Aktuelle Pressemitteilungen

Wirtschaft/Finanzen

Sienna Resources erwirbt PGE-Ni-Cu-Co-Projekt Kuusamo in Finnland

Sienna Resources Inc. (SIE-TSX.v) (A1XCQ0-FSE) (SNNAF-OTCBB) (25. Mai 2020) (das Unternehmen) freut sich, bekannt zu geben, das es das Batteriemetallprojekt Kuusamo (das Projekt) welches aus zwei Explorationskonzessionen (sog. Exploration Reservations) besteht, dass neben dem - bzw. im Nahbereich des - Platingruppenelement (PGE) Projekt Kaukua in Finnland, an dem EMX Royal Corporation (EMX-NYSE) eine Lizenzgebührenbeteiligung hält und das von Palladium One Mining Inc (PDM-TSX.v) betrieben wird, erwerben wird. Das äußerst höffige Projekt Kuusamo beherbergt ähnliche Mineralisierungsarten, die innerhalb desselben mafischen Intrusionskomplexes und entlang des Trends der Mineralisierung bei Kaukua liegen. Beide Konzessionsgebiete, Kuusamo und Kaukua, weisen im Liegenden eines mafischen Intrusionskomplexes Sulfidhorizonte mit Ni-Cu-Co-PM-Anreicherung auf. Geologische Karten des Gebiets, die diesen Horizont darstellen, zeigen, dass sich dieser über beinahe 30 Kilometer in Streichrichtung innerhalb der Explorationskonzessionen von EMX erstreckt.


www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/51998/NR - SIE - May 25 2020 - Final_De_PRCOM.001.png

Sienna und EMX haben das Ni-Cu-Co-PM-Projekt Slättberg in Südschweden in Zusammenarbeit weiterentwickelt, eine Partnerschaft, die nun auch auf Finnland ausgeweitet wird.

Jason Gigliotti, President von Sienna Resources, sagte: Wir freuen uns, dieses aufregende Platingruppenelement-Nickel-Kupfer-Kobalt-Projekt in Finnland zu erwerben. Dieses Projekt grenzt direkt an das Projekt von Palladium One, das bis dato beeindruckende Ergebnisse geliefert hat. Wir sind stolz darauf, sagen zu können, dass unser Partner EMX ist - ein an der NYSE notiertes Bergbauunternehmen, das unserer Meinung nach eines der renommiertesten Unternehmen auf dem Markt mit einigen der besten Geologen ist. Wir haben eine großartige Arbeitsbeziehung und freuen uns darauf, dieses neue Projekt sowie das Projekt Slättberg zu erschließen. Siena wird in diesem Sommer überaus aktiv sein, zumal der Minenmarkt eine solide Aufwärtsdynamik erzeugt.

Übersicht über das Projekt Kuusamo. Die Ni-Cu-Co-PM-Mineralisierung im Konzessionsgebiet Kuusamo ist in den Koillismaa Layered Igneous Complex (der KLIC), einem 2,4 bis 2,5 Milliarden Jahre alten geschichteten mafischen Intrusionskomplex im Norden von Mittelfinnland, eingelagert. Der KLIC ist Teil eines in Ost-West-Richtung streichenden Gürtels ähnlicher Intrusionen und Nickel-, Kupfer- und Platinmetalllagerstätten, der sich durch Finnland bis nach Russland erstreckt.

Die magmatische Sulfidmineralisierung mit Ni-Cu-Co-PM-Anreicherung tritt im Liegenden des KLIC auf und wurde im gesamten Gebiet kartiert und gebohrt. Das Projekt Kuusamo deckt beträchtliche Teile des Liegenden des KLIC ab und Aufzeichnungen zufolge wurden in den letzten 50 Jahren Bohrungen in mindestens fünf Zielgebieten innerhalb des Geländes des Projekts Kuusamo absolviert, wobei der Großteil der Aktivitäten im Jahr 1973 stattfanden, gefolgt von Bohrungen im Jahr 1997 und dann erneut von 2000 bis 2005. Nahezu alle der historischen Bohrungen waren jedoch nur oberflächennahe und erreichten zum Großteil nur Tiefen von 50 bis 75 Metern. Über Teilen des Projekts wurden in mehreren Phasen geophysikalische Flug- und Bodenmessungen durchgeführt; die Daten wurden vom Geologischen Dienst Finnlands (GTK) zusammengestellt und erfasst.

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/51998/NR - SIE - May 25 2020 - Final_De_PRCOM.002.png


EMX und Sienna werden das historische Datenmaterial nutzen und moderne und aktualisierte geologische Modelle anwenden, um die Erkundung der historischen Zielgebiete in größeren Tiefen fortzusetzen und neue Zielgebiete innerhalb des Projekts zu ermitteln.

Zusammenfassung der Handelsbedingungen. Sienna kann eine 100-Prozent-Beteiligung am Projekt Kuusamo in Finnland (das Projekt) erwerben, das jedoch einer NSR-Lizenzgebühr in Höhe von drei Prozent an EMX in Form von Folgendem unterliegt:

- Emission von zusätzlichen 500.000 Aktien von SIE an EMX nach dem Abschluss des Zusatzabkommens, die ebenfalls einer Genehmigung der TSX Venture Exchange unterliegt
- Aufwendungen in Höhe von mindestens 250.000 kanadischen Dollar für die Exploration und Projektförderung in den nächsten zwei Jahren
- Rückerstattung der Anschaffungskosten und Aufwendungen von EMX in Zusammenhang mit dem Projekt Kuusamo
- Um die Option auf den Erwerb einer 100-Prozent-Beteiligung am Projekt auszuüben, wird Sienna am Ende des zweijährigen Optionszeitraums, der ebenfalls einer Genehmigung der TSX Venture Exchange unterliegt, weitere 1.500.000 Aktien von SIE an EMX emittieren.

Wenn Sienna die Bedingungen des Optionsabkommens erfüllt und sich dafür entscheidet, das Projekt zu erwerben, erhält EMX ab dem ersten Jahrestag der Optionsausübung jährliche Vorauszahlungen in Höhe von 25.000 US-Dollar, wobei sich jede jährliche Vorauszahlung um 5.000 US-Dollar pro Jahr erhöht, bis eine Obergrenze von 75.000 US-Dollar pro Jahr erreicht ist.

Unter bestimmten Bedingungen können 0,5 Prozent der von EMX einbehaltenen NSR-Lizenzgebühren in Höhe von drei Prozent zurückgekauft werden.

Änderungen der Bedingungen der Optionsvereinbarung für Slättberg. Neben dem Abschluss einer Optionsvereinbarung für das Projekt Kuusamo haben EMX und Sienna ebenfalls eine Änderung der Bedingungen der Optionsvereinbarung für Slättberg vereinbart. Der ursprüngliche Optionszeitraum wird zu den folgenden Konditionen bis zum 31. Oktober 2020 verlängert:

- Sienna wird bis zum 31. Oktober 2020 zusätzliche 250.000 CAD in die Exploration des Projekts Slättberg investieren; und
- Zur Ausübung der Option auf den Erwerb sämtlicher Anteile am Projekt Slättberg wird Sienna zusätzliche 1.500.000 Aktien von Sienna an EMX begeben (reduziert von ursprünglich in der Vereinbarung festgelegten 3.000.000 Aktien) die ebenfalls der Genehmigung der TSX Venture Exchange unterliegt..

Sollte Sienna die Bedingungen der geänderten Optionsvereinbarung erfüllen und sich für den Erwerb des Projekts Slättberg entscheiden, erhält EMX im Voraus zu entrichtende jährliche Lizenzgebührenzahlungen (AAR-Zahlungen) beginnend mit 25.000 USD am ersten Jahrestag des Optionsausübungsdatum, wobei die AAR-Zahlung jedes Jahr um 5.000 USD ansteigt, bis eine Obergrenze von 75.000 USD pro Jahr erreicht wird.

EMX wird eine NSR-Lizenzgebührenbeteiligung in Höhe von 3% am Projekt Slättberg einbehalten, von der 0,5% unter bestimmten Bedingungen zurückgekauft werden können.

Das Management weist ausdrücklich darauf hin, dass ehemalige Ergebnisse oder Entdeckungen in Konzessionsgebieten in der Nähe von Siennas Projekten nicht unbedingt Rückschlüsse auf das Vorkommen einer Mineralisierung in den Konzessionsgebieten des Unternehmens zulassen. Die technischen Inhalte dieser Pressemitteilung wurden von Greg Thomson, P.Geo., einer qualifizierten Person (Qualified Person) gemäß National Instrument 43-101, genehmigt.

Über Sienna Resources

Das Hauptaugenmerk von Sienna Resources Inc. ist auf die Exploration und die Erschließung hochgradiger Lagerstätten in politisch stabilen, ökologisch verantwortungsvollen und ethischen Bergbaugebieten gerichtet. Die aktuellen Projekte von Sienna beinhalten das Platin-Palladium-Nickel-Projekt Slättberg im Süden Schwedens, bei dem Sienna mit einem an der NYSE notierten Bergbauunternehmen zusammenarbeitet, und das Platin-Palladium-Konzessionsgebiet Marathon North, das direkt an die 7,1 Millionen Unzen Palladiumäquivalent schwere Lagerstätte Marathon von Generation Mining Ltd. (GENM: CSE) grenzt. Sienna verfügt ebenfalls über ein Lithiumprojekt im Clayton Valley im US-Bundesstaat Nevada, Standort des einzigen in Produktion befindlichen Lithiumsolebeckens in Nordamerika, unweit der von Albemarle Corp. (NYSE: ALB) betriebenen Lagerstätte Silver Peak und der Gigafactory von Tesla Motors Inc. (Nasdaq: TSLA).

Wenn Sie in den Nachrichtenverteiler von Sienna aufgenommen werden möchten, senden Sie bitte eine E-Mail an info@siennaresources.com für Informationen oder folgen uns auf Twitter unter @SiennaResources an.

Kontaktdaten
Tel: 1.604.646.6900
Fax: 1.604.689.1733
www.siennaresources.com
info@siennaresources.com

Jason Gigliotti
President, Director
Sienna Resources Inc.

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.