Aktuelle Pressemitteilungen

Wirtschaft/Finanzen

Sicherung der Liquidität kein Hindernis: So lassen sich Top-Interim Manager dennoch buchen

Die Gründer von UNITEDINTERIM: Dr. Harald Schönfeld (links) und Jürgen Becker (rechts)

Mit der Aktion "Corona-Hilfe gegen Besserungsschein" setzen Interim Manager aus der DACH-Region nun ein Zeichen. Unternehmen erhalten Unterstützung, um die Krise zu bewältigen.

Küsnacht, 02.April 2020. Es könnte kaum schlimmer sein: Umsätze brechen weg, Kunden reagieren sauer, Lieferketten sind unterbrochen, Mitarbeiter bleiben zu Hause - und eigentlich unaufschiebbare Projekte werden ausgesetzt. Ein Horrorszenario mit unendlich vielen Sonderthemen für die Mehrzahl der Unternehmen. Mit der Aktion "Corona-Hilfe gegen Besserungsschein" setzen Interim Manager aus der DACH-Region nun ein Zeichen. Ab sofort bis Ende Juni arbeiten sie auf der Basis eines Besserungsscheins. Unternehmen müssen wichtige Themen nicht mehr aufschieben, um ihre aktuell so wichtige Liquidität sicherzustellen. Sie erhalten Unterstützung, um die Krise zu bewältigen und gestärkt aus ihr hervorzugehen. Möglich macht dies UNITEDINTERIM, die führende offene Online-Plattform im Interim Management.

"In diesen beispiellosen Tagen kommt es auf Solidarität und Zusammenhalt an", so Geschäftsführer Dr. Harald Schönfeld und ergänzt: "Eine besondere Gruppe von Top-Interim Managern arbeitet bis Ende Juni gegen einen Besserungsschein, und wir von UNITEDINTERIM managen dieses Programm pro bono." Unternehmen aus der DACH-Region können UNITEDINTERIM unter corona-hilfe@unitedinterim.com mit ihrer individuellen Aufgabenstellung kontaktieren. UNITEDINTERIM wird ab dann den gesamten Prozess kostenlos steuern. Innerhalb weniger Stunden wird der Kontakt zu passenden und qualitätsgesicherten Interim Managern hergestellt, die bei dieser Sonderaktion mitmachen. Das Unternehmen entscheidet dann selbst, mit welchen Interim Managern es Interviews führen (aktuell auf digitalem Wege) und in der Folge zusammenarbeiten möchte. Lediglich die im Verlauf des Projektes eventuell anfallenden Spesen sind den Interim Managern zu erstatten.

Durchstarten und dennoch die Liquidität sichern

"Wir verstehen, dass die alles überragende Strategie der Unternehmen im Moment lautet: Cash is King! Ein toxischer Nebeneffekt dieser Strategie tritt jedoch dann ein, wenn alles, was nicht unbedingt fürs kurzfristige Überleben des Unternehmens wichtig ist, rigoros zurückgestellt wird", erläutert Geschäftsführer Jürgen Becker. "Strategisch wichtige Projekte, die Unternehmen ohne die Krise niemals aufschieben würden, können mit der Hilfe dieser Interim Managern nun doch umgesetzt werden. Zudem kann Unternehmen geholfen werden, die aktuellen Learnings aus der Corona-Krise schnell operativ umzusetzen", so Becker. Es wird erwartet, dass erfolgreiche Unternehmen sich jetzt schon auf die Zeit nach der Krise vorbereiten, um gestärkt durchzustarten, z.B. mit einer Neuorganisation der Supply Chain oder Projekten im Finanzbereich, in der Produktion, im Vertrieb oder Personalbereich.

UNITEDINTERIM hat sich auf Interim Management spezialisiert und ist dabei die führende offene Online-Plattform in der DACH-Region. Die absolute Qualität der registrierten Interim Manager steht im Vordergrund. Das Unternehmen ist Mitglied im Diplomatic Council.




 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.