Aktuelle Pressemitteilungen

Wirtschaft/Finanzen

Seminar Compliance - MaRisk-Compliance 2019 - BAIT - Interne Revision - Seminare in Frankfurt

S&P Seminare Compliance

Seminar MaRisk-Compliance - BAIT - Interne Revision - S&P Seminar: Umsetzung der neuen Anforderungen aus den MaRisk 6.0, CRD IV, §25 KWG

Unsere nächsten Seminare finden Sie direkt in

Leipzig 11.06.2019

Frankfurt 11.06.2019

München 23.07.2019

Stuttgart 23.07.2019

Buchen Sie Ihr Seminar bequem und einfach online über unser Anmeldeformular.


Zielgruppe:
> Vorstände und Geschäftsführer bei Banken, Finanzdienstleistern und Versicherungen
> Mitarbeiter von Compliance- und Rechtsabteilungen, Leiter Interne Revision, Datenschutzbeauftragte,
> Zentrale Stelle, Justiziare, Fach- und Führungskräfte im Bereich Compliance


Ihr Nutzen:
> Praxisgerechte Umsetzung eines Compliance-Systems
> Compliance-Schnittstellen zu Datenschutz, Zentrale Stelle und Interner Revision richtig managen
> Mindestanforderungen an ein Compliance-gerechtes Kontrollsystem


Seminarprogramm zum Seminar Compliance:


Praxisgerechte Umsetzung eines Compliance-Systems: MaRisk 6.0 - BAIT - Datenschutz - Interne Revision
> Anforderungen der MaRisk sowie der Europäischen Bankenaufsicht an ein Compliance-System
> MaRisk-konforme Organisation und personelle Ausstattung der Compliance-Funktion
> Haftungsrechtliche Garantenstellung - BGH-Urteil vom 17. Juli 2009 zur Verantwortlichkeit von Beauftragten
> Begrenzung von persönlichen Haftungsrisiken für die Risikocontrolling-Funktion, Compliance-Funktion sowie die Interne Revision
> "Mindestanforderung an ein Whistle-Blowing-System nach §25a KWG
> Berichtswesen Compliance: Überwachungs- und Kontrollplan, Muster für ein prüfungssicheres Reporting


Compliance-Schnittstellen zu Datenschutz, IT-Beauftragter und Interne-Revision
> Aufbau einer risikoorientierten und prozessunabhängigen Internen Revision
> Risikoorientierte Prüfung, Dokumentation und Berichterstattung durch die Interne Revision
> Bankaufsichtliche Anforderungen an die IT (BAIT)
> Module eines wirksamen Datenschutzsystems
> Rechte und Pflichten des Datenschutzbeauftragten - Schnittstellen zwischen Compliance, IT-Beauftragtem und Datenschutz optimal gestalten


Mindestanforderungen an ein Gesamt-IKS mit Compliance, Datenschutz, Interne Revision sowie Zentrale Stelle
> Integration der Neuerungen aus WpHG-Compliance, MaRisk 6.0 sowie §25 KWG in ein Gesamt-IKS
> IKS-Bedeutung für die Bankenaufsicht
> IKS-System: Kontrollmatrix für Geschäftsprozesse und Funktionskontrollen - hohe Zuverlässigkeit durch systemische Umsetzung in die Praxis
> Wie funktioniert ein optimales Zusammenspiel zwischen Compliance, Risikocontrolling, Zentraler Stelle, IT, IKS - Beauftragtem, Interner Revision und Datenschutzbeauftragten?
> Doppelarbeiten vermeiden - Schnittstellen und Aufgaben eindeutig zuordnen


§25 KWG: Sorgfalts- und Überwachungspflichten der Geschäftsführung
> Welche neuen Sorgfaltspflichten müssen Garanten, Beauftragte, Geschäftsführung, Aufsichtsrat sowie §25 KWG -Ausschüsse zwingend erfüllen?
> Aufbau eines IKS-Management Reports - Sicherstellen der Überwachungspflichten im Vorstand/Geschäftsführung

 

Geschäftsführung

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.