Aktuelle Pressemitteilungen

Wirtschaft/Finanzen

Seminar: Bilanz- und Eigenkapitaloptimierung durch BilMoG

S&P Unternehmerforum

Ihr Bilanzcheck für den Jahresabschluss

Mit Beiersdorf, RWE und der Post haben vergangene Woche gleich drei Konzerne aus dem DAX sehr gute Bilanzen vorgelegt und die Krise vergessen lassen. Starke Bilanzen ausweisen zu können ist mit dem nötigen Know-How gut machbar. Die Stärkung der Bilanz ist nämlich auch ohne Zufluss neuer Mittel möglich. Entscheidend dafür können oftmals Kennzahlen sein. Mit simplen Tricks kann das volle Potential einer Bilanz ausgeschöpft werden und sich erhebliche Verbesserungen in der Kapitalstruktur erzielen lassen.

Welche Potentiale stecken hinter dem BilMoG? In den letzten beiden Jahrzehnten wurde das Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz sehr häufig und umfassend geändert. Seit Anfang des Jahres 2010 findet das BilMoG Anwendung, das vor allem bei kleinen und mittelständischen Unternehmen zur Deregulierung der Kostensenkung beitragen soll. Allerdings erwartete knapp die Hälfte aller Finanzmanager keine Entlastung für den Mittelstand. Auch über den Erfolg des Gesetzes sowie den Erwartungen bezüglich einer schlankeren Bilanzierung durch das BilMoG gibt es noch Bedenken.

Wie kann man mit den richtigen Tricks die eigene Bilanz- und Eigenkapitalstruktur verbessern? Neben dem BilMoG gibt es weitere Ansätze, um die Bilanz zu optimieren. Beispielsweise gibt es die Möglichkeit, trotz hoher Forschungs- und Entwicklungsaufwendungen eine positive GuV auszuweisen.

Das Seminar "Bilanz- und Eigenkapitaloptimierung durch BilMoG" bietet den Teilnehmer einen Überblick über die Optimierungspotenziale des BilMoG für den Jahresabschluss. Nutzen Sie bereits die neuen Aktivierungsmöglichkeiten zu Forschungs- und Entwicklungs-Aufwendungen? Die Teilnehmer erhalten die entscheidenden Bank- und Ratingkennzahlen ihrer Branche. Mit unserem Bilanz-Check kann die eigene Unternehmensbilanz gezielt gesteuert werden.

Das Seminar umfasst folgende Inhalte:

- Bilanz- und Eigenkapitaloptimierung mit den entscheidenden Ratingkennzah-len
- Bilanz- und Eigenkapitaloptimierung mit Hilfe des BilMoG
- Standortbestimmung Ihres Unternehmens mit den Top-Kennzahlen Ihrer Branche
- Das "Projekt-Cockpit": Bewertung unfertiger Erzeugnisse / Leistungen im Jah-resabschluss
- Rating: Insider-Tipps zur Verbesserung Ihres Bankratings

Die Teilnehmer erhalten Anleitungen für die direkte Umsetzung in die eigene Unternehmer-Praxis. Ein ausführliches Fallstudien-Training mit Planungsinstrumenten ermöglicht eine einfache und verständliche Vermittlung der Themen.

Weitere Informationen zu diesem Seminar und zum Weiterbildungsangebot 2013
sind unter "www.sp-unternehmerforum.de" zu finden.

Durch eine Seminarförderung durch Programme des ESF können bis zu 80% des Seminarpreises gefördert und erstattet werden.

Zusätzliche Beratung vom S&P Serviceteam unter 089-20 70 42 295 oder
service@sp-unternehmerforum.de .

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.