Aktuelle Pressemitteilungen

Wirtschaft/Finanzen

Seminar Aufsichtsrat - Kompetenz für Finanz-Unternehmen - Seminare in München

S&P Seminare Aufsichtsrat

Rechte und Pflichten des Aufsichtsrats - Bilanz Wissen für den Aufsichtsrat

Unsere nächsten Seminare finden Sie direkt in:

Berlin & Hamburg 13.08.-14.08.2019

Köln & Frankfurt 09.10.-10.10.2019

München & Stuttgart 03.12.-04.12.2019

Buchen Sie Ihr Seminar bequem und einfach über unser online Anmeldeformular.


Zielgruppe:

> Aufsichtsräte, Geschäftsführer und Vorstände bei Finanz-Unternehmen
> Neu bestellt als Aufsichtsrat, Sachkunde-Nachweis für Aufsichtsräte
> Prokuristen, Compliance Officer und Interne Revision


Ihr Nutzen:

Tag 1:

> Rechte und Pflichten des Aufsichtsrats bei Finanz-Unternehmen
> Schnittstelle Beauftragtenwesen: Neue Aufgaben und Risiken für den Aufsichtsrat
> Prüfungssichere Organisation der Aufsichtsratsarbeit

Tag 2:

> Der Jahresabschluss als Informationsinstrument für den Aufsichtsrat
> Risiken und stille Verluste erkennen und überwachen
> Ertragsquellen und deren Veränderungen gezielt hinterfragen
> Lagebericht: Richtigkeit und Vollständigkeit als Aufsichtsrat sicher beurteilen


Ihr Vorsprung mit dem Seminar:

Jeder Teilnehmer erhält mit dem Seminar Sachkunde Aufsichtsrat bei Finanz-Unternehmen folgende S&P Produkte:

+ S&P Tool: Aufsichtsratspanel zur Überwachung der Reporting-Pflichten

+ S&P Check: Muster-Geschäftsordnung Aufsichtsrat

+ S&P Check: Ordnungsmäßigkeit der Geschäftsorganisation

+ S&P Leitfaden kompakt: Risikomanagement im Finanz-Unternehmen

+ S&P Tool: Bilanz-Analyse Finanzunternehmen

+ S&P Check: Wichtige Bilanz-Kennzahlen mit Erläuterungen


Alle weiteren Informationen, so wie das detaillierte Seminarprogramm finden Sie direkt hier.

Sie wünschen eine persönliche Beratung? Unser Service-Team hilft Ihnen jederzeit weiter: 089/452 429 70 100

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.