Aktuelle Pressemitteilungen

Wirtschaft/Finanzen

Remmers Gruppe entscheidet sich für dg hyparchive und bpi solutions für die Rechnungsverarbeitung

Remmers Gruppe nutzt dg hyparchive

Mittelständisches Baustoffunternehmen setzt auf dg hyparchive. dataglobal-Partner bpi solutions implementiert die Dokumenten Management Lösung im Unternehmen.

HEILBRONN, 23.9.2014 – dataglobal, Technologieführer für Klassifizierung und Archivierung, gibt heute bekannt, dass sich die Remmers Gruppe, ein mittelständisches Unternehmen der Baustoffindustrie, für dg hyparchive als Basis für die elektronische Eingangsrechnungsverarbeitung entschieden hat. Remmers beauftragte den langjährigen dataglobal Partner bpi solutions mit der Einführung der Dokumentenmanagement- und Archivlösung zur Eingangsrechnungsverarbeitung.

Die Remmers Unternehmensgruppe hat ihren Hauptsitz in Löningen sowie zahlreiche Niederlassungen und Service-Center im In- und Ausland. Seit der Gründung im Jahr 1949 entwickelte sich das Unternehmen vom Einmannbetrieb zur international aktiven Unternehmensgruppe. Heute ist Remmers in der Baubranche weltweit etabliert und als Premiumanbieter in den Bereichen Bauten-, Holz- und Bodenschutz nicht mehr wegzudenken. Dabei entwickelt und vertreibt das konzernunabhängige Unternehmen Bauprodukte und -systeme vom Keller bis zum Dach "Made in Germany".

Mit dg hyparchive sollen nun die Abläufe im Rechnungswesen optimiert und sämtliche Eingangsrechnungen digitalisiert werden. Dazu werden die Eingangsrechnungen in einem ersten Schritt mit einem Barcode versehen, mit bpi Scan Magic gescannt und in dg hyparchive abgelegt. Anschließend werden die Eingangsrechnungen in SAP erfasst und automatisch mit dem gescannten Rechnungsbeleg im Archiv verknüpft. Die Digitalisierung sämtlicher Eingangsrechnungen beschleunigt die Abläufe spürbar.

Neben der Anbindung des SAP-Systems an die Archivlösung implementiert bpi solutions ein Speichersystem von EMC. Das Data Domain System von EMC unterstützt Remmers bei effizienten Festplattenbackup, Archivierungs- und Disaster-Recovery Aufgaben. Durch die Konsolidierung von Backup- und Archivdaten werden die Speicheranforderungen um das 10- bis 30-fache reduziert.

"Unsere modernen Lösungen im Dokumentenmanagement und in der Archivierung eignen sich ideal für Unternehmen des Mittelstands wie die Remmers Gruppe", sagte Stephan Unser, COO dataglobal. "Wir freuen uns, dass die von bpi umgesetzte Lösung die Remmers Gruppe überzeugt hat."

Mehr Informationen über die im Projekt eingesetzte Plattform dg hyparchive finden Sie hier:
www.dataglobal.com/dg_hyparchive

Das Konzept zur unternehmensweiten Archivierung – Unified Archiving – wird hier detailliert beschrieben:
www.dataglobal.com/unified_archiving

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.