Aktuelle Pressemitteilungen

Wirtschaft/Finanzen

Pulsar Helium unterzeichnet Vertrag über Abschätzungsbohrung in Minnesota

Helium wird auch in der Raumfahrt benötigt Helium wird auch in der Raumfahrt benötigt

Es geht los! Pulsar helium hat den Dienstleister für die Bewertungsbohrung auf dem Helium-Projekt Topaz ausgewählt.

Jetzt werden Nägel mit Köpfen gemacht! Pulsar Helium (WKN A3EP2C / TSXV PLSR) meldet einen wichtigen Schritt auf dem Weg, das Potenzial der extrem hochgradigen Helium-Entdeckung Topaz zu bestätigen.

Topaz, das Projekt liegt im US-Bundesstaat Minnesota, wurde eher zufällig mit einer Bohrung entdeckt, die eigentlich auf mögliche Nickelvorkommen abzielte. Dabei wurde aber eine Heliumkonzentration von 10,5% gemessen, was als weltweit äußerst hoher Wert gilt. Wie uns Pulsar-CEO Thomas Abraham-James kürzlich im Interview erklärte, werden nämlich in der Branche bereits Heliumkonzentrationen von 0,3% aufwärts als potenziell für die Produktion geeignet betrachtet!

Jetzt mehr erfahren:

Pulsar Helium unterzeichnet Vertrag über Abschätzungsbohrung in Minnesota

Abonnieren Sie jetzt den Goldinvest.de-Newsletter


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH und/oder Partner, Auftraggeber oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Pulsar Helium halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Die GOLDINVEST Consulting GmbH behält sich zudem vor, jederzeit Aktien der Pulsar Helium zu kaufen oder verkaufen, was den Kurs der Aktien beeinflussen könnte. Zudem besteht ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag zwischen Pulsar Helium und der GOLDINVEST Consulting GmbH, womit ein weiterer Interessenkonflikt gegeben ist, da Pulsar Helium die GOLDINVEST Consulting GmbH entgeltlich für die Berichterstattung entlohnt.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.