Aktuelle Pressemitteilungen

Wirtschaft/Finanzen

Pflegedienstverkauf in Profihand!

ixxcon-Geschäftsführer Stefan Boddenberg

Wie wichtig bei Verkauf und Kauf von Pflegedienste die pflegespezifische Kompetenz, pflegerechtliche Beratung und pflegewirtschaftliche Sachkunde der Berater sind, zeigt ein Beispiel aus Hamburg.

Für die Beratung von Alten- und Pflegeeinrichtungen aller Art bei Erwerb und Verkauf von Pflegeeinrichtungen nutzen die Nachfolgeberater von ixxcon pflegespezifische Fachkompetenz von anerkannten Experten aus der Branche! Dabei profitieren die Mandanten von deren langjähriger Erfahrung und pflegespezifischem Know-How.

Wie effektiv dieser Branchenfokus ist, zeigt das aktuelle Beispiel eines renommierten Anbieters ambulanter Pflege- und Gesundheitsdienst-leistungen in Hámburg. Der Inhaber beauftragte ixxcon mit der gezielten Suche eines Pflegedienstes ebenfalls in der Elbmetropole. Zwischen dieser Beauftragung und der erfolgreichen Übernahme lagen schließlich nur knapp vier Wochen!

Stefan Boddenberg, ixxcon-Geschäftsführer: "Natürlich geht stets Gründlichkeit vor Schnelligkeit, aber die Unterstützung durch das Kompetenzteam Pflege mit ihrer Erfahrung in der spezifizierten Pflege-Due-Diligence erhöht natürlich Effizienz und Erfolgswahrscheinlichkeit unserer Beratung erheblich." Die Pflegedienstbörse www.ixxcon.de/pflegedienstboerse.html arbeitet branchenfokussiert überregional und hat Angebote und Gesuche aus ganz Deutschland im Portfolio.

Übernahme-Ziel: ambulanter Pflegedienst in Hamburg
Volumen: Übernahme aller Assets und Mitarbeiter
Idee: Akquise qualifizierter Fachkräfte, Verdichtung Versorgungsgebiet

Der Mehrwert für Inhaber eines Pflegedienstes auf einen Blick:
•branchenspezifisches Netzwerk von Kaufinteressenten
•eigenes System zur Bewertung von Pflegediensten
•Beratung ausschließlich durch Pflege-Experten aus der Branche
•Begleitung mit pflegerechtlicher & pflegewirtschaftlicher Kompetenz

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.