Aktuelle Pressemitteilungen

Wirtschaft/Finanzen

Personalie: M4Energy eG mit Verstärkung im Vertrieb

Matthias Hamel. Foto: Ines Weitermann/ Presse & Marketing

Dresden.

Mit Matthias Hamel verstärkt die M4Energy eG ihren Vertrieb. Der 42-jährige Diplom-Betriebswirt (BA) unterstützt seit 1. November 2014 besonders die vertrieblichen Aktivitäten der Energiegenossenschaft.

Der ausgebildete Energiemanager (IHK) und Gutachter für Photovoltaik (TÜV Rheinland) fungiert als direkter Ansprechpartner bei der Akquise neuer Mitglieder und Kunden sowie in der Betreuung bestehender Kooperationen mit Unternehmen, Vereinen und Vertriebspartnern.

M4Energy-Vorstand Maik Junker: "Wir freuen uns, dass wir unsere Mannschaft mit Matthias Hamel um einen ausgewiesenen Vertriebsexperten, noch dazu mit einer ausgezeichneten Expertise im Bereich Energie-Effizienz-Beratung, verstärken konnten. Besonders bei der Betreuung unserer gewerblichen und Industriekunden können wir damit unsere Dienstleistungen erweitern."

Der gebürtige Schwäbisch Haller Matthias Hamel entwickelte die Genossenschaft M4Energy eG als eines der sieben Gründungsmitglieder mit. Vor seinem Eintritt als Vertriebsverantwortlicher bei der M4Energy eG beriet er Unternehmen im Bereich der Umsetzung von Effizienz -Maßnahmen und Fördermittelbeschaffung, insbesondere bei der Um- und Nachrüstung von Beleuchtungssystemen und Photovoltaikanlagen.

Hamel zu seiner neuen Aufgabe: "Ich freue insbesondere mich auf die Zusammenarbeit mit Vereinen, Unternehmen und unseren angebundenen Partnern bei der Umsetzung der neu entwickelten Liefer-Pakete. Die M4Energy eG hat sich auf dem Energiemarkt etabliert, nicht zuletzt auch durch die individuellen Dienstleistungen für ihre Mitglieder. Dies weiter auszubauen, wird auch meine Aufgabe sein. Weg vom Thema unwirtschaftlicher Preiskampf, hin zu messbaren und nachhaltigen Mehrwerten für alle Beteiligten - das ist meine Motivation."

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.