Aktuelle Pressemitteilungen

Wirtschaft/Finanzen

Partner von Piedmont Lithium veröffentlichen technische Studien

Atlantic Lithium veröffentlicht DFS für das Lithiumprojekt Ewoyaa
Sayona Mining veröffentlicht vorläufige technische Studie für die Karbonatproduktion bei NAL

BELMONT, North Carolina, 30. Juni 2023 / IRW-Press / - Piedmont Lithium (das Unternehmen, Piedmont, wir, unser und uns) (Nasdaq: PLL; ASX: PLL), ein Unternehmen mit Spezialisierung auf die Erschließung von Lithiumressourcen, welche für die Elektrofahrzeug-Lieferkette in den Vereinigten Staaten von essentieller Bedeutung sind, gab heute bekannt, dass seine Partner Atlantic Lithium (AIM: ALL; ASX: A11) und Sayona Mining (ASX: SYA) technische Studien zum Lithiumprojekt Ewoyaa (Ewoyaa) in Ghana bzw. zum produzierenden Projekt North American Lithium (NAL) in Quebec veröffentlicht haben.

Atlantic Lithium Limited (Atlantic Lithium) veröffentlichte vor kurzem eine JORC-Code-konforme endgültige Machbarkeitsstudie (DFS) für Ewoyaa. Bei der Umsetzung eines Minenplans, der auf der Grundlage wahrscheinlicher Erzreserven im Umfang von 25,6 Mio. metrischen Tonnen mit 1,22 % Li2O und unter Ausschluss jeglicher Mineralressourcen in der Kategorie vermutet entwickelt wurde, liefert die DFS ein Produktionsziel von 340.000 metrischen Tonnen Spodumenkonzentrat pro Jahr, wovon die Hälfte an Piedmont Lithium im Rahmen der 50%igen Produktionszuteilung des Unternehmens aus den ghanaischen Projekten von Atlantic Lithium geliefert werden soll. Die DFS prognostizierte eine solide Wirtschaftlichkeit für Ewoyaa und wies einen geschätzten Netto-Kapitalwert nach Steuern von 1,4 Mrd. US$ und einen internen Zinsfuß nach Steuern von mehr als 100 % aus. Piedmont Lithium ist dabei, eine 50%ige Beteiligung an Ewoyaa zu erwerben. Basierend auf dem Abschluss der DFS und der Entscheidung von Piedmont Lithium, mit der Projektentwicklung fortzufahren, geht das Unternehmen davon aus eine erste Beteiligungsanteil von 22,5 % an Ewoyaa zu erwerben. Atlantic Lithium durchläuft derzeit das Genehmigungsverfahren für die Mine und plant den Baubeginn bei Ewoyaa für die zweite Hälfte des Jahres 2024, wobei die erste Produktion im Jahr 2025 erwartet wird.

Sayona Mining Limited (Sayona Mining) veröffentlichte eine vorläufige technische Studie für die Lithiumkarbonatproduktion in der in Betrieb befindlichen Mine NAL. NAL befindet sich im gemeinsamen Besitz von Sayona Mining (75 %) und Piedmont Lithium (25 %). Auf dem Gelände von NAL befindet sich eine Lithiumkarbonatanlage, die von den früheren Eigentümern des Betriebs teilweise fertiggestellt wurde. Sayona Mining und Piedmont Lithium planen mit technischen Beratern zusammenzuarbeiten, um eine Vergleichsstudie zwischen der Lithiumkarbonat- und der Lithiumhydroxidproduktion bei NAL durchzuführen; eine endgültige technische Studie soll im Jahr 2024 veröffentlicht werden. Der Spodumenkonzentratbetrieb bei NAL wird seit der ersten Produktion im März 2023 hochgefahren, und die ersten kommerziellen Lieferungen an Kunden werden für das dritte Quartal 2023 erwartet.

Keith Phillips, President und CEO von Piedmont Lithium, kommentierte: Wir sind unseren Partnern von Atlantic Lithium und Sayona Mining für ihre hervorragende Arbeit bei der Weiterentwicklung dieser Projekte dankbar. Wir erwarten, dass Ewoyaa das primäre Ausgangsmaterial für Tennessee Lithium liefern wird, und befinden uns in der Endphase der Sicherung der für den Bau und Betrieb der Umwandlungsanlage erforderlichen Genehmigungen. Wir freuen uns auf die ersten Spodumenlieferungen von NAL, die für das dritte Quartal 2023 erwartet werden, und darauf, Piedmonts Übergang vom Lithiumentwickler zum Lithiumproduzenten zu bestätigen.

Atlantic Lithium und Sayona Mining unterliegen nicht den US-Berichterstattungsanforderungen oder -verpflichtungen, und Investoren werden darauf hingewiesen, sich nicht auf diese Aussagen zu verlassen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Erin Sanders
SVP, Corporate Communications & Investor Relations
T: +1 704 575 2549
E: esanders@piedmontlithium.com

Christian Healy/Jeff Siegel
Medienanfragen
E: Christian@dlpr.com
E: Jeff@dlpr.com

Über Piedmont Lithium Inc.

Piedmont Lithium (Nasdaq:PLL; ASX:PLL) konzentriert sich auf den Aufbau eines erstklassigen ganzheitlichen Multi-Asset-Lithiumunternehmens in den Vereinigten Staaten, das sich für den Übergang zu einer emissionsfreien Welt und die Schaffung einer sauberen Energiewirtschaft in Nordamerika einsetzt. Unser Ziel ist es, einer der größten Lithiumhydroxidproduzenten in Nordamerika zu werden, indem wir Spodumenkonzentrat aus Anlagen verarbeiten, an denen wir eine wirtschaftliche Beteiligung halten. Zu unseren Projekten gehören unsere Projekte Carolina Lithium und Tennessee Lithium in den Vereinigten Staaten sowie Partnerschaften in Quebec mit Sayona Mining (ASX:SYA) und in Ghana mit Atlantic Lithium (AIM:ALL; ASX: A11). Dank dieses geografisch diversifizierten Betriebs sind wir in der Lage, Amerika bei seinem Wandel hin zur Energieunabhängigkeit und Elektrifizierung in den Bereichen Verkehr und Energiespeicher maßgeblich unterstützen zu können. Für weitere Informationen folgen Sie uns auf Twitter @PiedmontLithium und besuchen Sie bitte www.piedmontlithium.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der Wertpapiergesetze der Vereinigten Staaten und Australiens, einschließlich Aussagen zu den Explorations-, Erschließungs-, Bauaktivitäten und Produktion von Sayona Mining, Atlantic Lithium und Piedmont, zu den aktuellen Plänen für die Mineralien- und chemischen Verarbeitungsprojekte von Piedmont, zu Piedmonts potenziellem Erwerb einer Beteiligung an Ewoyaa und zur Strategie. Solche zukunftsgerichteten Aussagen sind mit beträchtlichen bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Risikofaktoren verbunden, von denen sich viele unserer Kontrolle entziehen und die dazu führen können, dass der tatsächliche Zeitpunkt von Ereignissen, Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften sowie andere Faktoren wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten oder implizierten Ereignissen, Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften abweichen. Zu diesen Risikofaktoren gehören unter anderem: (i) dass Piedmont, Sayona Mining oder Atlantic Lithium nicht in der Lage sein werden, Mineralvorkommen kommerziell abzubauen (ii) dass die Konzessionsgebiete von Piedmont, Sayona Mining oder Atlantic Lithium möglicherweise nicht die erwarteten Reserven enthalten, (iii) Risiken und Gefahren, die dem Bergbaugeschäft innewohnen (einschließlich der Risiken, die mit der Erkundung, der Entwicklung, dem Bau und dem operativen Betrieb von Bergbauprojekten verbunden sind, Umweltgefahren, Industrieunfälle, Wetterbedingungen oder geologische Bedingungen), (iv) die Ungewissheit darüber, ob Piedmont in der Lage ist, das für die Durchführung seines Geschäftsplans erforderliche Kapital zu beschaffen, (v) die Fähigkeit von Piedmont, das erforderliche Personal einzustellen und zu halten, (vi) Änderungen der Marktpreise für Lithium und Lithiumprodukte, (vii) technologische Änderungen oder die Entwicklung von Ersatzprodukten, (viii) die mit Explorations-, Erschließungs- und Produktionstätigkeiten innewohnenden Unwägbarkeiten, einschließlich Risiken im Zusammenhang mit Genehmigungen, (viii) die Ungewissheiten, die mit Explorations-, Entwicklungs- und Produktionsaktivitäten verbunden sind, einschließlich der Risiken in Bezug auf Genehmigungen, Gebietsabgrenzungen und behördliche Verzögerungen im Zusammenhang mit unseren Projekten sowie den Projekten von unseren Partnern in Quebec und Ghana, (ix) die Ungewissheiten, die der Schätzung von Lithiumressourcen innewohnen, (x) die Risiken in Bezug auf den Wettbewerb, (xi) die Risiken in Bezug auf die Informationen, Daten und Prognosen im Zusammenhang mit Sayona Mining oder Atlantic Lithium, (xii) das Auftreten und die Ergebnisse von Klagen, Rechtsstreitigkeiten und behördlichen Maßnahmen, Untersuchungen und Verfahren, (xiii) Risiken in Bezug auf unsere Fähigkeit, Rentabilität zu erzielen, Produkte im Rahmen von Liefervereinbarungen zu günstigen Bedingungen abzuschließen und zu liefern, die Fähigkeit, ausreichende Finanzmittel für die Entwicklung und den Bau unserer Projekte zu erhalten, seine Fähigkeit, die behördlichen Vorschriften einzuhalten, und unsere Fähigkeit, die erforderlichen Genehmigungen zu erhalten, und (xiv) andere Ungewissheiten und Risikofaktoren, die in den von Zeit zu Zeit bei der U.S. Securities and Exchange Commission (SEC) und der Australian Securities Exchange dargelegt sind, einschließlich der jüngsten Einreichungen von Piedmont bei der SEC. Die zukunftsgerichteten Aussagen, Prognosen und Schätzungen beziehen sich nur auf das Datum dieser Pressemeldung, und die tatsächlichen Ereignisse, Ergebnisse, Leistungen und Errungenschaften können erheblich von den in dieser Pressemeldung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen, Prognosen und Schätzungen abweichen. Die Leser werden davor gewarnt, sich auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen. Piedmont lehnt jede Absicht oder Verpflichtung ab, solche zukunftsgerichteten Aussagen, Prognosen und Schätzungen öffentlich zu aktualisieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen. Darüber hinaus ist Piedmont nicht verpflichtet, Analysen, Erwartungen oder Aussagen Dritter in Bezug auf Piedmont, seine finanziellen oder operativen Ergebnisse oder seine Wertpapiere zu kommentieren, es sei denn, dies ist nach geltendem Recht erforderlich.

Vorsichtshinweis für Investoren in den Vereinigten Staaten in Bezug auf die Schätzungen der nachgewiesenen, angedeuteten und vermuteten Mineralressourcen

Die hierin enthaltenen Informationen zu den Mineralressourcen und Mineralreserven von Ewoyaa wurden gemäß den Anforderungen der Ausgabe 2012 des Australasian Code for Reporting of Exploration Results, Mineral Resources, and Ore Reserves (JORC-Code") erstellt. Vergleichbare Begriffe werden nun auch von der SEC in ihrer neu verabschiedeten Modernization of Property Disclosures for Mining Registrants (Modernisierung der Angaben zu Konzessionsgebieten für Bergbauunternehmen) definiert, wie sie in den S-K 1300 Standards festgelegt sind. Obwohl die Richtlinien für die Berichterstattung über Mineralressourcen, einschließlich der Unterkategorien der nachgewiesenen, angedeuteten und vermuteten Mineralressourcen, für die JORC- und S-K 1300-Standards weitgehend ähnlich sind, sind die hierin enthaltenen Informationen, die die Mineralvorkommen von Atlantic Lithium beschreiben, nicht in vollem Umfang mit ähnlichen Informationen vergleichbar, die von US-Unternehmen veröffentlicht werden, die den Berichts- und Offenlegungspflichten gemäß den US-Bundeswertpapiergesetzen und den dazugehörigen Regeln und Vorschriften unterliegen. US-Investoren wird dringend empfohlen, die von Piedmont bei der SEC eingereichten Unterlagen zu berücksichtigen, die bei Piedmont oder über das EDGAR-System auf der SEC-Website unter www.sec.gov erhältlich sind.

Im Juni 2023 gab Atlantic Lithium den erfolgreichen Abschluss einer endgültigen Machbarkeitsstudie für Ewoyaa gemäß dem JORC-Code bekannt, in der das Potenzial von Ewoyaa für die kostengünstige Produktion von Spodumenkonzentrat unter Verwendung einer Verarbeitungstechnik mit ausschließlich verdichtetem Material nachgewiesen wurde. In der endgültigen Machbarkeitsstudie von Atlantic Lithium basieren 6 % der abgebauten Tonnen im Produktionsziel auf der Einbeziehung vermuteter Ressourcen. Piedmont hat das Produktionsziel und die geschätzte Projektwirtschaftlichkeit von Ewoyaa nur auf der Grundlage des Abbaus und der Verarbeitung der wahrscheinlichen Erzreserven gemäß den von Atlantic Lithium bereitgestellten Informationen in [Tabelle 1, Abschnitt 4]["'JORC Code 2012 Table 1' Section 4 Estimation and Reporting of Ore Reserves"] der DFS-Pressemitteilung von Atlantic, die am 29. Juni 2023 an der ASX veröffentlicht wurde, bekannt gegeben. Wir betrachten das Produktionsziel und die damit verbundene Wirtschaftlichkeit als eine endgültige Machbarkeitsstudie, die nur auf der Verarbeitung von Erzreserven basiert.

Investoren werden darauf hingewiesen, dass das geologische Vertrauen in die vermuteten Mineralressourcen gering ist und dass es keine Gewissheit gibt, dass weitere Explorationsarbeiten zu einer Bestimmung der nachgewiesenen oder angedeuteten Mineralressourcen führen werden, die aus den vermuteten Ressourcen resultieren, dass die vermuteten Ressourcen in Mineralreserven umgewandelt werden oder dass das Produktionsziel selbst realisiert wird.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.