Aktuelle Pressemitteilungen

Wirtschaft/Finanzen

Origin schließt verbindliche Absichtserklärung mit Safe Supply Streaming Co. ab

Origin schließt verbindliche Absichtserklärung mit Safe Supply Streaming Co. ab, einer Investmentgesellschaft für Pharmazeutika und Betäubungsmittel mit einem Erstanbieter-Vorteil auf dem Sektor der sicheren Betäubungsmittelversorgung

- Mit dem Abschluss der Transaktion wird voraussichtlich die weltweit erste börsennotierte Pharma- und Betäubungsmittel-Investmentgesellschaft entstehen, die ein globales Kraftzentrum schaffen soll, das in der Lage ist, die Vorteile des schnell wachsenden Betäubungsmittelsektors und des gesamten Ökosystems für eine sichere Versorgung zu nutzen.
- Mit Hilfe eines börsennotierten Instruments wird Safe Supply über solide finanzielle Ressourcen verfügen, um sein ehrgeiziges Wachstumsprogramm zu finanzieren.
- Das Unternehmen hat die Möglichkeit, in dem aufstrebenden Sektor in British Columbia strategisch Fuß zu fassen und eine führende Position bei der erwarteten internationalen Markteinführung, einschließlich anderer Provinzen in Kanada, Europa und den USA, einzunehmen.
- Safe Supply verfügt über ein solides Portfolio von Investitionszielen, das das Unternehmen als herausragenden Marktführer unter den Portfoliounternehmen positioniert, die in allen Teilen der Wertschöpfungskette der sicheren Versorgung tätig sind, von der Einfuhr und dem Vertrieb bis hin zu Labors und Kliniken.
- Safe Supply verfügt über ein erstklassiges Managementteam, ein Advisory Board, Investoren und Partner, die in den letzten zehn Jahren andere im Entstehen begriffene Sektoren wie Cannabis und Psychedelika mit erstklassigem Branchenwissen institutionalisiert haben.
- Gemäß den Bedingungen der Absichtserklärung mit Safe Supply ist Origin bereit, bis zu 500.000 Dollar als Zwischenfinanzierung zu gewähren, damit Safe Supply seinen Geschäftsplan umsetzen kann.

Vancouver, B.C. - 31. Januar 2023 / IRW-Press / Origin Therapeutics Holdings Inc. (CSE:ORIG) (das Unternehmen oder Origin) gibt bekannt, dass es eine verbindliche Absichtserklärung vom 31. Januar 2023 (LOI) mit Safe Supply Streaming Co. Ltd. (Safe Supply) unterzeichnet hat, wonach das Unternehmen alle ausgegebenen und ausstehenden Wertpapiere des Kapitals von Safe Supply im Rahmen eines Unternehmenszusammenschlusses (die Transaktion) übernehmen wird.

Regierungen auf der ganzen Welt haben in den letzten Jahren nach einer Gesundheitskrise im Zusammenhang mit der Lieferung von toxischen Betäubungsmitteln, die Fentanyl und andere schädliche, nicht rückverfolgbare Verbindungen enthalten, sowie nach Todesfällen aufgrund von Fentanyl-Überdosierungen, einen bedeutenden Wandel in der Haltung gegenüber Betäubungsmitteln und einer sicheren Versorgung signalisiert. Die heutige Entscheidung der kanadischen Gesundheitsbehörde und der Provinzregierung von British Columbia, bestimmte Betäubungsmittel der Liste 1 nicht mehr unter Strafe zu stellen, stellt die historische dritte und letzte Welle der Freigabe von Betäubungsmitteln in Kanada im Rahmen ihrer bahnbrechenden Bewegung zur Bekämpfung der Gesundheitskrise dar. Die sichere Versorgung mit Cannabis und die Legalisierung begannen im Jahr 2013 in Kanada. Nach dem Erfolg der Cannabis-Legalisierung leitete die kanadische Regierung 2019 die zweite Welle der Freigabe von Betäubungsmitteln mit Psychedelika und psychedelisch unterstützter Therapie ein. Diese dritte und letzte Welle der Freigabe markiert eine gewaltige Zäsur für das Land und stellt eine einzigartige Gelegenheit für Investoren und kommerzielle Betreiber dar, mit der kanadischen Regierung zusammenzuarbeiten, um ihre Bemühungen voranzutreiben.

Nach Abschluss der Privatplatzierung (wie nachstehend definiert) wird der aus der Privatplatzierung hervorgehende Emittent (wie nachstehend definiert) über mehr als 6 Mio. Dollar in bar verfügen, um seinen Geschäftsplan umzusetzen. Gemäß den Bedingungen der LOI und anderen noch zu vereinbarenden Bedingungen hat Origin zugestimmt, Safe Supply ein Darlehen von bis zu 500.000 Dollar als Zwischenfinanzierung zu gewähren, um Safe Supply die Umsetzung seiner kurzfristigen Geschäftsziele zu ermöglichen.

Bedingungen der Übernahme

Die Parteien beabsichtigen, bis spätestens 28. Februar 2023 oder bis zu einem anderen von Safe Supply und dem Unternehmen vereinbarten Datum eine endgültige Vereinbarung über die Transaktion (die endgültige Vereinbarung) zu treffen.

Gegenwärtig wird davon ausgegangen, dass die Transaktion im Rahmen eines Dreiecks-Zusammenschlusses gemäß dem Business Corporations Act (British Columbia) unter Beteiligung von Safe Supply und einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft des Unternehmens oder einer anderen ähnlichen Form der Transaktion, einschließlich eines Aktientauschs, der eine umgekehrte Übernahme des Unternehmens durch Safe Supply darstellt, durchgeführt wird. Der nach Abschluss der Transaktion entstehende Emittent (der Entstehende Emittent) wird seine Geschäftstätigkeit in die von Safe Supply umwandeln. Die Transaktion erfolgt zu marktüblichen Bedingungen und wird voraussichtlich im Frühjahr 2023 abgeschlossen.

Wenn die Transaktion abgeschlossen ist, wird das Board of Directors des entstehenden Emittenten voraussichtlich aus den von Safe Supply und dem Unternehmen zu bestimmenden Mitgliedern neu zusammengesetzt, und bestimmte Führungskräfte des Unternehmens werden zurücktreten und durch vom neuen Board of Directors ernannte Führungskräfte ersetzt.

Der Abschluss der Transaktion unterliegt einer Reihe von Bedingungen, darunter unter anderem: (i) der Abschluss der endgültigen Vereinbarung; (ii) die Konsolidierung des bestehenden Aktienkapitals des Unternehmens im Verhältnis 4:1 oder auf einer anderen, von Safe Supply und dem Unternehmen gemeinsam festgelegten Grundlage (die Konsolidierung); (iii) die Änderung des Namens des Unternehmens in Safe Supply Streaming Co Ltd. oder einen anderen einvernehmlich festgelegten Namen; (iv) der Abschluss der Privatplatzierung (wie unten definiert); (v) Abschluss bestimmter Absichtserklärungen durch Safe Supply in Bezug auf Streaming-Möglichkeiten; (vi) der Erhalt aller erforderlichen Zustimmungen von Aktionären, Aufsichtsbehörden und Dritten, einschließlich der Genehmigung der Transaktion durch die Canadian Securities Exchange (die CSE); und (vii) die Notierung der Aktien des aus der Transaktion hervorgehenden Emittenten (Aktien des aus der Transaktion hervorgehenden Emittenten) an der CSE.

Im Rahmen der Transaktion werden alle ausstehenden Wertpapiere von Safe Supply von ihren Inhabern im Verhältnis 1:1 gegen identische Wertpapiere des Entstehenden Emittenten ausgetauscht.

Nach Abschluss der endgültigen Vereinbarung über die Transaktion beabsichtigt das Unternehmen, eine weitere Pressemitteilung herauszugeben, in der die weiteren Einzelheiten der Transaktion und des daraus hervorgehenden Emittenten bekannt gegeben werden.

Der Handel mit den Stammaktien von Origin wurde infolge der Ankündigung der Transaktion ausgesetzt und wird bis zur Prüfung der Transaktion durch die CSE und der Erfüllung der Bedingungen der CSE für die Wiederaufnahme ausgesetzt bleiben. Das Unternehmen geht davon aus, dass der Handel nicht vor dem Abschluss der Transaktion wieder aufgenommen wird.

Eigenkapitalfinanzierung

Gemäß der LOI wird Safe Supply eine Eigenkapitalfinanzierung zu für das Unternehmen zufriedenstellenden Bedingungen in Höhe von mindestens 3 Mio. Dollar und höchstens 4 Mio. Dollar an Zeichnungsscheinen, die letztendlich in Aktien des Emittenten umgetauscht werden können (die Privatplatzierung), abschließen. Die Erlöse aus der Privatplatzierung werden zur Finanzierung des Betriebskapitals und für allgemeine Unternehmenszwecke, einschließlich potenzieller Streaming-Investitionen, verwendet.

Weitere Informationen

Es kann nicht garantiert werden, dass die Transaktion oder die Privatplatzierung wie vorgeschlagen oder überhaupt abgeschlossen wird. Die Anleger werden darauf hingewiesen, dass alle im Zusammenhang mit der Transaktion veröffentlichten oder erhaltenen Informationen möglicherweise nicht korrekt oder vollständig sind und dass man sich nicht auf sie verlassen sollte, es sei denn, sie sind im Management Information Circular und/oder im Listing Statement enthalten, die in Verbindung mit der Transaktion erstellt werden. Der Handel mit den Wertpapieren des Unternehmens sollte als höchst spekulativ angesehen werden.

Keines der Wertpapiere, die im Zusammenhang mit der Transaktion oder der Privatplatzierung ausgegeben werden, wurde oder wird gemäß dem United States Securities Act von 1933 in der jeweils aktuellen Fassung (das Gesetz von 1933) oder den Wertpapiergesetzen der einzelnen Bundesstaaten registriert und darf weder in den Vereinigten Staaten noch an eine US-Person (gemäß der Definition in Regulation S des Gesetzes von 1933) angeboten oder verkauft werden, es sei denn, es liegt eine Registrierung gemäß dem Gesetz von 1933 und den geltenden Wertpapiergesetzen der einzelnen Bundesstaaten vor oder es besteht eine Ausnahme von dieser Registrierungspflicht. Diese Pressemitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Verkauf von Wertpapieren in einer Rechtsgebiet dar, in dem ein solches Angebot oder eine solche Aufforderung ungesetzlich wäre, einschließlich der Vereinigten Staaten.

Alle in dieser Pressemitteilung enthaltenen Informationen über Safe Supply, sein Geschäft, den Markt, in dem es tätig ist, und die Privatplatzierung wurden von Safe Supply zur Verfügung gestellt. Das Unternehmen hat die bereitgestellten Informationen nicht mit der gebotenen Sorgfalt geprüft und übernimmt keine Verantwortung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Informationen.

Über Origin Therapeutics

Origin ist ein Investment-Emittent, der sich in der Vergangenheit auf Aktieninvestitionen in Unternehmen der Psychedelika-Industrie konzentriert hat, um Anlegern ein vielfältiges Engagement in diesem Sektor zu bieten. Am 8. Dezember 2022 gab das Unternehmen bekannt, dass sein Vorstand einen Prüfungsprozess eingeleitet hat, um strategische Alternativen für das Unternehmen zu erwägen, zu prüfen und zu bewerten.

Über Safe Supply

Safe Supply ist ein Pharma-Streaming-/Investmentunternehmen, das sich mit dem globalen Safe-Supply-Ökosystem befasst. Unterstützt von einem erstklassigen Managementteam mit Erfahrung in der Betäubungsmittelindustrie verfügt Safe Supply über ein Portfolio potenzieller Absichtserklärungen für Investitionen in der gesamten Wertschöpfungskette, von Betäubungsmittellizenzen über Labors bis hin zu Kliniken und mehr. Safe Supply bietet Investoren eine diversifizierte Plattform, um sich an diesem aufstrebenden Sektor zu beteiligen und von einem Portfolio von Unternehmen zu profitieren, die von unserem renommierten Managementteam und unseren Beratungspartnern handverlesen und geprüft wurden. Unser Ziel ist es, der Vorreiter und globale Champion in diesem Sektor zu sein, mit einer starken Bilanz, die es uns ermöglicht, schnell attraktive Investitionen entlang der Wertschöpfungskette zu tätigen.

Erfahren Sie mehr unter www.safesupplystreaming.com und folgen Sie dem Unternehmen auf LinkedIn, Twitter und Instagram.

Nähere Informationen erhalten Sie über:

Michael Galego
Interim Chief Executive Officer und Director
Origin Therapeutics Holdings Inc.
www.originpsychedelics.com
info@originpsychedelics.com
(604) 416-4099

Bill Panagiotakopoulos
Chief Executive Officer und Director
Safe Supply Streaming Co. Ltd.
www.safesupplystreaming.com
bill@safesupplystreaming.com

Zukunftsgerichtete Informationen und Aussagen

Bestimmte Aussagen in dieser Pressemitteilung, die sich auf das Unternehmen beziehen, sind zukunftsgerichtete Aussagen und haben einen prospektiven Charakter, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die ausdrücklichen oder impliziten Aussagen und Annahmen hinsichtlich der Absicht von Origin und Safe Supply, die Transaktion und die Privatplatzierung abzuschließen. Zukunftsgerichtete Aussagen beruhen nicht auf historischen Fakten, sondern auf aktuellen Erwartungen und Prognosen über zukünftige Ereignisse und unterliegen daher Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückten oder implizierten Ergebnissen abweichen. Insbesondere gibt es keine Garantie dafür, dass die Parteien die endgültige Vereinbarung erfolgreich abschließen oder die hierin vorgesehene Transaktion oder Privatplatzierung durchführen werden; dass Origin alle erforderlichen Genehmigungen der Aktionäre oder der Aufsichtsbehörden erhalten wird, einschließlich der Notierung der Aktien des Emittenten an der CSE. Diese zukunftsgerichteten Aussagen sind im Allgemeinen an der Verwendung von zukunftsgerichteten Wörtern wie kann, sollte, könnte, beabsichtigen, schätzen, planen, antizipieren, erwarten, glauben, werden oder fortsetzen oder deren Verneinung oder ähnlichen Abweichungen zu erkennen. Es gibt zahlreiche Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse und die Pläne und Ziele des Unternehmens und von Safe Supply wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebrachten abweichen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf ungünstige Marktbedingungen und Risiken, die dem Geschäft des Unternehmens und von Safe Supply im Allgemeinen innewohnen. Die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse können wesentlich von denen abweichen, die in diesen Informationen erwartet werden. Diese und alle nachfolgenden schriftlichen und mündlichen zukunftsgerichteten Informationen basieren auf Schätzungen und Meinungen des Managements zu dem Zeitpunkt, an dem sie gemacht werden, und werden in ihrer Gesamtheit ausdrücklich durch diese Pressemitteilung eingeschränkt. Das Unternehmen und Safe Supply beabsichtigen nicht, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

Die Canadian Securities Exchange hat den Inhalt dieser Pressemitteilung weder genehmigt noch abgelehnt und übernimmt keine Verantwortung für ihre Angemessenheit oder Genauigkeit.

DIESE PRESSEMITTEILUNG IST NUR ZUR VERTEILUNG IN KANADA BESTIMMT UND NICHT ZUR WEITERGABE AN DIE US-NACHRICHTENDIENSTE ODER ZUR VERBREITUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.