Aktuelle Pressemitteilungen

Wirtschaft/Finanzen

Neu: Domains für Banker und Broker

Bank-Domains: Gutgemachte Webseiten mit den neuen Domains für Banken werden ein höheres Ranking in Suchmaschinen erhalten

In Zukunft können Sie die Internetadresse Ihrer Bank nicht mehr vergessen. Sie tippen den Banknamen in den Browser und .bank dahinter....

ICANN wird bekanntlich zahlreiche neue Top Level Domains einführen. ICANN hat über 1900 Bewerbungen um die Neuen Top Level Domains ein Plazet gegeben-darunter auch einer Reihe von Domains, die die Geschäfte von Banken und Börsen berühren.

Bisher gab es keine Domains, die mit Banken und Börsen zu tun hatten. Allerdings konnten und können Raiffeisenbanken und Volksbanken Coop-Domains registrieren, weil sie Genossenschaften sind.

Folgende neue Domains haben einen Bezug zu Banken und Börsen:

-Bank-Domains
-Banque-Domains
-Broker-Domains
-Capital-Domains
-Credit-Domains
-Creditcard-Domains
-Exchange-Domains
-Investment-Domains
-Mortgage-Domains
-Money-Domains
-Pay-Domains
-Save-Domains
-Trading-Domains
-Ventures-Domains

Besonders in der Diskussion sind die beiden Bank-Domains und Banque-Domains. Bei ICANN haben sich mehrere Bewerber für die Verwaltung dieser Domainendungen gemeldet. Einige Bewerber wollen diese Domains zu einer offenen Domain machen - also könnte jeder Namen unter diesen Domainendungen registrieren. Andere Bewerber sehen vor, daß nur Banken Begriffe unter Bank-Domains und Banque-Domains registrieren dürfen. Zahlreiche Fachleute befürchten, daß eine Registrierungsmöglichkeit für jedermann, vielfältigen Formen des Betrugs wie z.B. durch Phishing, Vorschub leisten würde.

Die neuen Domains können dazu dienen, das Institut z.B. unter .bank oder
.exchange vorzustellen oder die diversen Dienstleistungen von Banken unter
einschlägigen Domains zu präsentieren wie z.B. .credit, .mortgage oder .save. Beispiele für mögliche Domains wären Volks.bank, Deutsche.bank oder easy.credit. Da alle großen deutschen Banken auch international aktiv sind, machen die englischsprachigen Domainnamen durchaus auch für sie Sinn.

ICANN wurde vorgeworfen, daß durch die Neuen Top Level Domains vor allem große Firmen und Organisation die Chance erhalten, ihre Präsenz im Internet zu erhöhen und zu differenzieren. Sicherlich ist an dieser Kritik einiges berechtigt; aber ICANN hält sachliche Motive für die Einführung der neuen Domainendungen dagegen. Der Kritikpunkt unterstellt genau das, was auch beabsichtigt ist: Die neuen Top-Level-Domains werden auch neue Marketing-Effekte mit sich bringen. Dabei werden wohl nicht einfach "große Firmen" die "kleinen Firmen" schlagen, sondern die erfolgreichen die erfolglosen, jene Firmen mit einer sinnvoll geplanten und koordinierten Domainstrategie werden sich besser positionieren, als diejenigen mit einer unvorbereiteten und beliebigen Registrierungspraxis.

Hans-Peter Oswald von domainregistry.de erläutert:" Gutgemachte Webseiten mit den neuen Domains für Banken werden ein höheres Ranking in Suchmaschinen erhalten als zum Beispiel mit einer De-Domain, weil nun auch in der Domainendung rechts vom Punkt ein wichtiges Schlüsselwort enthalten ist. Es ist unbestritten, dass Schlüsselwörter beim Ranking durch Suchmaschinen wie Google eine große Rolle spielen."

Marc Müller
http://www.domainregistry.de/neue-Domains.html
Mehr zu den Neuen Top Level Domains

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.