Aktuelle Pressemitteilungen

iFellow GmbH

Wirtschaft/Finanzen

Netzwerk für Interimmanager erfolgreich gestartet

iFellow - Portal für Interimmanager

Neues Interimmanagement Portal kommt in der Branche offenbar gut an. Bereits einige Hundert Interimmanager haben sich auf iFellow miteinander vernetzt.

Die iFellow GmbH aus Hamburg betreibt als erster Anbieter ein Online-Portal, welches ausschließlich für die Berufsgruppe der Interimmanager zugänglich ist. Gemäß Ausführungen des Unternehmens haben registrierte Mitglieder Zugriff auf exklusive Inhalte rund um das Thema Interimmanagement. Zudem steht der direkte Erfahrungsaustausch der "beruflichen Einzelkämpfer" im Mittelpunkt der Business Community.

Nach Angabe des Unternehmens haben sich bereits wenige Wochen nach Launch des Portals einige Hundert Interimmanager erfolgreich registriert und miteinander vernetzt. Aufgrund der sehr spitzen Zielgruppe ist das eine durchaus respektable Leistung. Denn gemäß einschlägiger Marktstudien sind in Deutschland nicht einmal 15.000 Spezialisten als "Manager auf Zeit" tätig, davon weniger als 5.000 in gehobenen Managementfunktionen. In der Regel handelt es sich beim Interimmanagement um zeitlich befristete Einsätze, zum Beispiele im Rahmen einer Vakanzüberbrückung oder zwecks Durchführung eines zeitkritischen Projektes in einem Unternehmen. Im Vergleich zur klassischen Unternehmensberatung werden dabei auch operative Managementaufgaben von dem externen Experten wahrgenommen.

Die Mitgliedschaft auf iFellow ist für diese Berufsgruppe kostenlos. Neben einer Projektbörse, einem Veranstaltungskalender und einem Mitgliederforum können sich die Interimmanager hier auch an Marktumfragen beteiligen und deren Ergebnisse in Echtzeit einsehen. Bedingung für eine Registrierung ist jedoch, dass mehrjährige Berufserfahrungen als Interimer vorgewiesen werden können. Weitere Informationen zu dem Portal sind direkt unter www.ifellow.de abrufbar.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.