Aktuelle Pressemitteilungen

Wirtschaft/Finanzen

Medigene präsentiert neue präklinische Daten zu TCR-T-Therapien aus der Entwicklungspipeline auf der ESMO 2023

Planegg/Martinsried (16.10.2023)

Die Medigene AG (Medigene, das "Unternehmen", FWB: MDG1, Prime Standard), ein immunonkologisches Plattformunternehmen, das sich auf die Erforschung und Entwicklung von T-Zell-Immuntherapien für solide Tumore konzentriert, wird auf der ESMO-Konferenz, die vom 20. bis 24. Oktober 2023 in Madrid, Spanien stattfindet, ein Poster präsentieren.

Die zu präsentierenden Daten zeigen, dass T-Zell-Rezeptoren (TCRs) mit optimaler Affinität in Kombination mit Medigenes kostimulatorischem PD1-41BB Switch-Protein (costimulatory switch protein, CSP) einen starken Schutz von T-Zell-Rezeptor-modifizierten (TCR-T) T-Zellen gegen eine Vielzahl verschiedener Mechanismen der Immunsuppression durch die Mikroumgebung solider Tumore bietet. Dies schließt eine durch CSP verstärkte Polyzytokin-Sekretion, Proliferation und Schutz vor Erschöpfung der TCR-T-Zellen in vitro ein.

Das vollständige Abstract dieser Forschungsergebnisse ist hier online veröffentlicht.

Details zur Posterpräsentation:

Abstract und Titel: "Mitigation of Tumor Microenvironment-Mediated Immunosuppression Using a PD1-41BB Switch Protein with Optimal Affinity TCRs for First-In-Class, 3rd Generation TCR-T Therapies."

Finale Posternummer: 2249P

Datum/Uhrzeit: Samstag, 21. Oktober 2023, Postersession zur Mittagszeit von 12 bis 13 Uhr MESZ, Posterausstellung von 9 Uhr bis 18:30 Uhr MESZ

Kategorie: Translational Research (Agnostic)

--- Ende der Pressemitteilung ---

Über Medigene AG

Medigene AG (FWB: MDG1) ist ein immunonkologisches Plattformunternehmen, das sich auf die Entwicklung von T-Zell-Therapien zur effektiven Krebsbekämpfung spezialisiert hat. Die firmeneigene End-to-End-Technologieplattform, die auf mehreren proprietären und exklusiven TCR-Generierungs- und Optimierungs- sowie Produktverbesserungstechnologien aufbaut, ermöglicht es Medigene, erstklassige differenzierte T-Zell-Rezeptor-modifizierte T-Zell- (TCR-T) Therapien für mehrere solide Tumorindikationen zu entwickeln, die sowohl hinsichtlich Sicherheit, Wirksamkeit und Beständigkeit optimiert sind. Diese Plattform liefert Produktkandidaten sowohl für die eigene Therapeutika-Pipeline als auch für Partnerschaften. Weitere Informationen unter www.medigene.de

Diese Mitteilung enthält bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen. Diese spiegeln die Meinung von Medigene zum Datum dieser Mitteilung wider. Die von Medigene tatsächlich erzielten Ergebnisse können von den Feststellungen in den zukunftsbezogenen Aussagen erheblich abweichen. Medigene ist nicht verpflichtet, in die Zukunft gerichtete Aussagen zu aktualisieren. Medigene® ist eine Marke der Medigene AG. Diese Marke kann für ausgewählte Länder Eigentum oder lizenziert sein.

Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechterspezifische Differenzierung verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für beide Geschlechter.

Kontakt

Pamela Keck
Tel.: +49 89 2000 3333 01
E-Mail: investor@medigene.com

Falls Sie die Zusendung von Informationen über Medigene zukünftig nicht mehr wünschen, bitten wir um eine entsprechende Mitteilung per E-Mail (investor@medigene.com), wir werden Sie dann von unserer Verteilerliste streichen.

(Ende)

Aussender:

Medigene AG
Lochhamer Straße 11
82152 Planegg/Martinsried
Deutschlands

Ansprechpartner: -Medigene PR/IR
Tel.: -+49 89 2000 3333 01
E-Mail: -investor@medigene.com
Website: -www.medigene.de
ISIN(s): -DE000A1X3W00 (Aktie)
Börse(n): -Regulierter Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/72263/10-16-23Planegg.001.png

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.