Aktuelle Pressemitteilungen

Wirtschaft/Finanzen

Markentreue für die Printausgaben von NOW Magazine und The Georgia Straight ist trotz COVID-19 weiterhin stark

Printversionen der ikonischen Publikation verzeichnen nach wie vor Mitnahmeraten von über 91 %

- Über mehrere Kanäle aktive Medien bieten Werbetreibenden weiterhin Zugang zu einer großen und einflussreichen Leserschaft.
- Die Konsolidierung des wichtigen Zielpublikums hat nach wie vor Priorität und MediaCentral verfolgt aktiv synergetische und wertsteigernde Übernahmemöglichkeiten.

TORONTO, ON., 30. April 2020- Media Central Corporation Inc. (CSE: FLYY, FWB: 3AT) (MediaCentral oder das Unternehmen) gibt heute bekannt, dass die Mitnahmeraten der Printausgaben seiner wichtigsten Publikationen, NOW Magazine (NOW) und Georgia Straight (The Straight), mit mehr als 91 % weiterhin stark sind. Trotz des Drucks durch die globale Pandemie, aufgrund welcher Mitbewerber ihre Printausgaben vorübergehend oder dauerhaft eingestellt haben, bedient MediaCentral nach wie vor seine große und einflussreiche Leserschaft mit wöchentlichen Printausgaben seiner Zeitschriften in Toronto und Vancouver.

Das starke Engagement der Leser, die an der beständigen Mitnahme der Printausgaben von MediaCentral deutlich wird, spiegelt sich auch in den Interaktionen dieser wertvollen Zielgruppe mit den digitalen Plattformen des Unternehmens wider. Das Unternehmen gab vor Kurzem einen zweistelligen Zuwachs bei den Nutzerzahlen, den Impressionen und Klickraten auf allen drei digitalen Seiten - nowtoronto.com, straight.com und canncentral.com - bekannt. Mit einer kombinierten monatlichen Leserschaft von 6,5 Millionen ist MediaCentral der größte Herausgeber alternativer Medien in Kanada; diese Leserschaft bietet dem Unternehmen eine solide Grundlage für die Umsetzung seiner Strategie, die auf die Monetarisierung eines ständig durch die weitere Übernahme von derzeit anvisierten komplementären Herausgebern, Agenturen und Technologien wachsenden Publikums abzielt.

Trotz des Chaos infolge der Pandemie und der damit verbundenen physischen Distanzierung wenden sich unsere Langzeitleser weiterhin dem gedruckten Wort zu. Wir sind mit den beeindruckenden Mitnahmeraten für NOW und The Straight sehr zufrieden und wissen es zu schätzen, dass wir unseren treuen Lesern in dieser ungewöhnlichen Zeit mit unseren Printausgaben weiterhin die Nachrichten, Informationen und Unterhaltung bieten können, die sie von uns gewohnt sind, erklärt Brian Kalish, CEO von MediaCentral. Unsere Story hat sich trotz der durch das Coronavirus verursachten Störungen nicht geändert. Wir liefern nach wie vor hochwertige Inhalte über unsere Print-, Digital- und Social-Media-Plattformen und suchen weiterhin nach Möglichkeiten, um unsere Leserschaft auszubauen und zu monetarisieren.

Angesichts der bestehenden Zielgruppe, die sich aus urbanen, gebildeten Männern und Frauen zusammensetzt, die über ein Median-Haushaltseinkommen von mehr als 100.000 Dollar sowie über ein hohes verfügbares Einkommen verfügen, bietet das Unternehmen Akteuren in der 333,35 Milliarden US-Dollar schweren Branche für digitale Werbung, die händeringend nach einer Verbindung zu einflussreichen Verbrauchern suchen, eine innovative Gelegenheit.

Unsere hyperengagierte Premium-Leserschaft ist Teil einer überaus attraktiven Zielgruppe, deren Engagement ein vorrangiges Ziel von Werbetreibenden ist, für das aber kein klarer Weg besteht. Unsere unbeirrte Strategie bei MediaCentral besteht darin, unsere Leserschaft exponentiell zu steigern. Wir werden nach wie vor offensiv die Augen nach neuen Gelegenheiten offen halten, um durch die Übernahme weiterer Publikationen zusätzliche Leser zu gewinnen. Unser Ziel ist es, in diesem stark fragmentierten Markt eine größtmögliche Effizienz zu erreichen, sodass wir letztlich die begehrteste Verbrauchergruppe in Nordamerika erschließen und sie dann mit den innovativsten digitalen Taktiken monetarisieren können, so Kalish weiter.

Zusätzlich zu NOW und The Straight ist das Unternehmen auch im Besitz der digitalen Cannabis-Lifestyleplattform canncentral.com und hat letzte Woche mit den Beta-Tests einer zweiten digitalen Plattform, eCentralSports.com, begonnen, die sich mit der dynamischen Welt des E-Gaming und E-Sport befasst.

MediaCentral sucht aktiv nach synergetischen und wertsteigernden Übernahmemöglichkeiten, um die Reichweite des Unternehmens in Nordamerika auszubauen, während es konsequent seiner Strategie nachgeht, die über 100 unabhängigen städtischen Publikationen zu konsolidieren, zu vereinen und zu monetarisieren.

- ENDE -

Über Media Central Corporation Inc.

Media Central Corporation Inc. (CSE: FLYY, FWB: 3AT) ist ein alternativer Medienkonzern, der sich mit der Übernahme und der Entwicklung hochwertiger Publikationen befasst - angefangen mit der kürzlichen Übernahme der Vancouver Free Press Corp und dem Kauf von NOW Communications Inc. und der Einführung der digitalen Cannabis-Plattform CannCentral.com. MediaCentral bringt die mehr als 100 Millionen begehrten Premium-Konsumenten von rund 100 alternativen urbanen Wochenzeitungen in ganz Nordamerika zusammen und setzt sich für ihre Monetarisierung im Digitalbereich ein. Dadurch schafft MediaCentral das einflussreichste Publikum von Influencern.
www.mediacentralcorp.com
Instagram: @mediacentralcorp
Twitter: @mediacentralc
Facebook: Media Central Corp.

Über Vancouver Free Press Corp.

Vancouver Free Press Corp. ist Inhaber und Betreiber von Georgia Straight und straight.com. Georgia Straight wurde im Jahr 1967 als Wochenzeitung für Nachrichten, Lifestyle und Unterhaltung in Vancouver gegründet und ist seit mehr als 50 Jahren ein integraler Bestandteil des an der Westküste vorherrschenden aktiven urbanen Lebensstils. Georgia Straight erreicht mit seiner Donnerstags-Printausgabe und seiner täglichen Online-Publikation straight.com ein Publikum von mehr als 56 Millionen Lesern jährlich und kann mit einem preisgekrönten redaktionellen Portfolio bestehend aus Leitartikeln, Beiträgen und Rezensionen aufwarten. Die regelmäßige Berichterstattung umfasst die Bereiche Nachrichten, Technik, Kunst, Musik, Mode, Reisen, Gesundheit, Cannabis und Ernährung sowie Vancouvers umfangreichstes Angebot an Unterhaltungsaktivitäten und speziellen Veranstaltungen. Vancouver Free Press Corp. ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Media Central Corporation Inc. (CSE: FLYY, FWB: 3AT).
www.straight.com
Instagram: @georgiastraight
Twitter: @georgiastraight
Facebook: @georgiastraight

Über NOW Central Communications Inc.

NOW Central ist Eigentümer und Betreiber von NOW Magazine und nowtoronto.com. Seit 1981 ist NOW nun Torontos Stimme für Nachrichten und Unterhaltung und ist jeden Donnerstag in gedruckter Form und täglich auf nowtoronto.com erhältlich. Mit über 25 Millionen Lesern pro Jahr ist NOW eine führende Publikation, die seit mehr als 38 Jahren als unabhängige und alternative Stimme Pionierarbeit leistet. NOW Central Communications Inc. ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Media Central Corporation Inc. (CSE: FLYY, FWB: 3AT).
www.nowtoronto.com
Instagram: @nowtoronto
Twitter: @nowtoronto
Facebook: facebook.com/nowmagazine

VORSORGLICHER HINWEIS BEZÜGLICH ZUKUNFTSGERICHTETER AUSSAGEN

Bestimmte Informationen in dieser Pressemitteilung stellen zukunftsgerichtete Aussagen gemäß den geltenden Wertpapiergesetzen dar. Alle in dieser Pressemeldung enthaltenen Aussagen, die keine historischen Tatsachen darstellen, sind als zukunftsgerichtete Aussagen zu werten. Zukunftsgerichtete Aussagen können häufig an Begriffen wie können, sollen, rechnen mit, erwarten, potenziell, glauben, beabsichtigen oder Verneinungen dieser Begriffe bzw. an ähnlichen Ausdrücken erkannt werden. Die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemeldung beinhalten möglicherweise, sind aber nicht beschränkt auf Aussagen über interne Erwartungen, Erwartungen zu geschätzten Margen, Kostenstrukturen und Kostenstrukturen in der Medienbranche. Zukunftsgerichtete Aussagen sind zwangsläufig bekannten und unbekannten Risiken unterworfen; dazu gehören unter anderem Risiken in Zusammenhang mit der allgemeinen Marktlage; nachteilige Ereignisse in der Branche; Marketingkosten; der Verlust von Märkten; zukünftige gesetzliche und regulatorische Entwicklungen; die Unfähigkeit, Zugang zu ausreichendem Kapital aus internen und externen Quellen zu erhalten, und/oder die Unfähigkeit, Zugang zu ausreichendem Kapital zu günstigen Bedingungen zu erhalten; die Medienbranche im Allgemeinen; Einkommensteuer- und regulatorische Angelegenheiten; das Vermögen von MediaCentral, seine Geschäftsstrategien umzusetzen; Wettbewerb; Wechselkurs- und Zinsschwankungen sowie andere Risiken.

Die Leser werden ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die vorstehende Liste keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt; sie sollten die verschiedenen Risiken und Unsicherheiten, die in den auf SEDAR eingereichten Unterlagen des Unternehmens identifiziert werden, sorgfältig prüfen. Den Lesern wird außerdem empfohlen, sich nicht vorbehaltslos auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen, da nicht gewährleistet werden kann, dass die Pläne, Absichten und Erwartungen, die diesen zugrunde liegen, auch realisiert werden können. Obwohl diese Informationen zum Zeitpunkt der Erstellung von der Geschäftsleitung als zutreffend erachtet wurden, könnten sie sich als unrichtig erweisen, und die tatsächlichen Ergebnisse könnten erheblich von den erwarteten Ergebnissen abweichen.

Die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemeldung gelten ausschließlich zum Datum dieser Mitteilung und das Unternehmen übernimmt keinerlei Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen öffentlich zu aktualisieren, um neuen Informationen, anschließenden Ereignissen oder anderen Faktoren Rechnung zu tragen, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

Die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemeldung sind durch diesen vorsorglichen Hinweis ausdrücklich eingeschränkt.

QUELLE: Media Central Corporation Inc.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Investor Relations:
Investors@mediacentralcorp.com
Medienkontakt:
Faulhaber Communications, Lexi Pathak, media@mediacentralcorp.com
www.mediacentralcorp.com

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.