Aktuelle Pressemitteilungen

Wirtschaft/Finanzen

LV 1871 startet neues Portal für Geschäftspartner

Auf der Branchenmesse DKM stellt die LV 1871 ihr neues Partnerportal vor. Unter partner.lv1871.de haben Vermittler jetzt Schnellzugriff auf Verkaufsunterlagen, Druckstücke, Produktinformationen, Berat

Das neue Portal kombiniert den bisherigen LV 1871 Unternehmensblog mit zahlreichen Informationen zu den Vorsorgelösungen und Services des Unternehmens ohne Login. Alle Inhalte des Partnerportals sind auf die Bedürfnisse von Vermittlern und Maklern zugeschnitten. Das neue Portal ist auch auf mobilen Endgeräten bequem zu bedienen. Geschäftspartner haben damit auch vor Ort beim Kunden jederzeit Zugriff auf alle wesentlichen Unterlagen und Tools.

Unternehmensblog will Dialog schaffen
Im LV 1871 Unternehmensblog auf der Startseite des neuen Portals berichtet ein sechsköpfiges Autorenteam wöchentlich über aktuelle Themen rund um Service, Vorsorge und Unternehmen. Über ein Kommentarfeld können Nutzer ihre Meinung äußern und mit den Autoren in Dialog treten.

Login für LV 1871 Geschäftspartner
Auf der neuen Plattform können sich Geschäftspartner künftig auch zu den LV 1871 Webinaren anmelden. Für das Einreichen von Anträgen per Tarifsoftware oder die Abfrage von Bestandsdaten steht LV 1871 Geschäftspartnern weiterhin der geschlossene Vermittlerbereich zur Verfügung. Dort können sie sich via EasyLogin jederzeit anmelden. Der Login zum Vermittlerbereich ist prominent im Kopf jeder Seite des neuen Partnerportals positioniert.

Über die LV 1871
Die LV 1871 ist Spezialist für innovative Berufsunfähigkeits-, Lebens- und Rentenversicherungen. Als Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit verpflichtet sich die LV 1871 in hohem Maße den Interessen ihrer Kunden, die von unabhängigen Versicherungsvermittlern beraten werden.


Zum Partnerportal: partner.lv1871.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.