Aktuelle Pressemitteilungen

Wirtschaft/Finanzen

Hantermann bestellt Wolfgang Nitsche zum 2. Geschäftsführer

Wolfgang Nitsche

Neustrukturierung des Traditionsunternehmens schreitet voran

Emmerich. Fast 30 Jahre sind es nun schon, die Wolfgang Nitsche für das Traditionsunternehmen Hantermann arbeitet, davon wiederum fast 3 Jahre als Prokurist, verantwortlich für die Bereiche Produktion, DTP und Logistik.
Zum 01.01.2018 wird Wolfgang Nitsche nun zum 2. Geschäftsführer berufen und leitet fortan die Geschicke des Unternehmens gemeinsam mit Michael Hantermann.
"Herr Nitsche hat mich in den letzten beiden Jahren maßgeblich und weit über seinen eigentlichen Verantwortungsbereich hinaus bei der Neuausrichtung der Gesellschaft unterstützt. Die Berufung zum Geschäftsführer ist für mich daher die logische Konsequenz aus unserem gemeinsamen Handeln", erklärte Michael Hantermann unserer Zeitung.
"Genauso wichtig war es meiner Schwester und mir, dass Unternehmen auch dann handlungsfähig zu wissen, wenn mir etwas zustoßen sollte. Dieser Verantwortung wollen wir mit unserer Entscheidung Rechnung tragen", ergänzt Hantermann.
Die Firma Hantermann feierte dieses Jahr ihr 60 jähriges Bestehen und wurde 1957 von Herrn Franz Josef Hantermann gegründet. Heute ist Hantermann einer der führenden Hersteller von individuell gestalteter Einwegtische und sowohl in Deutschland Österreich und der Schweiz aktiv am Markt. In Holland hat Hantermann sich in diesem Jahr ebenfalls neu positioniert und will diesen Markt nun intensiv ausbauen.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.