Aktuelle Pressemitteilungen

Wirtschaft/Finanzen

Friederike C. Hudde von Hudde Sprachen+ übernimmt DataDax in Fürth

Fachuebersetzungen von Hudde Sprachen+ und DataDax. Bild: Fotolia.

Erweitertes Dienstleistungsspektrum von Hudde Sprachen+ und DataDax mit technischen Fachübersetzungen, technischen Dokumentationen, Desktop Publishing, Dolmetschen und Dolmetschtechnik.

Zum 1. Juli 2014 hat Friederike C. Hudde, Inhaberin von Hudde Sprachen+, die DataDax EDV-Lösungen GmbH in Fürth übernommen. DataDax ist spezialisiert auf Fachübersetzungen in Medizintechnik und Energietechnik, Desktop Publishing und die Erstellung von technischen Dokumentationen. Fachgebiete, die der Übersetzungs- und Dolmetscherservice aus Nürnberg bis dato nicht anbieten konnte und "die somit eine optimale Ergänzung für Hudde Sprachen+ darstellen", betont Friederike C. Hudde. DataDax und Hudde Sprachen+ bleiben weiterhin eigenständige Unternehmen und können ihren Kunden nun ein erweitertes Dienstleistungsangebot bieten.

Hudde Sprachen+ wurde 2002 in Nürnberg gegründet. Das fünfköpfige Team arbeitet mit einem Expertennetzwerk von 300 freien Mitarbeitern und bietet Dolmetschen und Übersetzungen für alle europäischen und zahlreiche asiatische Sprachen an. Besonders bei Technik, Wirtschaft, Recht, Spielwaren, Sport und Pharmazie kann das Team auf fundiertes Branchen-Know-how und viel Erfahrung verweisen. Mit DataDax kann nun auch spezialisiertes Know-how für
technische Fachübersetzungen in Medizintechnik, Umwelttechnik, Energietechnik, Elektrotechnik und Softwarelokalisierung angeboten werden.

Die Erstellung technischer Dokumentationen wie Bedienungsanleitungen, Online-Hilfen, Softwareanleitungen, Handbücher oder Schulungsunterlagen bilden einen Schwerpunkt im Leistungsspektrum von DataDax. Um technische Themen für den Endkunden verständlich dokumentieren zu können, sind die Kenntnis der Fachterminologie und Branchenwissen entscheidend. Die Experten von DataDax verfügen über das nötige technische Know-how, um auch komplizierte Zusammenhänge verständlich darstellen zu können und sind mit allen gesetzlichen Vorgaben bestens vertraut. Die Übersetzer für Umwelttechnik und Medizintechnik können auf eine spezialisierte technische Ausbildung in diesen Bereichen verweisen und sind Muttersprachler in der Zielsprache der Übersetzung. Namhafte Unternehmen wie GE Healthcare vertrauen seit vielen Jahren auf die Kompetenz von DataDax.

Zum Leistungsportfolio gehört auch Desktop-Publishing. Somit können Dokumentationen und die entsprechenden Publikationen aus einer Hand erstellt werden. "Hudde Sprachen+ und DataDax ergänzen sich ideal und profitieren von den Synergieeffekten", erklärt Friederike C. Hudde. "DataDax kann seinen Kunden nun auch Dolmetscher und Dolmetschtechnik anbieten, Hudde Sprachen+ kann sein Dienstleistungsangebot mit Desktop Publishing erweitern."

Gemeinsam ist beiden Unternehmen der hohe Qualitätsanspruch. Nur spezialisierte, staatlich geprüfte Übersetzer mit anerkanntem Hochschulabschluss, aktiver sowie passiver zielsprachlicher Kompetenz und umfangreichen branchenspezifischen Fachkenntnissen werden beauftragt. Sie müssen mit der Terminologie des gewünschten Fachgebietes bestens vertraut sein und auch über den nötigen kulturellen Hintergrund und die Recherchier-Kompetenz für eine qualitativ einwandfreie Übersetzung verfügen. Für jede Übersetzung gilt zudem das 4-Augen-Prinzip.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.