Aktuelle Pressemitteilungen

Wirtschaft/Finanzen

FINREC’15: Die Finanzwelt im Zeitalter der Individualität

FINREC'15: mit eigener Kaffeekreation von Mymeinl.com

Europas erste Fachkonferenz zu Empfehlungs- und Personalisierungssystemen in der Finanzwirtschaft lieferte branchenspezifisches Know-how zu kundenfokusierten und personalisierten Dienstleistungen.

Mit einem spannenden Mix an Praxisvorträgen stand das Institut für Softwaretechnologie der TU Graz am 16. April 2015 ganz im Zeichen der stattfindenden Veränderungen in der Finanzindustrie.

Die FINREC‘15 machte deutlich, dass Finanzinstitute angesichts einer unüberschaubaren Menge identer Produkt- und Dienstleistungsangebote Konsumenten punktgenau und emotional ansprechen, überzeugen und binden müssen. "Personalisierung und Individualisierung der angebotenen Produkte und Dienstleistungen schaffen für Unternehmen einen hohen Differenzierungsvorteil", so Dr. Paul Blazek, CEO von cyLEDGE Media. "Dass die Finanzwelt diese faszinierenden Möglichkeiten des digitalen Zeitalters für sich zu nutzen beginnt, lag auf der Hand – jetzt geht es darum, die richtige Balance zwischen Personalisierungsoptionen und Kundenmehrwerten zu finden".

Internationale Experten und Akademiker nutzten auf der FINREC’15 die Chance, Erfahrungen in der Umsetzung von Customization, Personalization und Recommender Projekten auszutauschen und neue Impulse zu sammeln.

So zeigten Prof. Giovanni Semeraro und Dr. Cataldo Musto von der Universität Bari in ihrer Case Study, dass Empfehlungssysteme in der Vermögensveranlagung bereits mit großem Erfolg eingesetzt werden, um Beratungsprozesse effizienter zu gestalten und auf die persönlichen Präferenzen von Kunden abzustimmen.

Dr. Mathias Bauer, CEO des deutschen Datenanalyseunternehmens mineway, ging sehr detailliert auf das Thema Datamining ein und lieferte interessante Fakten zur Datenaufbereitung im Rahmen von Recommender Projekten. Dass dabei aufgrund von schlecht gewarteten und fragmentiert vorhandenen Daten oft bis zu drei Viertel der Projektdurchlaufzeit in die Aufbereitung der Daten fließen, verdeutlich, dass der systematische Umgang mit Kunden- und Produktdaten eine zunehmend große Aufmerksamkeit erfahren wird.

Wie die schlüssige Verbindung von vorhandenen Datensätze mit aktuellen Personendaten das Aktivitätsverhalten von Kunden beeinflussen kann, stand im Mittelpunkt der Präsentation von Mario Debout, Gründer und Creative Director der Agentur Robin des Bois und Stefan Zechner, Global SEO Manager von Western Union. Die für Western Union konzipierten Kampagnenzugänge bestachen durch ihren innovativen Ansatz, den konsequenten Einsatz von Customization und Storytelling sowie die starke Social Media Verankerung. Beide Vortragende veranschaulichten eindrucksvoll, was Online Kampagnen kanalübergreifend in Hinblick auf die Themen Personalisierung und Datengenerierung zu bieten haben.

Für den Gastgeber der FINREC‘15, Univ.-Prof. Dr. Alexander Felfernig, war die Veranstaltung ein wichtiger Beitrag, aktuelle Forschungsentwicklungen für Unternehmen leicht zugänglich zu machen und damit die Grundlage für neuartige Dienstleistungen zu schaffen: "Personalisierung und Recommender Systeme entwickeln sich auch für Finanzdienstleister zu Schlüsseltechnologien wenn es darum geht, kundenfokussierte und individualisierte Beratung über unterschiedliche Kanäle anzubieten."

Die FINREC‘15 wurde veranstaltet von der TU Wien, der Aalto University Helsinki sowie von cyLEDGE Media, Österreichs forschungsstärkster Digitalagentur. Die Wiener Agentur erschließt mit ihren Projekten und Publikationen immer wieder Neuland und freut sich, dass der Bedarf für maßgeschneiderte Kundeninteraktion und den damit möglichen passgenauen Produkten nun auch verstärkt in Europas Finanzwelt gesehen wird.

Unterstützt wurde die Veranstaltung von:

Julius Meinl Kaffee - Europas älteste Kaffeemarke setzt mit Mymeinl.com nun konsequent auf die Erfüllung von Kundenwünschen.

Combeenation.com – Das weltweit erste Configurator Management System ermöglicht durch den Aufbau hochflexibler Produktkonfiguratoren für jedes Unternehmen den Schritt in den Online Custom Commerce.

KSV 1870 – Österreichs führender Kreditschutzverband steht für den transparenten Umgang mit Unternehmens- und Personendaten.


 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.