Aktuelle Pressemitteilungen

Wirtschaft/Finanzen

Erfolgreiche FSC-Zertifizierung 2013 in Costa Rica

Umfangreiche Renaturierungsmassnahmen sind für Plantagen von Life Forestry eine Selbstverständlichkeit. Bild: Life Forestry

Ökologisch-nachhaltiges Bewirtschaftungskonzept von Teakplantagen der Life Forestry Switzerland AG überzeugt FSC-Prüfer

Stans (CH), 24.09.2013. Schon seit einigen Jahren ist die Teakplantage "Santa Lucia" in Costa Rica durch den FSC® (Forest Stewardship Council®) zertifiziert. Die Prüfer der Zertifizierungsgesellschaft lobten dabei immer wieder die hervorragende Arbeit von Life Forestry vor Ort. Dabei werden vor allem die umfangreichen Renaturierungsmassnahmen und der weitreichende Schutz seltener Tier- und Pflanzenarten durch den Plantagenbetreiber Life Forestry als vorbildlich hervorgehoben und beeindrucken die kritischen FSC®-Auditoren immer wieder.

Auch in diesem Jahr konnte sich der Prüfer Ing. Juan Carlos Romero im Rahmen der jährlichen FSC®-Prüfung davon überzeugen, dass Life Forestry alle Vorgaben an eine ökologisch ausgerichtete Plantagenwirtschaft einhält. Neben der ökologisch-nachhaltigen Bewirtschaftung der Plantagen zählen dazu vor allem auch soziale Aspekte. Die Prüfung der Unterlagen bestätigte, dass alle Life Forestry Mitarbeiter kranken- und sozialversichert sind. Dabei verliess sich Ing. Juan Carlos Romero nicht allein auf die ausführlichen Dokumentationen von Life Forestry, sondern befragte unter anderem auch die Behörden direkt und informierte sich beim Gemeindebürgermeister über Life Forestry.

Erfreut konnte notiert werden, dass es wie schon in den Jahren zuvor keinen Grund für Beanstandungen gab. Ganz im Gegenteil. Bei der Besichtigung der Life Forestry Plantage '"Santa Lucia" wurden jetzt die Ergebnisse von wichtigen Renaturierungsmassnahmen sichtbar. Innerhalb der Schutzzonen wurden zahlreiche hügelige Bereiche neu bepflanzt um den Untergrund zu festigen und Bodenerosionen zu vermeiden.

Auch auf der eigentlichen Plantage selbst war der FSC®-Auditor Ing. Juan Carlos Romero angenehm überrascht, mit welcher Sorgfalt die Bewirtschaftungsmassnahmen durchgeführt werden. Schliesslich finden auf "Santa Lucia" derzeit sogenannte sanitäre Ausforstungsarbeiten statt. Dabei werden einzelne Bäume entfernt, um den verbleibenden Teakbäumen mehr Platz und damit mehr Nährstoffe für ein optimales Wachstum zu geben.

Eine ausführliche Fotodokumentation des jüngsten FSC-Audit auf der Life Forestry Plantage "Santa Lucia" findet sich auf der Life Forestry Homepage unter:
http://www.lifeforestry.com/plantagen/bildergalerien/santa-lucia-fsc-audit-2013.html

Weitere Informationen zu Life Forestry:
http://www.lifeforestry.com
http://www.teakinvestment.de
http://www.flickr.com/photos/lifeforestry/sets

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.