Aktuelle Pressemitteilungen

Wirtschaft/Finanzen

Endlich wieder Sonnenzinsen!

Neue Wege für grünes Geld

win-win-win-Strategie:
einzigartiges Konzept bringt allen Beteiligten Vorteile

Grüne, kurzfristige Geldanlagen liegen weiter im Trend, doch neue Wege sind gefragt. UDI punktet nun mit einer Festzins-Anlage der besonderen Art.


Die besten Ideen entstehen oft, wenn man unter der Dusche steht. Ist diese dann auch noch solar erwärmt und nutzt die sommerlichen Sonnenstrahlen, wundert es nicht, wenn die Ideen um Ökologie und Nachhaltigkeit sprudeln. "Die Nachfrage nach ökologisch sinnvollen Investmentmöglichkeiten ist auch bei Privatanlegern groß. Doch unsere Kunden möchten sich dabei nicht zu lange binden", erklärt UDI Geschäftsführer Georg Hetz, der mit seinem Spezialistenteam bereits seit vielen Jahren zu Deutschlands Marktführern im Bereich ökologischer Geldanlagen zählt. "Deshalb haben wir uns nun etwas Neues einfallen lassen, das den Anlegern und allen Beteiligten gefallen wird!"

Was steckt hinter diesem Konzept:

Der Solar Sprint Festzins I finanziert bereits installierte, versicherte und schon in Betrieb gegangene Photovoltaikanlagen auf den Dächern von Privathäusern. Der Hauseigentümer muss weder Mühe noch höhere Summen investieren - er mietet die Solaranlage als "Komplettpaket" zu einer Monatspauschale und sichert sich so 20 Jahre günstige Strompreise. Die monatlichen Mieteinnahmen wiederum speisen die festen Zinszahlungen der privaten Geldanleger, der Zeichner des Solar Sprint Festzins I. Die Rückzahlung der Einlagen erfolgt nach circa dreieinhalb Jahren durch den Verkauf der Mietverträge an institutionelle Investoren, wie beispielsweise Versicherungsunternehmen. Diese sind in Zeiten niedriger Zinsen immer auf der Suche nach soliden Investments und haben ihrerseits mit diesem Kauf eine hohe Sicherheit durch die Vielzahl an Forderungen gegenüber Hauseigentürmern. "Es freut uns, dass diese Geldanlage drei Fliegen mit einer Klappe schlägt", so Hetz weiter. "Der Hauseigentümer spart bares Geld bei den ständig steigenden Strompreisen und muss nicht selbst eine Solaranlage bauen lassen, er kann sie preiswert mieten. Unsere Anleger erhalten vier bis sechs Prozent Zinsen und der institutionelle Käufer der Mietforderungen hat eine sichere Geldanlage."

Solar Sprint Festzins I in Kürze:
- Zinsen von 4% p.a. bis 6% p.a. steigend, lt. Plan
- 3,5 Jahre Laufzeit (bis 31.12.2017)
- Mindestbeteiligung 5.000 Euro
- kein Agio, keine Gebühren

Das Angebot richtet sich in erster Linie an Privatanleger, die Wert auf attraktive Zinsen legen und dabei ökologisch nachhaltige Aspekte schätzen. "Natürlich ist diese Festzinsanlage eine unternehmerische Geldanlage", räumt Hetz ein, "was man unschwer auch am deutlich höheren Zinssatz erkennt. Aber das Risiko ist bei solch stabiler Basis und der kurzen Laufzeit kalkulierbar. Wir sehen die Anlage als ideale Ergänzung für das private Depot."
Weitere Details unter www.udi.de
*Der Abdruck ist frei. Wir bitten um ein Belegexemplar.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.