Aktuelle Pressemitteilungen

Wirtschaft/Finanzen

Einsatz von Eignungsdiagnostik bei der Personalauswahl

Nicholson & Company

Die auf Health-Care spezialisierte Personalberatung Nicholson & Company baut ihre Zusammenarbeit mit Bochumer Inventar zur berufsbezogenen Persönlichkeitsbeschreibung (BIP) weiter aus.

Mit dieser Partnerschaft intensieviert Nicholson & Company sein Dienstleistungsportfolio im Bereich Eignungsdiagnostik.

Warum die Eignungsdiagnostik für Personalberater von besonderer Bedeutung ist, erläutert Dr. Maximilian Kierstein: "Eine personelle Entscheidung kann sich trotz guter fachlicher Qualifikationen des Kandidaten und einem guten Bauchgefühl schnell zu einem finanziellen Desaster entwickeln. Denken Sie beispielsweise an die Gründung oder Führung einer Niederlassung mit dafür nicht geeigneten Mitarbeitern oder die Beförderung von Mitarbeitern in Positionen, die diese nicht ausfüllen können."

Der Prozess der Eignungsdiagnostik ist wie folgt aufgebaut: "Im ersten Schritt werden gemeinsam mit dem Auftraggeber aussagekräftige Anforderungskriterien definiert, die auch die individuelle Unternehmens-DNA berücksichtigen.", erklärt Maximilian Kierstein.

Die webbasierten Analysen vom Bochumer Inventar zur berufsbezogenen Persönlichkeitsbeschreibung (BIP) sind wissenschaftlich fundiert und erlauben risikoärmere Entscheidungen. Dabei wird nicht analysiert, ob ein Kandidat gut oder schlecht ist, sondern ob er zu der ausgeschriebenen Tätigkeit passt. Somit wird das Bauchgefühl der Entscheider um objektive und nachvollziehbare Kriterien ergänzt.

Im Gegensatz zu vielen anderen eignungsdiagnostischen Verfahren werden nicht nur Verhaltensmerkmale erfasst.

Fazit: Fachliche Qualifikation, strukturierte Interviews und Bauchgefühl sind gut - ergänzt um Eignungsanalysen sind sie aber noch erheblich besser!

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.