Aktuelle Pressemitteilungen

Wirtschaft/Finanzen

Die gevekom GmbH übernimmt modernes Callcenter in Leipzig

Geschäftsräume- gevekom GmbH, Roman Molch- Geschäftsführer

Neues Personal gesucht. Alle 17 bestehenden Mitarbeiter sind nun Teil der gevekom-Familie,
gevekom-Geschäftsführer Roman Molch baut auch 2014 auf Wachstum und Erfolg.

Bereits im vergangenen Jahr stellte Geschäftsführer Roman Molch für die gevekom GmbH die Weichen. Wachstum lautet seither das Motto. Das Ziel ist die Spitzenposition im deutschen Direktmarketing. Noch im Oktober 2013 öffnete der jüngste gevekom-Standort in Dresdens aufstrebender Neustadt seine neuen Türen. Mit 66 fabrikneuen Multimedia-Arbeitsplätzen ist der Standort das Schmuckkästchen des Branchenspezialisten. 250 Arbeitsplätze stehen dem Direkt- und Telemarketingunternehmen seither zur Verfügung. Mehr als 200 Mitarbeiter feilen täglich am stetig wachsenden Erfolg. Nun folgt der nächste vielversprechende Schritt. In Leipzig übernahm die gevekom zum 01. August 2014 ein modernes Callcenter mit bislang 17 Angestellten.
"Sowohl der Standort, als auch das Team haben uns von der ersten Minute an überzeugt. Wir freuen uns auf erfahrene Mitarbeiter. Nun bieten wir unseren Kunden auch von Leipzig aus besten Service und Verkaufserfolg", freut sich Roman Molch.

Eine gute Nachricht, nicht nur für die gevekom GmbH. "Unsere neuen Mitarbeiter in Leipzig kommen aus der Kurzarbeit. Bisher hatten sie eine unsichere berufliche Zukunft. Das ändern wir. Wie an allen gevekom-Standorten liegt uns Stabilität, Sicherheit und das Wohl der Mitarbeiter am Herzen." Genau aus diesem Grund stehen den Mitarbeitern der gevekom nun kostenlose Trainingsmöglichkeiten im nahen Fitnessstudio, sowie eine eigene Kinderbetreuung zur Verfügung. "Auch unsere neuen Mitarbeiter sollen ein Teil unserer Erfolgsgeschichte werden und sich geschätzt fühlen", erklärt Roman Molch.

Angeführt von der neuen Standortleiterin Dana Hofmann, einer ehrgeizigen Führungskraft mit mehr als zehn Jahren Berufserfahrung, davon sechs in leitender Position, soll das Callcenter in Leipzig wachsen. 30 Arbeitsplätze stehen derzeit zur Verfügung. 70 sollen es in den kommenden Monaten werden. "Wir sind nun Teil eines erfolgreichen, aufstrebenden Unternehmens und freuen uns darauf, unseren Beitrag zu leisten. Unsere gute Lage und perfekte Verkehrsanbindung sind ein großer Vorteil. Schließlich sollen neue, nicht minder motivierte Mitarbeiter, unser tolles Team bereichern", meint Standortleiterin Dana Hofmann. Erste Bewerbungen liegen ihr bereits vor. Die Nachricht hat sich umgehend herumgesprochen. Leipzig hat einen neuen Top-Arbeitgeber und bietet damit exzellente Perspektiven.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.