Aktuelle Pressemitteilungen

Wirtschaft/Finanzen

DIE CITYAGENTUR: Steuern sparen dank Direktversicherung für Grenzgänger

Rainer Zeller, Geschäftsführer der Cityagentur und AMEX & Zeller Versicherungsmakler GmbH

Gute Neuigkeiten für Grenzgänger: Wie die Grenzgängerberatungsstelle DIE CITYAGENTUR aus Buggingen mitteilt, lassen sich mit dem Abschluss einer Direktversicherung viel Steuern sparen.

Zwischen 40 und 45 Prozent des monatlichen Betrages, den der Grenzgänger beziehungsweise die Grenzgängerin für die Altersvorsorge mit einer Direktversicherung einsetzt, können steuerlich beim Finanzamt abgesetzt werden. Durch den Abzug des Beitrags vom Gehalt können Grenzgänger mit dem Abschluss einer Direktversicherung zudem auch ihre vierteljährlichen Steuervorauszahlungen reduzieren.

"Darüber hinaus mindern Grenzgänger die drohende Rentenlücke mit freier Wahl der Arbeitsleistungen, also entweder der Auszahlung einer monatlichen Rente oder der Auszahlung der angesparten Kapitalsumme am Ende der Vertragslaufzeit der Direktversicherung", erläutert Rainer Zeller, Geschäftsführer der Grenzgängerberatungsstelle DIE CITYAGENTUR. Und Zeller weiter: "Des Weiteren erlangen Grenzgänger die Gleichstellung mit ihren Schweizer Kollegen. Denn dieser Versicherungstyp ist eine eine Versicherung, die mit der Altersvorsorge-Säule 3a vergleichbar ist."

Eine weiteres interessantes Merkmal dieser Versicherung ist, dass die Direktversicherung beim Wechsel des Arbeitgebers innnerhalb der Schweiz ebenso wie beim Arbeitsplatzwechsel zurück nach Deutschland übertragbar ist.

 

Altersvorsorge Steuer Versicherungen

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.