Aktuelle Pressemitteilungen

Wirtschaft/Finanzen

Die Cityagentur spürt auch 2018 die weiterhin steigenden Grenzgängerzahlen

Rainer Zeller, Geschäftsführer und Ulrich Krank, Krankenversicherungsexperte der Cityagentur

Die Cityagentur, Grenzgängerberatungsstelle der AMEX & Zeller Versicherungsmakler GmbH, spürt den ungebrochenen Anstieg der Grenzgängerzahlen deutlich.

So sei der Beratungsbedarf für Grenzgänger in die Schweiz ebenso gewachsen.

Der Starke Schweizer Franken führte bisher nicht wie befürchtet zu Entlassungen, oder einem Neuanstellungsstopp von Grenzgängern. Wie das schweizerische Bundesamt für Statistik in Neuchâtel verkündet, stieg auch 2017 die Zahl der in der Schweiz beschäftigten deutschen Arbeitnehmer an und hielt laut der Homepage des Bundesamts auch im ersten Quartal 2018 an.

"Dieser konstante Anstieg von Grenzgängern, vor allem in den Landkreisen in direkter Grenznähe, spiegelt sich auch im Beratungsbedarf wieder", so Rainer Zeller, Geschäftsführer der AMEX & Zeller Versicherungsmakler GmbH, die im April 2015 die Grenzgängerberatungsstelle Cityagentur in Grenzach-Wyhlen übernommen hat.

Gerade bei Grenzgängern, also Personen, die zum Beispiel in der Schweiz arbeiten, aber in Deutschland wohnen und mindestens wöchentlich an ihren deutschen Wohnsitz zurückkehren, sei der Beratungsbedarf sehr hoch. "Da die Schweiz nicht Mitglied der EU ist, unterliegt der Status der deutschen Grenzgänger in der Schweiz besonderen Gesetzen und Abkommen zwischen den beiden Staaten. Zum Bespiel muss eine sogenannte Grenzgängerbewilligung erworben werden, um eine Erwerbstätigkeit in der Schweiz ausüben zu dürfen", erläutert Zeller die besondere Situation.

Und weiter: "Die Cityagentur berät seit 1991 direkt vor Ort Grenzgänger zu allen Fragen rund um das Arbeiten in der Schweiz. Hierbei begleiten wir Arbeitnehmer, die ihre Beschäftigung erst aufnehmen, genauso wie langjährig in der Schweiz Beschäftigte und optimieren deren Krankenversicherung. Um dem gestiegenen Beratungsbedarf durch die steigenden Grenzgängerzahlen gerecht zu werden, haben wir Ulrich Krank, ein ausgewiesener Experte für Kranken- u. Personenversicherungen mit ins Boot geholt."

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.