Aktuelle Pressemitteilungen

Wirtschaft/Finanzen

Die ANAPI und die Ccigc unterzeichnen ein Partnerschaftsabkommen

Herr Mathias Buabua wa Kayembe und Frau Prinzessin Odette Maniema Krempin, die jeweils Vertreter der Anapi und Vertreterinder Ccigc sind, haben gerade ein Partnerschaftsabkommen unterzeichnet.

Kinshasa, 18/11/2011 / Wirtschaft
Was die Die Deutsch-Kongolesische Industrie- und Handelskammer betrifft, sie verpflichtet sich, im Namen der Anapi das Marketing für die Demokratische Republik Kongos zu organisieren, und in enger Zusammenarbeit mit der Agentur, Tätigkeiten zur Förderung der Investitionen zugunsten der Demokratischen Republik Kongos zu organisieren.
Von nun an werden die Nationale Agentur für die Förderung der Investitionen (Agence nationale pour la promotion des investissements (Anapi)) und die Deutsch-Kongolesische Industrie- und Handelskammer (Chambre de commerce et d’industrie germano-congolaise (Ccgic)) gemeinsam in einer Partnerschaft arbeiten, um die Geschäftsbeziehungen zwischen der Demokratischen Republik Kongos und Deutschland zu verstärken und ausländische wie nationale Investitionen zu fördern, um die nachhaltige wirtschaftliche Entwicklung der Demokratischen Republik Kongos zu unterstützen.
Herr Mathias Buabua wa Kayembe und Frau Prinzessin Odette Maniema Krempin, die jeweils Vertreter der Anapi und Vertreterinder Ccigc sind, haben gerade ein Partnerschaftsabkommen unterzeichnet.

In diesem Zusammenhang dient das Mandat der Anapi dazu, nützliche Informationen über den Kongolesischen Markt an deutsche Investoren und Geschäftsleute zu überbringen, deutsche Investoren und Gewerbeinhaber aus Deutschland und anderen Ländern für die Demokratische Republik Kongo zu interessieren und sie davon zu überzeugen, dort zu investieren, den Investoren helfen und sie während Werbekampagnen oder Ihrer Niederlassung in Kongo zu begleiten, Investoren, die ihre Tätigkeiten in Kongo Entwickeln wollen, alle nötigen und gebräuchlichen Hilfen zukommen zu lassen, alle Informationen im Bezug auf die gesetzlichen Reformen, die Regierungsmaßnahmen weiterzugeben, die mit den Investitionen und den Entwicklungen der Kongolesischen Wirtschaft zusammenhängen.
Die Auswahl der Tätigkeiten und Dienstleistungen, die von dieser Handelskammer zur Vereinfachung der Umsetzung der Geschäftsideen im privaten Sektor der Deutschen und Kongolesischen Wirtschaft angeboten werden, ist ausgesprochen groß.

Mehrere Möglichkeiten stehen der Ccigc in diversen Sektoren zur Verfügung, in denen Investoren ihre Geschäfts- oder Gewerbetätigkeiten unternehmen können.

Es geht um die Minen- und Mineralölsektoren, um Landwirtschaft, Wälder und Hydrographie, da Kongo ein sehr Landwirtschaftliches Land ist. Es geht ebenfalls um den Industriesektor, besonders in den Gebieten des Stroms und des Wassers.

Le Potentiel
ECONOMIE NATIONALE
Die ANAPI und die CCIGC unterzeichnen ein Partnerschaftsabkommen
Von Véron-Clément Kongo

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.