Aktuelle Pressemitteilungen

Wirtschaft/Finanzen

DevvStream lanciert Programm zur Verringerung von Methanemissionen aus stillgelegten Öl- und Gasbohrlöchern in Abstimmung mit dem American Carbon Registry

Dank der vor kurzem vom American Carbon Registry veröffentlichten Methodik zur Versiegelung von Bohrlöchern ist DevvStream nun in der Lage, sein Programm Staaten, Provinzen, Bundesbehörden, privaten Einrichtungen und indigenen Völkern, auf deren Ländereien sich stillgelegte Bohrlöcher befinden, zur Verfügung zu stellen.

VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA, 17. Juli 2023 / IRW-Press / - DevvStream Holdings Inc. (NEO: DESG) (OTCQB: DSTRF) (FWB: CQ0) (DevvStream oder das Unternehmen), ein führender Generierer von Emissionszertifikaten mit Spezialisierung auf Technologielösungen, freut sich, die Lancierung seines Programms zur Versiegelung von stillgelegten Öl- und Gasbohrlöchern (Orphaned Oil and Gas Well Sealing Program oder das Programm) bekannt zu geben, das auf eine vom American Carbon Registry (ACR) entwickelte und vor kurzem eingeführte Methodik abgestimmt ist und in Kooperation mit DevvStreams Technologiepartner TS-Nano umgesetzt wird. Das Programm ist für Hunderte von laufenden Versiegelungsprojekten ausgelegt (wobei jedes Projekt bis zu 200 Bohrlöcher umfasst) und dient der Lösung des Problems stillgelegter Bohrlöcher, deren Zahl alleine in den Vereinigten Staaten auf mehrere Millionen geschätzt wird (1).

DevvStream hat das Programm im Rahmen einer Live-Präsentation anlässlich der National Association of State Trust Lands (NASTL)-Jahreskonferenz am 11. Juli in Santa Fe (New Mexico) vorgestellt, bei der Vertreter aus mehr als 20 Staaten anwesend waren.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/71352/Devstream_170723_DEPRCOM.001.jpeg


Stillgelegte Bohrlöcher sind nicht mehr aktiv, nicht versiegelt und haben keinen eingetragenen solventen Eigentümer, was jährlich Millionen von Tonnen CO2-Äquivalenten Emissionen verursacht. Mit der Beseitigung dieser Methanquellen könnte das Klimarisiko erheblich verringert werden. Nachdem das Programm in Anlehnung an die vom ACR veröffentlichte Methodik entwickelt wurde, erfüllt es zudem die Zulassungsvoraussetzungen und den Rechnungslegungsrahmen, welche für die Generierung hochwertiger Emissionszertifikate erforderlich sind.

Im Vorfeld der Programmeinführung konnte TS-Nano mehrere wichtige Meilensteine umsetzen, darunter auch die erfolgreiche Versiegelung von einem Dutzend Bohrlöchern, die Rekrutierung neuer Außendienstmitarbeiter und die Einrichtung einer eigenen Anlage in Hobbs (New Mexico) für das Permian Basin, das größte ölproduzierende Becken in den Vereinigten Staaten. Innerhalb der Programmstruktur wird TS-Nano die Rolle des zertifizierten Methanprüfers in Übereinstimmung mit der ACR-Methodik übernehmen. DevvStream plant die Umsetzung eines hybriden Finanzierungsmodells, bei dem sowohl das Unternehmen als auch externe Partner das erforderliche Kapital für die im Programm erfassten Bohrlöcher bereitstellen.

Stillgelegte Bohrlöcher sind eine ernste Bedrohung für unser Klima, erklärt Sunny Trinh, der CEO von DevvStream. Neben den Treibhausgasemissionen bergen nicht versiegelte Bohrlöcher auch eine Reihe weiterer Gefahren, wie die Grundwasserverunreinigung, die Verschlechterung des Bodens und die Schädigung des Ökosystems. Nachdem das American Carbon Registry nun eine Methodik zur mengenmäßigen Erfassung, Überwachung, Berichterstattung und Verifizierung genehmigt hat, sind wir bestens gerüstet, um dieses Problem anzugehen und gleichzeitig Emissionszertifikate zu generieren, die einen wertvollen Beitrag zum Erreichen der Klimaziele leisten.

Bevorstehendes Webinar

Das Führungsteam von DevvStream wird das aktuelle Betriebs-Update im Rahmen eines Live-Webinars am Donnerstag, den 20. Juli um 9:30 Uhr (PT) / 12:30 Uhr (ET) / 18:30 Uhr (CET) präsentieren.

Bitte registrieren Sie sich für die Teilnahme an der Veranstaltung unter dem nachstehenden Link. Die Teilnehmer werden gebeten, ihre Fragen an das Unternehmen bereits vor der Veranstaltung per E-Mail an info@fcir.ca zu übermitteln.

Anmeldung: event.webinarjam.com/register/213/nvnpwsrq

Über TS-Nano

TS-Nano ist ein Technologie- und Fertigungsunternehmen mit Sitz in New Mexico, das nanomodifizierte Polymerdichtstoffe entwickelt und herstellt und auch die technische Planung für die Überwachung und Beseitigung von Leckagen unter besonders gefährlichen Bedingungen durchführt. Die von TS-Nano entwickelten Dichtstoffe werden mit überlegenen Haltbarkeits- und Penetrationseigenschaften ausgestattet, um auch den höchsten Leistungsanforderungen gerecht zu werden. TS-Nano und sein äußerst erfahrenes Führungsteam besitzen zahlreiche Patente auf dem Gebiet der Nanotechnologie sowie der Zement- und Polymerherstellung. Nähere Informationen finden Sie unter www.ts-nano.com.

Über DevvStream

DevvStream ist ein technologiebasiertes Nachhaltigkeitsunternehmen, das die Entwicklung und Monetarisierung von Umweltgütern vorantreibt und sich dabei zunächst auf die Kohlenstoffmärkte konzentriert. DevvStream arbeitet mit Regierungen und Unternehmen auf der ganzen Welt zusammen, um deren Nachhaltigkeitsziele durch die Umsetzung von kuratierten grünen Technologieprojekten zu unterstützen, die erneuerbare Energie erzeugen, die Energieeffizienz verbessern, Emissionen eliminieren oder reduzieren und Kohlenstoff direkt aus der Luft binden - und dabei Emissionsgutschiften (Carbon Credits) zu generieren.

Im Namen des Board of Directors,
Sunny Trinh, CEO

Nähere Informationen erhalten Sie über:
Focus Communications
Tel: +1 647 689 6041
E-Mail: info@fcir.ca

Haftungsausschluss

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, einschließlich Aussagen, die keine historischen Fakten darstellen. Alle Aussagen in dieser Mitteilung, die keine historischen Tatsachen darstellen, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Der Leser wird darauf hingewiesen, dass sich die Annahmen, die bei der Erstellung von zukunftsgerichteten Informationen verwendet wurden, als falsch erweisen können. Ereignisse oder Umstände können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den vorhergesagten abweichen, und zwar aufgrund zahlreicher bekannter und unbekannter Risiken, Ungewissheiten und anderer Faktoren, von denen sich viele der Kontrolle des Unternehmens entziehen und die in den öffentlichen Einreichungen des Unternehmens beschrieben werden, die unter seinem Profil auf www.sedar.com verfügbar sind. Der Leser wird davor gewarnt, sich vorbehaltlos auf zukunftsgerichtete Informationen zu verlassen. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen werden durch diesen Warnhinweis ausdrücklich eingeschränkt. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen beziehen sich auf das Datum dieser Pressemitteilung, und das Unternehmen hat nicht die Absicht, die darin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, es sei denn, dies ist gemäß den kanadischen Wertpapiergesetzen erforderlich.

Quellen:
1. americancarbonregistry.org/carbon-accounting/standards-methodologies/plugging-orphaned-oil-and-gas-wells

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.