Aktuelle Pressemitteilungen

Wirtschaft/Finanzen

Detektei Schütt bietet fortan Familienforschung im Bereich der Genealogie an

Raubritter, Bauern oder Könige? Wer waren Ihre Vorfahren? Wir von der Detektei Schütt in Hamburg finden es heraus!

Familienforschung oder auch Genealogie genannt, beschreibt die Suche nach den Vorfahren. Wo kamen meine Großltern oder Ur-Großeltern her? Ermittlungen in diesen Bereich sind nun bei uns möglich.

Neue Wege geht die Detektei Schütt in Hamburg aus Norddeutschland und vergrößert das Portfolio an Ermittlungen. Unter dem Motto: "Der Mensch ist eine ganze Lebensgeschichte" hat die Detektei Schütt in Deutschland die Familienforschung mit aufgenommen und bietet interessierten Kunden Ermittlungen in Bereich der Familienforschung bzw. der Genealogie an.

Dabei arbeitet die Detektei Schütt in Zukunft mit freiberuflichen qualifizierten Genealogen zusammen, die sich in ganz Deutschland als Familienforscher etabliert haben und somit ihr gesammeltes Wissen an breit gefächerten Spezialgebieten anbieten können. Mit diesem hochinteressanten neuem Konzept wird eine weitere Tür im Angebot aufgestoßen und Kunden können nun direkt auch Ermittlungen in ihrer eigenen Familiengeschichte anstellen.

Das Prinzip dieser Ermittlungen beruht auf dem Aufbau eines weit verbreiteten Kontaktnetzes von Spezialisten auf ihren jeweiligen Gebieten und der Möglichkeit auch eine Suche nach der Familiensaga in jedem Winkel der Bundesrepublik durchführen zu können.

Das Angebot der Ermittlungen setzt sich aus drei Kernbereichen wie folgt zusammen.

Zum einen kann der Kunde nun durch die Familienforschung ermitteln lassen, woher seine Vorfahren kamen, welche Berufe sie ausgeübt haben und einen Stammbaum erhalten, der aufzeigt, aus welcher Linie die Familie stammt.

Die zweite Neuerung in diesem Angebot, ist das transkribieren von alte Schriften in Dokumenten, Urkunden oder Büchern. Vor 200 bis 300 Jahren wurde zumeist die Kurrentschrift verwendet, das Sütterlin oder gar ganze Bücher in Latein verfasst und sind heutzutage nur noch von Spezialisten zu lesen, zu verstehen und zu übersetzen. Gerade durch diese Spezialisierung von wenigen Personen, kann die Detektei Schütt einen Service anbieten, den derzeit keine bekannte Detektei in ihrem Portfolio aufweist.

Der dritte und letzte Kernbereich stützt sich dabei auf schwierige Erbenermittlungen, da in Deutschland ein Erbe lückenlos durch Dokumente nachgewiesen werden muß, um einen Erbschein zu erhalten. Auch hier kann die Spezialisierung durch Genealogen und Transkriptoren ein wertvolles Hilfsmittel sein.

Durch diese Erweiterung der Ermittlungen, ist es natürlich selbstverständlich, dass auch der Gründer der Detektei Schütt aus Hamburg, Herr Martin Schütt, eine Fortbildungsmaßnahme durchlief und diese erfolgreich als qualifizierter Genealoge abschloß.

Wer interessiert ist, nun Ermittlungen in seiner Familiengeschichte anzustellen, um zu erfahren, ob die Vorfahren Raubritter, Händler, Bauern oder Könige waren, kann sich nun gerne an die Detektei Schütt in Hamburg aus Norddeutschland wenden.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.