Aktuelle Pressemitteilungen

Wirtschaft/Finanzen

Der Sieger im Pflegeversicherung Test 2014 ist die IDEAL Versicherung

Lizenz-Public Domain CC0 - http://pixabay.com/de - alzheimers-63610

Die Tarife der privaten Pflegeversicherung werden immer besser. Die IDEAL Versicherung hat in allen Kategorien mit guten Leistungen überzeugt und wurde wieder einmal zum Testsieger geührt.

Das Institut für Vorsorge und Finanzplanung hat bei seinem aktuellen Test der Pflegeversicherungen 2014 festgestellt, dass die IDEAL Versicherung mit Ihren Leistungen die Spitzenposition einnimmt. Die IDEAL kam in allen vier Kategorien auf den ersten Platz!

Weiterhin zeigte der Test auf, dass rund 90% der Anbieter ihre Leistungen im Bereich der Pflegeversicherung ausgebaut haben, blieben sie doch hinter den Erwartungen zurück. Insgesamt wurden 74 Tarife überprüft, welche die IDEAL alle hinter sich ließ.

Top-Leistungsangebot von der IDEAL

Während des Tests nahmen die Tester nicht nur das Preis-Leistungs-Verhältnis unter die Lupe, sondern auch die Tarife, die Transparenz der Versicherungsbedingungen sowie die Unternehmenssicherheit. Des Weiteren unterschieden die Tester vier verschiedene Kategorien, in denen die IDEAL mit ihren Tarifen stets Rang 1 einnahm. Auf der Seite www.pflegeversicherung-onlinevergleich.de kann jeder mit seinen Eckdaten einen unabhängigen Vergleich anfordern.

Die Plätze zwei nahm in zwei Kategorien die Zürich Dt. Herold ein und bei dem Exclusiv-Schutz (Pflegestufe II und III) die Allianz. Bei den Toptarifen 2014 konnte sich der Volkswohl Bund mit der PflegeVorsorge Basis den Platz hinter der IDEAL sichern. Auf den dritten Platz kam der Tarif PflegeRente Basis der Zürich Dt. Herold.

Wie sichert man sich perfekt ab?

Der Markt bietet die verschiedensten Formen von Zusatzversicherungen, sprich Pflegeversicherungen, um sich für den Pflegefall abzusichern und dabei muss es sich nicht immer um den Testsieger handeln.

Wer eine Pflegerentenversicherung abschließt, der erhält monatlich eine Rente. Ist eine Pflegetagegeldversicherung abgeschlossen worden, dann zahlt diese von dem ersten Tag der Pflegebedürftigkeit den im Vertrag vereinbarten Betrag aus, der für die Pflege notwendig ist.

Anzumerken ist hier, dass diese Absicherung für den Pflegefall zumeist etwas günstiger ausfällt. Wenn Sie sich für eine Pflegeversicherung interessieren und sich informieren möchten, dann ist das durch einen Online-Versicherungsvergleich möglich. Der Pflegeversicherungstest 2014 der Analysehauses Softfair untersuchte aktuell die Pflegetagegeld- sowie die Pflegerentenversicherung Tarife.

Die private Pflegeversicherung – Deshalb ist sie ein Muss

Die deutsche Gesellschaft wird immer älter und daher wird es immer wichtiger privat vorzusorgen für den Pflegefall. Das weiß auch der Geschäftsführer der IVFP Michael Hauer. Er erklärte, dass die gesetzliche Pflegeversicherung stets nur dafür konzipiert war, um als Ergänzung zu dienen.

Somit ist es ein "Muss", sich privat durch eine Pflegezusatzversicherung abzusichern. Ist das nicht der Fall, dann kann es dazu kommen, das die eigene Immobilie verkauft werden muss oder die Kinder zur Zahlung verpflichtet werden, sollte es zum Pflegefall kommen und nicht genügend Mittel zur Verfügung stehen, um dafür aufzukommen.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.