Aktuelle Pressemitteilungen

Wirtschaft/Finanzen

Der schnelle Weg zum Geld – iKredit 24

Das Portal verhilft schnell und unkompliziert zu Krediten mit besonders guten Konditionen.

Geld regiert die Welt. Diese alte Redewendung betont die Bedeutung des Geldes in der modernen Welt. Tatsächlich ist Geld nötig, um sich materielle Anschaffungen zu ermöglichen. Der Mangel an Geld bedeutet oftmals, dass Wünsche nicht erfüllt werden können oder auch, dass dringende Anschaffungen verschoben-, wenn nicht gar aufgehoben werden müssen. Kredite können in einer Situation des akuten Geldmangels helfen diesen zu beheben. Ob ein Kredit als gut oder auch als schlecht zu bewerten ist, ist abhängig von dessen Konditionen. So sollte bei einem Kredit immer sorgfältig zwischen verschiedenen Anbietern verglichen werden. Ein solcher Vergleich kann allerdings zeitintensiv sein und auch Nerven kosten. Das Kreditvergleichsportal iKredit24 dagegen hilft Kredite verschiedener Anbieter miteinander zu vergleichen und so einen Kredit zu absoluten Top-Konditionen zu erlangen. Hier können Kunden verschiedene Parameter wie Höhe des Kredits und dessen Laufzeit angeben. Anschließend werden ihnen schnell und unkompliziert verschiedene Angebote zu hervorragenden Konditionen angeboten. Bei iKredit24 sind Kredite mit einer Verzinsung schon zu nur 6,9% möglich. Neben der niedrigen Verzinsung und den langen Laufzeiten überzeugt das Vergleichsportal auch durch einen exzellenten Service. So können hier an 7 Tagen die Woche zu 24 Stunden Kredite beantragt werden. Die Bearbeitung der Anfragen erfolgt sehr schnell, so dass der Traum vom Wunschkredit meist schon innerhalb kürzester Zeit erfüllt werden kann.
Nähere Informationen zum Unternehmen finden sich im Internet unter ikredit24.ch.
Verantwortlich für die Einstellung des Textes ist DieWebAG.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.