Aktuelle Pressemitteilungen

Wirtschaft/Finanzen

Crowdfox platziert erfolgreich Wandelanleihe in Höhe von zwei Millionen Euro

TAKKT Beteiligungsgesellschaft mbH (TBG) als Lead-Investor gewonnen, auch Alt-Investoren investieren erneut

Köln, 24. April 2017 - Die Crowdfox GmbH hat heute bekannt gegeben, dass sie erfolgreich eine Wandelanleihe in Höhe von zwei Millionen Euro abgeschlossen hat. Die Anleihe wurde von mehreren Investoren gezeichnet, darunter die TAKKT Beteiligungsgesellschaft mbH, die sowohl hier als Leadinvestor agiert als auch bei der sich bereits in fortgeschrittener Planung befindlichen Series-A-Finanzierungsrunde. Neben drei weiteren Neu-Investoren zeichneten auch Alt-Investoren die Anleihe. Das noch junge Unternehmen verzeichnet hohe Wachstumsraten: In den vergangenen zwölf Monaten erzielte Crowdfox mehr als 17 Millionen Euro Umsatz.

Wolfgang Lang, Gründer und Geschäftsführer von Crowdfox, sagt: "Wir freuen uns sehr, dass wir so namhafte Investoren für unser Geschäftsmodell begeistern konnten. So können wir unser Wachstum mit starken Partnern an unserer Seite weiter beschleunigen. Auch die Tatsache, dass unsere Alt-Investoren sich noch stärker bei uns engagieren, bestärkt uns in unserer Wachstumsstrategie."

Aus Sicht der TAKKT Beteiligungsgesellschaft mbH hat Crowdfox ein schlüssiges Konzept und das richtige Team, um sich erfolgreich als ein relevanter Player im Online-Handel zu etablieren. Die Kombination aus attraktiven Preisen, smartem Design der Plattform für Kunden und Händler sowie die datendynamische Vorgehensweise hat den Investor überzeugt.

Zwei Säulen der Wachstumsstrategie: Breites Sortiment und B2B-Onlinehandel

Crowdfox will seine Wachstumsstrategie auf zwei maßgebliche Säulen stützen: Eine davon ist eine deutliche Vergrößerung des Sortiments. Im September 2016 waren noch rund 400.000 Produkte bei Crowdfox gelistet. Diese Zahl hat sich in den vergangenen Monaten bis heute auf rund 4,5 Millionen Artikel mehr als verzehnfacht. Die andere Säule ist ein umfassendes und attraktives Angebot für Unternehmenskunden: "Wir fokussieren neben dem Angebot für Privatkunden deutlich verstärkt den B2B-Onlinehandel, der in Deutschland noch erhebliches Potenzial bietet. Eben weil es bisher keine umfassende Ein-Kreditoren-Marktplatzlösung mit attraktiven Preisen für Firmenkunden gibt", kommentiert Wolfgang Lang.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.