Aktuelle Pressemitteilungen

Wirtschaft/Finanzen

Commercial Advisory eröffnet Büro in München

Logo

Das spezialisierte Beratungshaus Commercial Advisory expandiert und eröffnet ein Büro in München.

Die Unternehmensberatung Commercial Advisory hat heute die Eröffnung eines Büros in München bekannt gegeben. Dieser Schritt wurde aufgrund des rasanten Mitarbeiter- und Umsatzwachstums in den vergangenen zwei Jahren erforderlich. Die Unternehmensberatung verspricht sich durch die Eröffnung eine effizientere Erfüllung der Bedürfnisse der Kunden in Bayern, insbesondere in München. Das neue Büro befindet sich in Nähe des Hauptbahnhofes an der Theresienwiese.

Über Commercial Advisory

Commercial Advisory unterstützt Unternehmen in Wachstums- und Krisensituationen sowie Finanzinvestoren (Private Equity, Family Offices) bei strategischen Beteiligungsentscheidungen. Das Tätigkeitsfeld umfasst die zeitlich befristete Übernahme von Interimspositionen und -aufgaben sowie die klassische Unternehmensberatung auf Projektbasis. Wir bieten folgende Leistungen: Interim Management, Projekt Management, Acquisition Search, Commercial Due Diligence sowie Vendor Assistance.

Der Commercial Due Diligence (CDD) kommt aus Sicht der meisten Private Equity Gesellschaften bei Unternehmenstransaktionen eine besondere Bedeutung zu. Im Unterschied zu anderen Formen der Due Diligence (z.B. Financial Due Diligence, Operational Due Diligence, Legal Due Diligence) untersucht sie allein die strategische Komponente innerhalb von Transaktionen und prüft umfassend die Nachhaltigkeit des Geschäftsmodells der Zielgesellschaften. Commercial Advisory unterstützt Unternehmen und Private Equity Gesellschaften bei Unternehmenskäufen bzw. -verkäufen.

Commercial Advisory
Pettenkoferstraße 44 - 1. OG
D - 80336 München
Germany
Phone: +49 (0) 89 20355314
http://www.commercial-advisory.de/

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.