Aktuelle Pressemitteilungen

Wirtschaft/Finanzen

Berufliche Aufenthalte in Deutschland absichern

Wer beruflich nach Deutschland einreist, sollte ausreichend versichert sein.

Ausländische Besucher kommen häufig aus beruflichen Gründen nach Deutschland. Ist ein Visum notwendig, muss der Reisende in der Regel eine gültige Krankenversicherung in Deutschland nachweisen.

Geschäftspartner, Kollegen oder Mitarbeiter aus anderen Ländern nehmen an Messen oder Kongressen in Deutschland teil, sind potenzielle Kunden, wirken an Projekten mit oder arbeiten als Saisonkräfte. Meist reicht der Versicherungsschutz dieser ausländischen Arbeitskräfte oder Geschäftspartner für den Aufenthalt in Deutschland nicht aus.

Ausländische Arbeitnehmer und Selbstständige

Ausländische Gäste oder Arbeitskräfte sollten bei einem Deutschlandaufenthalt zusätzlich abgesichert werden. Das gilt auch für Selbständige, die im Ausland leben und nur vorübergehend in Deutschland oder der EU arbeiten, etwa als Monteur, Erntehelfer oder Pflegekraft. Empfehlenswert ist eine Kombination aus Kranken-, Privathaftpflicht- und Unfallversicherung wie zum Beispiel die Reiseversicherung PROVISIT.

Sozialversicherungspflicht prüfen

Bekommt ein ausländischer Mitarbeiter dagegen einen deutschen Arbeitsvertrag, egal ob befristet oder unbefristet, wird er möglicherweise sozialversicherungspflichtig. Auch ein Betriebspraktikum kann der Sozialversicherungspflicht unterliegen; dann ist die Anmeldung bei der gesetzlichen Krankenkasse notwendig. Einige Pflichtpraktika im Rahmen eines Studiums können von der Sozialversicherungspflicht befreit sein. In diesen Fällen ist für ausländische Praktikanten in Deutschland eine Versicherung sinnvoll, zum Beispiel EDUCARE24 .

Mehrfacheinreise nach Deutschland

Für mehrmalige Einreisen nach Deutschland lohnt sich ein Visum zur Mehrfacheinreise (Multiple Entry Visum); wenn jemand zum Beispiel für ein Projekt zwischen verschiedenen Ländern pendelt oder einen Heimatbesuch plant. Bei Multiple Entry Visa sind mehrfache Einreisen innerhalb eines Jahres erlaubt. Für ein solches Visum ist der Nachweis einer speziellen Krankenversicherung nötig, zum Beispiel PROVISIT-MULTIPASS.

Beliebig viele Aufenthalte absichern

Wer flexibel sein will und häufig zwischen verschiedenen Ländern pendelt, für den ist die Versicherung PROVISIT-MULTIPASS der richtige Schutz. PROVISIT-MULTIPASS ist eine günstige Versicherungskombination aus Auslandskranken-, Reiseunfall- und Reisehaftpflichtversicherung. Reisende können sich innerhalb von 180 Tagen bis 90 Tage oder innerhalb von 360 Tagen bis 180 Tage für beliebig viele Aufenthalte versichern. PROVISIT-MULTIPASS kann online mit sofortiger Versicherungsbestätigung abgeschlossen werden.

Weitere Informationen zum Versicherungsschutz für Ausländer unter www.auslaender-reiseversicherung.com

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.