Aktuelle Pressemitteilungen

Wirtschaft/Finanzen

Begeistern Sie Ihre Kunden durch gelebtes Kundenbeziehungsmanagement (CRM)

agite consulting & akademie: Unternehmensberatung für Kundenzufriedenheitsmanagement

Was können Unternehmen tun, um Kundenbeziehungsmanagement nachhaltig zu leben? Hier einige Tipps und Anregungen von agite Consulting.

1. CRM als Teil Ihres Unternehmensleitbildes verankern.
Definieren Sie die Bedeutung Kundenzufriedenheit für Ihr Unternehmen und verankern dies in den Köpfen Ihrer Mitarbeiter. CRM findet abteilungsübergreifend und in jedem Unternehmensbereich statt.

2. Kundenloyalität schaffen. Stellen Sie Ihre Kunden in den Fokus!
Gewinnen Sie das Vertrauen Ihrer Kunden und heben Sie sich durch gezielte Maßnahmen von Ihren Marktbegleitern ab. Dau gehört beispielweise zielgerichteter Accessoires-Verkauf: Verkaufen Sie Ihren Kunden zusätzliche Produkte und/oder Dienstleistungen, je nach Kundenbedürfnis. Weisen Sie auch langjährige Kunden persönlich auf aktuelle Angebote/Möglichkeiten hin! Ihr Kunde freut sich über Neuigkeiten, immerhin leben wir in einer Bedarfsweckungsgesellschaft!

3. Pro aktives Service macht den Unterschied. agieren statt reagieren.
Heben Sie sich durch pro aktives Service ab. Informieren Sie Ihre Kunden pro aktiv, z.B. bei Lieferverzögerung und warten Sie nicht, bis sich Ihr Kunde beschwert. Reklamationsmanagement ist Teil des Daily Business. Sehen Sie Beschwerden als Chance. Der interne Umgang mit Beschwerden ist entscheidend für nachhaltiges Kundenbeziehungsmanagement. Die Kundenloyalität entscheidet sich meist im professionellen Umgang mit heiklen Situationen.

4. Zufriedene Kunden durch trainierte und mentalstarke Mitarbeiter.
Es ist noch kein Meister von Himmel gefallen. Weder ein Hobbysportler noch ein Leistungssportler kann ohne Training seine Leistung abrufen. Genauso kommt kein Mitarbeiter heute ohne Training aus. Identifizieren Sie im Zuge Ihrer Mitarbeitergespräche den jeweiligen Schulungsbedarf und erstellen Sie einen zielgerichteten, individuellen und situativen Schulungsplan für Ihre Mitarbeiter.

5. Das Kundenherz: CRM-Software
Die richtige CRM Software speichert und wertet das "Innerste" Ihrer Kunden aus, jedoch muss diese auch "gefüttert" werden. Oft ist ein "Mercedes" einer CRM Software in Unternehmen zwar vorhanden, befindet sich jedoch parkend in der "Garage". Sowie eine Schwalbe noch keinen Sommer macht, macht eine CRM Software alleine noch kein Kundenbeziehungsmanagement!

Wir unterstützen Sie gerne bei der Umsetzung Ihrer Themen!
Gudrun Helm
agite consulting & akademie e.U.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.