Aktuelle Pressemitteilungen

Wirtschaft/Finanzen

BDS Vorstand mi Daniel Schäfer schult Wirtschaftsdelegation aus dem Nahen Osten

Delegation aus Nahost mit dem Vorstand des BDS Berlin

Eine Delegation aus dem Nahen Osten lässt sich das deutsche Förderkonzept für Gründer und Unternehmer erklären.

Am vergangenen Montag, dem 20. Januar 2014, fand in der Verbandszentrale des BDS/DGV Landesverband Berlin e.V. (Bund der Selbständigen/Deutscher Gewerbeverband Landesverband – kurz: BDS Berlin) ein besonderes Treffen statt: eine Delegation von Mitarbeitern eines Wirtschaftsministeriums aus dem Nahen Osten ließen sich beraten in Bezug auf Wirtschaftsförderung für Gründer und expandierende Unternehmen. Insgesamt waren sieben Personen angereist und wurden über die GTZ (Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit) mit dem BDS Berlin (ältester Wirtschaftsverband in Deutschland) verknüpft. Zielstellung der Beratung durch Herrn Daniel Schäfer (BDS Berlin Vorstand, geschäftsführender Gesellschafter der x-group GmbH, zertifizierter Fachberater für Gründung, Wachstum und Fördermittel), Herrn Hülsebusch und Herrn Dr. Sanne (ebenfalls Vorstände des BDS Berlin) waren folgende Schwerpunkte: 1. Aufgabenbereiche und Mission des BDS Wirtschaftsverband. 2. Deutsche und europäische Rechtsformen. 3. Beratungsangebot in Deutschland für Gründer und bestehende Unternehmen. 4. Fördermittelstruktur für Gründer und wachsende Unternehmen. 5. Versicherungspflichten und Optionen für Unternehmen in Deutschland.

Die drei Referenten und Fachberater, Herr Schäfer, Herr Hülsebusch und Herr Dr. Sanne, boten der Wirtschaftsdelegation aus Nahost einen kurzen aber intensiven Einblick in diese Themen an und standen hinterher für Fachfragen zur Verfügung. Vielen der Wirtschaftsdelegation ist es ein Anliegen, die in Deutschland funktionierenden Strukturen und Einrichtungen zu übernehmen und so nachhaltig die eigene Wirtschaft aufzubauen.

Der BDS Berlin ist ein eigenständiger Verein und Mitglied im Bundesverband BDS/DGV. Seit 1891 setzt sich der BDS für die Interessen der Unternehmer ein. Er arbeitet branchenübergreifend und parteipolitisch unabhängig. Bundesweit nutzen rund 40.000 Mitglieder die Vorteile der gemeinsamen Interessenvertretung.

Der BDS/DGV LV Berlin e.V. ist regionaler Interessenvertreter für Selbständige, Gewerbetreibende, kleine und mittelständische Unternehmen, Werbegemeinschaften und wirtschaftliche Stadtteilinitiativen. Im Zusammenwirken mit den anderen Landesverbänden vertritt er bundesweit die Interessen von der Selbständigen aus Handwerk, Handel, freien Berufen, Dienstleistungen sowie kleiner und mittlerer Industrie. Schon 1891 wurde der Verband in Köln gegründet und ist Deutschlands ältester und größter Unternehmerverband. Über Branchen hinweg verbindet ihn der gemeinsame unternehmerische Geist.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.