Aktuelle Pressemitteilungen

Wirtschaft/Finanzen

Alpha Lithium legt vorläufige wirtschaftliche Bewertung für Tolillar Salar in Argentinien vor

VANCOUVER, British Columbia, 14. Juli 2023 -- Alpha Lithium Corporation (NEO: ALLI) (OTC: APHLF) (Deutschland WKN: A3CUW1) ("Alpha" oder das "Unternehmen") www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/alpha-lithium-corp/) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen die endgültige NI 43-101 Preliminary Economic Assessment ("PEA") mit einem Gültigkeitsdatum vom 4. Juli 2023 auf SEDAR eingereicht hat. Der vollständige Bericht ist im Profil des Unternehmens unter www.sedar.com verfügbar und wird auf der Website des Unternehmens unter www.alphalithium.com abrufbar sein.

Ein Link zur Original-Pressemitteilung vom 10. Juli 2023 ist auf der Website des Unternehmens www.alphalithium.com/news zu finden.

Die PEA, die eine völlig unabhängige wirtschaftliche Bewertung des potenziellen Wertes von Tolillar liefert, basiert auf den Lithiumressourcen, die in der ersten Ressourcenschätzung vom September 2022 beschrieben wurden (siehe Pressemitteilung vom 23. August 2022). Basierend auf den Ergebnissen der kontinuierlichen Bohrungen seit Mitte 2022 wird Alpha die Ressourcenschätzung, die in der PEA verwendet wird, in Kürze aktualisieren.

Unter Verwendung von oberen Kostenschätzungen und niedrigen langfristigen Lithiumkarbonatpreisen erstellte Ausenco Chile Limitada eine konservative PEA, die im Zuge der weiteren Erkundung und Erschließung von Tolillar noch erheblich verbessert werden kann. Tolillar ist eine der letzten großen, unabhängigen Lithium-Sole-Lagerstätten weltweit, die sich zu 100 % im Besitz von Ausenco Chile Limitada befindet, und sobald die neuesten technischen Arbeiten eingearbeitet sind, dürfte Tolillar ein noch größerer und langlebigerer Betrieb werden.

IM NAMEN DES VORSTANDS DER ALPHA LITHIUM CORPORATION

"Brad Nichol"

Brad Nichol
Präsident, CEO und Direktor

Für weitere Informationen:
Alpha Lithium Investor Relations
Tel: +1 844 592 6337
relations@alphalithium.com
www.alphalithium.com

In Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch
www.resource-capital.ch


Über Alpha Lithium (NEO: ALLI) (OTC: APHLF) (Deutschland WKN: A3CUW1)

Alpha Lithium ist ein Team aus Branchenexperten und erfahrenen Interessenvertretern, das sich auf die Erschließung der Salare Tolillar und Hombre Muerto konzentriert. Bei Tolillar handelt es sich um einen der letzten unerschlossenen Lithium-Salare Argentiniens mit einer Fläche von 27.500 Hektar (67.954 Acres), der sich in der Nähe von milliardenschweren Lithiumunternehmen im Herzen des berühmten "Lithium-Dreiecks" befindet. In Hombre Muerto bauen wir unser über 5.000 Hektar (12.570 Acres) großes Standbein in einem der hochwertigsten und am längsten produzierenden Lithium-Salare der Welt weiter aus. Zu den anderen Unternehmen in diesem Gebiet, die nach Lithiumsole suchen oder derzeit produzieren, gehören Allkem Limited, Livent Corporation und POSCO im Salar del Hombre Muerto; Allkem Limited im Salar Olaroz; Eramine SudAmerica S.A. im Salar de Centenario; und Gangfeng und Lithium Americas im Salar de Cauchari. Weitere Informationen finden Sie unter: www.alphalithium.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen und andere Aussagen, die keine historischen Fakten darstellen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind häufig durch Begriffe wie "wird", "kann", "sollte", "antizipiert", "erwartet" und ähnliche Ausdrücke gekennzeichnet. Alle Aussagen in dieser Pressemitteilung, die keine historischen Fakten darstellen, sind zukunftsgerichtete Aussagen, die Risiken und Ungewissheiten beinhalten. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als zutreffend erweisen, und die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse können erheblich von den in solchen Aussagen erwarteten abweichen. Wichtige Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den Erwartungen des Unternehmens abweichen, sind unter anderem die Ergebnisse weiterer Sole-Prozesstests und Explorationen sowie andere Risiken, die von Zeit zu Zeit in den vom Unternehmen bei den Wertpapieraufsichtsbehörden eingereichten Unterlagen beschrieben werden. Der Leser wird darauf hingewiesen, dass sich die bei der Erstellung von zukunftsgerichteten Informationen verwendeten Annahmen als falsch erweisen können. Ereignisse oder Umstände können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse aufgrund zahlreicher bekannter und unbekannter Risiken, Ungewissheiten und anderer Faktoren, von denen viele außerhalb der Kontrolle des Unternehmens liegen, erheblich von den vorhergesagten abweichen. Der Leser wird davor gewarnt, sich in unangemessener Weise auf zukunftsgerichtete Informationen zu verlassen. Solche Informationen können sich, auch wenn sie von der Unternehmensleitung zum Zeitpunkt ihrer Erstellung als angemessen erachtet wurden, als falsch erweisen, und die tatsächlichen Ergebnisse können erheblich von den erwarteten abweichen. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen werden durch diesen Warnhinweis ausdrücklich eingeschränkt. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen beziehen sich auf das Datum dieser Pressemitteilung, und das Unternehmen wird alle darin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen aktualisieren oder öffentlich revidieren, sofern dies nach geltendem Recht erforderlich ist.

Die NEO Exchange übernimmt keine Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Mitteilung. Keine Wertpapieraufsichtsbehörde hat die Angemessenheit oder Richtigkeit des Inhalts dieser Pressemitteilung geprüft und übernimmt keine Verantwortung dafür.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.