Aktuelle Pressemitteilungen: Wirtschaft/Finanzen


Wirtschaft/Finanzen

Aktuelle Pressemitteilungen versandt mit dem connektar-Presseverteiler:

Primus GmbH

Primus Münzen aus Konstanz sorgt für Boom bei Kaiserreich Goldmünzen

(06.12.2013) Die in Konstanz am Bodensee ansässige Primus GmbH hatte mit einer großen Nachfrage gerechnet, als man Goldmünzen aus dem Kaiserreich mit den Motiven von Kaiser Wilhelm I. und Wilhelm II. angeboten hatte. Die durch das Angebot ausgelöste Nachfragewelle hatte man jedoch nicht erwartet. Primus hatte in Zeitungsanzeigen und über den Fernsehsender Channel21 Goldmünzen-Sets mit Münzen aus dem deutschen Kaiserreich angeboten und damit eine über das Angebot hinausgehende Nachfragewelle ausgelöst, die das Unternehmen so nicht erwartet hatte. Selbst Goldsets mit 24 Goldmünzen des Kaisers Wilhelm II. von Preussen zum Preis von knapp 12.000 Euro wurden von Geldanlegern gleich mehrfach geordert. Anleger gaben zum Einen den in den letzten 10 Jahren fast stetig gestiegenen Goldpreis und auch die...
alg-zuschuss.de

Bundesregierung erleichtert Zuwanderung

(05.12.2013) Das beliebteste Ziel dabei war Amerika, insbesondere die USA und Kanada, weiterhin zog es auch viele Europäer nach Neuseeland und Australien. Dabei spielte nicht immer der eigene Willen eine Rolle, sondern oft auch Krisen im Heimatland - Krieg, Hungersnöte, politische oder religiöse Verfolgung. Heute hat sich der europäische Kontinent stabilisiert und hat gerade hinsichtlich des sozialen und gemeinschaftlichen Standes eine weltweite Vormachtstellung inne: Europa bietet heute Wohlstand und Sicherheit sowie Zugang zu Bildung für alle. Das hat eine Revolution der Wanderungsbewegung hervorgerufen: Es wollen wieder mehr Menschen nach Europa einwandern, als auswandern. Auch aufgrund der niedrigen Arbeitslosenquote fehlen Arbeitskräfte und Gründer in Deutschland. Die Bundesregierung...
Peter Demmler OnlineMedia

Kleine und mittelgroße Unternehmensberatungen setzen zunehmend auf ...

(05.12.2013) Der Wettbewerb im Markt für Beratungsdienstleistungen steigt weiter an. Dies hat im Wesentlichen zwei Gründe: Zum einen setzen die Großunternehmen wieder verstärkt auf ihre Inhouse Consulting-Abteilungen und zum anderen engagieren sich die großen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften verstärkt im Markt. Hierfür setzen Sie sowohl auf den Ausbau der bereits vorhandenen eigenen Beratungsabteilungen als auch den strategischen Zukauf von mittelgroßen Beratungsgesellschaften. Wie eine Untersuchung des Beratungsportals www.consultingunternehmen.net zeigt, steigt hierdurch der Konkurrenz- und Margendruck insbesondere für mittelgroße Beratungsunternehmen, welche als Generalisten alle vier klassischen Felder der Unternehmensberatung abdecken (Strategie- und Managementberatung, Personalberatung,...
foerder-abc.de

Nebenberuflich selbstständig

(05.12.2013) Falls nicht, wird man das relativ schnell merken und hat immer noch seine hauptberufliche Tätigkeit, um über die Runden zu kommen. Neben den Vorteilen gibt es wie so oft auch Nachteile bei der nebenberuflichen Selbstständigkeit - wie immer sollten Sie sich auf jeden Fall einen Businessplan schreiben. Statistiken zur nebenberuflichen Selbstständigkeit Falls sie noch bei einem Unternehmen oder anderweitig abhängig beschäftigt sind, kann die nebenberufliche Selbstständigkeit einen guten Weg der Existenzgründung darstellen. So zeigt der KfW Gründungsmonitor, dass sich im Jahr 2011 835.000 Menschen selbstständig machten. Von diesen haben sich wiederum über die Hälfte (also 443.000) Menschen nebenberuflich selbstständig gemacht - das ist deutlich höher als die Zahl der...
BLTS Rechtsanwälte Fachanwälte

Die fünf häufigsten Irrtümer bei der steuerlichen Selbstanzeige

(04.12.2013) Nachdem im Vorfeld der Bundestagswahl darüber spekuliert worden war, ob die steuerliche Selbstanzeige abgeschafft wird, ist nun im Koalitionsvertrag vereinbart, dass die Selbstanzeige fortbesteht. Allerdings sollen Verjährungsfristen verlängert werden. Damit bleibt für Steuersünder die Möglichkeit erhalten, sich durch eine Selbstanzeige der Strafe zu entziehen. Doch wie der Regensburger Rechtsanwalt Jörg Meyer von BLTS Rechtsanwälte Fachanwälte erläutert, gefährden einige häufige Irrtümer den Erfolg dieser Maßnahme. Fachanwalt Meyer: "Wir stellen in der Beratung immer wieder fest, dass Mandanten zu sorglos mit der Materie umgehen. Dies liegt oft daran, dass sie falsche Vorstellungen von den Rahmenbedingungen einer steuerlichen Selbstanzeige haben. Bei den meisten dieser Irrtümer...
iKredit24.ch by Aceto Swiss Consulting GmbH

Günstige Kredite schnell und unkompliziert – iKredit24

(04.12.2013) Wer schnell einen guten Kredit benötigt, sollte dringend einen Schweizer Kredit als Alternative ins Auge fassen. So zeichnen sich Schweizer Kredite durch Konditionen aus, die denen herkömmlicher Kredite meist überlegen sind. So wie das Land stehen auch Schweizer Kredite für Seriosität und Fairness. Daneben bieten Schweizer Kredite zumeist gute Zinsen und eine hohe Flexibilität. Kunden können hier die Höhe der Ratenzahlungen in der Regel selbst bestimmen. Die monatliche Rate sollte so gewählt werden, dass die monatliche Rückzahlung keine Probleme bereitet und gleichzeitig eine schnellstmögliche Rückzahlung gegeben ist. Gerade die Möglichkeit eines Sofortkredits birgt viele Vorteile. In der Schweiz werden Sofortkredite unabhängig von einer Anschaffung ausgegeben. Der Kreditnehmer muss...
Planet Cards

Planet Cards gründet Tochterunternehmen in Berlin

(04.12.2013) In dem in Berlin ansässigen Büro sind derzeit fünf Mitarbeiter unter der Leitung von Country Manager Valentin Lewandowski beschäftigt. Damit will Planet Cards, dessen zweitgrößter Absatzmarkt mit 25 % vom Gesamtumsatz Deutschland ist, den deutschen Kunden noch näher sein. Konkret soll der Umsatz in Deutschland in den nächsten zwei Jahren verdoppelt werden. Dies spiegelt sich bereits in der erweiterten Produktpalette wider: Seit Juli 2013 ist die neue Website...
LSS Rechtsanwälte

Commerzbank haftet wegen Empfehlung offener Immobilienfonds

(03.12.2013) Das Frankfurter Landgericht hat die Commerzbank am 14.11.2013 zur Zahlung von mehr als EUR 50.000,00 verurteilt (Az. 2-05448/12). Geklagt hatte ein Anleger der auf Empfehlung der Bank im Mai 2008 Anteile am CS Euroreal erworben hatte. Das Landgericht hat festgestellt, dass die Bank verpflichtet war, über das sog. "allgemeine Aussetzungsrisiko" aufzuklären und sich dabei argumentativ auf eine Entscheidung des OLG Frankfurt am Main aus dem Februar 2013 berufen. Dieser Pflicht ist die Bank seinerzeit nicht nachgekommen. Die Pflichtverletzung erfolgte nach Auffassung des Gerichts vorsätzlich, weshalb auch die von der Bank erhobene Verjährungseinrede nicht durchschlug. Nach der im Jahr 2008 noch geltenden Vorschrift, waren fahrlässige Pflichtverletzungen bereits längst verjährt....
Secura GmbH

Menu-Domains- die Domains für den Gourmet

(03.12.2013) "Und jetzt kommt das Menü!" Wenn Sie das hören, sollte ihnen das Wasser im Mund zusammenlaufen. Denn Menü ist nicht einfach eine Speisenfolge, dahinter steckt ein hoher Anspruch. Wikipedia schreibt: "Bei einem Menü handelt es sich keinesfalls um eine willkürliche Aneinanderreihung von Speisen. Es gibt wichtige Regeln, die jeder Koch beherrschen muss. Dies betrifft unter anderem die Vermeidung von Wiederholungen der Rohstoffe in der Speisenfolge, aber auch deren...
berater-wissen.de

Erfolgreiche SEPA Umstellung

(03.12.2013) Wenn man bedenkt, dass sich laut aktuellen Umfrageergebnissen nur ein Bruchteil der Unternehmen mit dieser Thematik bereits auseinandergesetzt hat, ist es sinnvoll, an der Stelle mit seinen Kunden und Mandanten zu sprechen. Das ganze kann man auch im Rahmen eines BAFA Beratungsprojekts mit 50% bzw. 75% Zuschuss abrechnen. Denn wer nicht rechtzeitig umstellt, dem drohen massive Liquiditätsengpässe, insofern die interne Umstellung nicht rechtzeitig erfolgreich angepasst wird. Falls Ihre Kunden noch nicht darauf vorbereitet sind, dann hilft Ihnen die LInksammlung zum EInlesen in die Thematik auf jeden Fall weiter. Sie werden so schnell die Vorteile des einheitlichen europäischen Zahlungsverfahrens kennen lernen und Ihren Kunden/ Mandanten vorstellen können. Mit den passenden Beispielen und...

 

Seite:    1  438  657  766  821  848  862  869  872  875  876  877  878  879  880  881  882  883  884  885  886  887  888  889  890  891  892  893  894  895  898  901  908  921  947  1000