Aktuelle Pressemitteilungen: Wirtschaft/Finanzen


Wirtschaft/Finanzen

Aktuelle Pressemitteilungen versandt mit dem connektar-Presseverteiler:

JS-Research & bbw marketing

Immer mehr Frauen interessieren sich für Fußball - Umfrage und Marktstudie ...

(22.05.2015) Das Interesse von Frauen am Fußball ist deutlich gestiegen. Frauenfußball etabliert sich in der Gesellschaft. Seit der Aufhebung des Frauenfußballverbots durch den DFB im Jahr 1970 steigt die Zahl der Frauen- und Mädchenmannschaften ständig. 1974 fand die erste Meisterschaft statt. Das Spielen ist seit 2004 in einer ersten und einer zweigeteilten zweiten Bundesliga organisiert. 1981 wurde das erste Mal der DFB-Pokal ausgespielt und ein Jahr später wurde die Deutsche...
Deutsche Kautionskasse AG

"Immer schön liquide bleiben" / Gessulat/Gessulat entwickelt ...

(21.05.2015) Die Kommunikation richtet sich in erster Linie an Mieter, die die Hinterlegung einer Barkaution beim Vermieter als suboptimale Lösung betrachten. Schließlich kann man mit dem Geld, das normalerweise auf einem Kautionskonto nahezu zinslos gebunden wäre, eine Menge anderer Dinge anschaffen. Zum Beispiel Möbel für die neue Wohnung. In diesem Fall springt die Deutsche Kautionskasse mit der Moneyfix® Mietkaution ein. Im Mittelpunkt der neuen Kampagne stehen daher Mieter, die sich für die Stellung einer Barkaution entschieden haben und dafür nun auf einiges verzichten müssen. Zum Beispiel auf Möbel. Dieses Problem wird in der Kampagne werblich überhöht und in kurzen Filmen charmant dargestellt. Die Auflösung: "Sparen Sie nicht an den Möbeln. Sparen Sie an der Kaution". Die Deutsche...
Steuerberater Günter Zielinski

Das Kassenbuch als Teil der Buchführung

(21.05.2015) Unternehmen, die der Bilanzpflicht unterliegen, haben die Pflicht, ein Kassenbuch zu führen. Im Jahresabschluss zählt es zum Umlaufvermögen. Sämtliche Unternehmen, die in das Handelsregister eingetragen sind, unterliegen der Kassenbuchpflicht. Natürlich können Unternehmen auch freiwillig ein Kassenbuch führen. Das gilt für Unternehmen, die überwiegend mit Bargeld oder mit hohen Bargeldsummen arbeiten. Gegenüber dem Finanzamt kann dies als Nachweis über Einnahmen und Ausgaben eher geeignet sein als eine unübersichtliche Belegsammlung. Kleingewerbetreibende und Freiberufler rechnen ihre Umsätze nach der Gewinn- und Verlust-Rechnung ab und müssen kein Kassenbuch führen. Steuerberater Günther Zielinski aus Hamburg informiert über das ordnungsgemäße Führen des Kassenbuches. Kassenprüfung...
WDS Concepte GmbH

WDS Concepte aus Kempten: Der Gesellschafter Jürgen Diamant im Interview

(20.05.2015) Herr Diamant, kann man sein Geld bei Ihnen in Diamanten anlegen? Jürgen Diamant: Sie werden lachen, wir haben da tatsächlich was im Angebot. Ich habe mich in die Materie eingearbeitet. Diamanten bieten gewisse Vorteile und sind dabei sicherer als Gold. Aber normalerweise sind wir keine Freunde von Silber und Gold, zumindest nicht zur Vermögensbildung. Wenn Sie genügend Geld haben, dass es nicht für Sie arbeiten muss, dann können Sie sich Gold als reine Kapitalanlage...
Smartest Finance

FX Briefing – Tsipras vs.europäische Zentralbank, griechische Banken und ...

(20.05.2015) Das ELA-Programm der europäischen Zentralbank hat dem griechischen Bankensystem bislang ein Volumen von 80 Milliarden Euro zur Verfügung gestellt. Die Banken haben im Gegenzug Sicherheiten hinterlegt, die bisher ausreichend sind, um weitere 15 Milliarden Euro aufzunehmen, vorausgesetzt die EZB erhöht die geforderten Abschläge nicht. Dieses Szenario setzt voraus, dass zum einen die Verhandlungen erfolgreich fortgeführt werden und zum anderen Griechenland seine...
REVOLVERMÄNNER AG

REVOLVERMÄNNER AG übernimmt Reputationsverteidiger

(20.05.2015) (Düsseldorf) Die REVOLVERMÄNNER übernehmen heute zu einem ungenannten Preis den REPUTATIONSVERTEIDIGER, der von Sebastian Wenzel gegründet wurde. Das Nürnberger Unternehmen hat sich vornehmlich als Reputationsmanager im Privatkundenbereich einen Namen gemacht. Die Kombination von REPUTATIONSVERTEIDIGER mit der REVOLVERMÄNNER AG bietet neue Möglichkeiten für den nahtlosen Schutz von Personen und Firmen, der immer stärker stark nachgefragt wird. "Der Zukauf des...
IUBH Duales Studium

Dual Studierende gegen den Fachkräftemangel

(20.05.2015) 50 Prozent der Ausbildungsverantwortlichen in Deutschland haben laut aktueller Studie der Gesellschaft für Personalführung Probleme bei der Bewerberrekrutierung. Auf der Suche nach Fachkräften können dual Studierende Lösung bieten: sie werden dreieinhalb Jahre im eigenen Betrieb mit ausgebildet und stehen nach Studienabschluss als bereits eingearbeiteter Mitarbeiter zur Verfügung. Die Hochschule IUBH Duales Studium vermittelt noch für Herbst 2015 bundesweit Studierende in den Bereichen Steuern und Rechnungswesen, Immobilien, Industrie & Logistik, Marketing, nachhaltige Energien, Tourismus und Gesundheit. Vorteile für Unternehmen Mit einem dualen Studierenden fahren Unternehmen gut: Rund 97 Prozent der Unternehmen in Deutschland sind "sehr zufrieden" oder "zufrieden" mit ihren...
afb Application Services AG

afb Application Services AG baut Consulting-Angebot aus

(20.05.2015) München, 20. Mai 2015 – Die afb Application Services AG (afb), ein führender, europaweit agierender Gesamt-Dienstleister für die Optimierung des Kreditgeschäfts von Banken und Leasinggesellschaften, baut aufgrund der starken Nachfrage ihre Consulting-Leistungen mit dem Schwerpunkt Prozess-, Fach- und IT-Beratung aus. Finanzdienstleister befinden sich heute in einem Spannungsfeld zwischen Innovationen und Kostendruck. Die Digitalisierung begünstigt neue...
Steuerberater Jürgen-Dieter Körnig

Steuerpflicht bei Bußgeld-Übernahme

(20.05.2015) Ist ein Arbeitnehmer dienstlich unterwegs und begeht dabei einen Verstoß im Straßenverkehr, muss er das Bußgeld in der Regel aus der eigenen Tasche bezahlen. Ist der Arbeitgeber spendabel und übernimmt das Bußgeld, macht das Finanzamt Kasse. Bei den Zahlungen handelt es sich um Arbeitslohn, der versteuert wird. Das hat der Bundesfinanzhof in einem 2014 veröffentlichten Urteil entschieden. Nach dem Urteil gehören auch Vorteile, die für einen Arbeitnehmer gewährt werden, zu den Einkünften aus nicht selbstständiger Arbeit und sind damit Arbeitslohn. Um derartige Vorteile hat es sich bei der Übernahme des Bußgelds nach Auffassung der Richter des Bundesfinanzhofes gehandelt. Im Gegensatz zum Kläger waren die Richter auch nicht der Meinung, dass die Übernahme des Bußgeldes aus überwiegend...
Hausegger

Erfüllen Sie sich mit www.job-einfach-erfolgreich.com schon bald Ihre lang ...

(19.05.2015) Die Preise für den Lebensunterhalt und Dienstleistungen steigen jährlich, nur die Gehaltsentwicklung stagniert oder steigt im Gegensatz zu den Kosten nur spärlich. Immer mehr Menschen kommen mit Ihrem derzeitigen Einkommen nicht mehr aus! Zweitjobs sind an der Tages-Ordnung! Aber wie bringt man am besten Familie und Beruf, Haushalt, Kinder und einen Zweitjob unter einen Hut? Am besten mit einer Tätigkeit von zu Hause – bei der man bei freier Zeiteinteilung arbeiten kann – unterstützt von einem Online-Büro. Und wer kennt nicht Empfehlungsmarketing – ganz alt hergebracht Tupper, AVON, HARA usw. und den modernen Empfehlungsgebern – die sich heute "Profiseller" nennen? Produkte kennen und weiter empfehlen tut heute jeder zu jeder Zeit – aber bei uns bekommt er dafür Provision und die...

 

Seite:    1  278  417  487  522  539  548  552  554  556  557  558  559  560  561  562  563  564  565  566  567  568  569  570  571  572  573  574  575  576  579  583  591  607  639  702  829