Aktuelle Pressemitteilungen: Wirtschaft/Finanzen


Wirtschaft/Finanzen

Aktuelle Pressemitteilungen versandt mit dem connektar-Presseverteiler:

Honorar Company Beratungs-GmbH

Keine anrechenbaren Verluste aus Aktienanleihen verschenken!

(18.10.2012) Eine umfassende Finanzberatung berücksichtigt auch immer die steuerlichen Folgen bestimmter Anlageentscheidungen. Denn die Rendite nach Steuern ist entscheidend für die Beurteilung der Vorteilhaftigkeit jeder Finanzanlage. In Deutschland werden schon seit einigen Jahren Zinsen, Dividenden und andere Kapitalerträge direkt bei der Bank mit der pauschalen Abgeltungssteuer belegt. Sie beträgt 25 Prozent zuzüglich Solidaritätszuschlag und je nach Konfession Kirchensteuer in unterschiedlicher Höhe. Mit Hilfe von einem Freistellungsauftrag , den der Steuerpflichtige bei einer oder mehreren Banken einreicht, kann er in Höhe seines Freibetrages diese Einkünfte aus Kapitalvermögen von der Besteuerung befreien lassen. Natürlich gilt dies auch für Zinserträge aus Aktienanleihen. Sie werden mit...
Moralo

Der Betrug mit Währungen!

(17.10.2012) Gold besser als Aktien! Die meisten Medien berichten generell eher negativ über Gold. Es sei zu spekulativ, bietet keine Verzinsung, etc. Diese Aussagen sind schon seltsam, wenn man bedenkt, dass Zentralbanken und Staaten über massive Goldreserven verfügen. Gold dient als quasi "Basiswährung" seit über 6.000 Jahren und war noch nie wertlos. Gold hat eine wesentlich bessere Wertsteigerung erzielt als nahezu alle anderen gängigen Anlageklassen. Wohlhabende und privilegierte Menschen halten generell wesentliche Anteile Ihres Vermögens in Gold. Kann es vielleicht sein, dass der Staat kein Interesse daran hat, dass das normale Volk ein Begehren für Gold entwickelt? Kann es vielleicht sein, das Banken ungern Gold verkaufen, da andere Geschäfte wesentlich profitabler sind? Die...
c/o DAX live

Richtig investiert – die deutsche Börse live

(16.10.2012) Das Schlimmste der Eurokrise ist zumindest aus deutscher Sicht überstanden und die Anleger gewinnen wieder mehr Vertrauen in Wertpapiere und speziell auch in Aktien. Dass Deutschland gestärkt aus der Krise herausgeht, merkt man vor allem an der aktuellen Entwicklung das Dax an der Frankfurter Börse. Der Dax kennt schon seit Monaten nur noch ein Ziel: Nach oben. Bei diesen guten Nachrichten vom Parkett möchten viele Anleger jetzt natürlich noch auf den Zug aufspringen...
Kuhn Edelstahl

KUHN: maßgeschneiderte Werkstoffe 1.2396 (G22CrMoVNb6-12) und 1.4317 ...

(16.10.2012) Kuhn Edelstahl hat sich das Ziel gesetzt, jedem Kunden bzw. Markt die optimale Werkstofflösung zu bieten. "Für den Bereich der Wickelhülsen sind wir in der Lage, eine hochfeste, preiswerte Variante in Form des 1.2396 (G22CrMoVNb6-12) anzubieten, die von den Eigenschaften her mit langjährig bewährten Werkstofflösungen voll vergleichbar ist", sagt Dr. Frank Wischnowski, Leiter Qualitätsstelle und F & E bei Kuhn Edelstahl. "Die mechanischen Eigenschaften unserer...
Erste Deutsche Vorsorgegenossenschaft eG

„Erste Deutsche Vorsorgegenossenschaft eG“ unterstützt ihre ...

(15.10.2012) Klingenthal, 08. Oktober 2012: Im Bundesgesetzblatt Teil I Nr. 19 von 2012 ist am 9. Mai 2012 die "Verordnung zur Einführung einer Finanzanlagenvermittlungsverordnung" erschienen. Diese Verordnung hat auch Auswirkungen auf die Vermittlung von Genossenschaftsanteilen ab dem 01.01.2013. "Die Erste Deutsche Vorsorgegenossenschaft eG empfiehlt ihren Vertriebspartnern, diese Verordnung als Chance aufzugreifen, um sich bei Ihren Kunden professionell neu zu positionieren....
Schulz & Partner

Unternehmensbewertung – wie erziele ich den besten Preis für mein Unternehmen ?

(15.10.2012) Gerade bei mittelständischen Familienunternehmen hat das Thema Nachfolge eine hohe Präsenz. Laut einer aktuellen Studie von Schulz & Partner (2011) befinden sich im Jahr 2012 21% der befragten Unternehmen im Nachfolgeprozess. Allerdings scheitern jährlich etwa 5.900 inhabergeführte Unternehmen. Selbst wirtschaftlich gesunde, aber stark vom Inhaber abhängige Unternehmen, haben Schwierigkeiten bei der Gestaltung der Unternehmensnachfolge. Viele Lieferanten,...
Rechtsanwaltskanzlei Helbing

Rechtsanwaltskanzlei Helbing: Für die Rechte der Anleger

(12.10.2012) Das Bank- und Kapitalanlagerecht ist eine komplexe Thematik, deren erfolgreiche Bearbeitung besonders vertiefte Spezialkenntnisse und Erfahrungen erfordert. Häufig führt eine falsche oder unvollständige Beratung oder die Unterlassung notwendiger Angaben durch Bankmitarbeiter oder Kapitalanlageberater dazu, dass Anlegern ein falsches Bild von den mit einer Kapitalanlage verbundenen Risiken vermittelt wird. Gerade in Krisenzeiten droht eine Realisierung dieser im...
NEWE Real Estate & Energy GmbH

NEWE Real Estate & Energy GmbH mit Sachwert-Investitionen in ...

(12.10.2012) Die Investition in Immobilien gilt gerade heute als einer der sichersten Bausteine im Vermögensaufbau und lässt den Immobilienmarkt als solchen auch für Unternehmen zu einem lukrativen Betätigungsfeld werden. Ein Unternehmen, das diesen Markt mit dem Schwerpunkt Immobilien-Ratenkauf erfolgreich für sich entdeckt hat, ist die neu gegründete und bundesweit aktive NEWE Real Estate & Energy GmbH ( www.newe-real-estate.com ). Der durch das fundierte Fachwissen der...
PMD Präzisionsmechanik Dresden Technologiezentrum GmbH

PMD schafft in Dresden 25 hochqualifizierte neue Arbeitsplätze

(12.10.2012) Nach der Insolvenz der PMG Unternehmensgruppe Ende 2011 musste das jahrelang erfolgreiche Tochterunternehmen mit Sitz in Dresden - Cossebaude Ende Februar 2012 vorübergehend die Tore schließen. Heute ist das Unternehmen wieder in voller Aktion. Im März reifte die Idee, dieses Technologiezentrum wieder zu neuem Leben zu erwecken. Das Unternehmen hatte sich über Jahre hinweg in ganz Ostdeutschland einen hervorragenden Ruf als Qualifizierungs- und Technologiezentrum...
E|J Management Consultants

Finanzdiagnose als Erfolgsinstrument für mittelständische Unternehmen

(11.10.2012) Die E|J Finanzdiagnose Finanzdiagnose als Erfolgsinstrument für mittelständische Unternehmen. In der täglichen Praxis sind oftmals Beratungsansätze anzutreffen, die eines gemeinsam haben: Sie setzen an verschiedenen Stellhebeln innerhalb der Unternehmensfinanzen an, verfolgen aber nur kurzfristige Ziele oder setzen schnell operative Maßnahmen um, noch bevor die finanzwirtschaftlichen Ziele ganzheitlich definiert und mit der Unternehmensstrategie abgeglichen...

 

Seite:    1  1036  1554  1813  1943  2008  2040  2056  2064  2068  2070  2072  2073  2074  2075  2076  2077  2078  2079  2080  2081  2082  2083  2084  2085  2086  2087  2088  2089  2090  2091  2092  2095  2099  2107