Aktuelle Pressemitteilungen: Wirtschaft/Finanzen


Wirtschaft/Finanzen

Aktuelle Pressemitteilungen versandt mit dem connektar-Presseverteiler:

Next Ventures GmbH

Next Ventures erhält SECO Lizenz für die Expansion in die Schweiz

(22.01.2015) Das vielfach ausgezeichnete, auf Enterprise Technology fokussierte Recruitment Unternehmen Next Ventures, erhält die SECO Lizenz. Einer erfolgreichen Expansion in die Schweiz steht nichts mehr im Wege. Die bestehenden Arbeits- gesetze und vorschriften in der Schweiz sind streng und gelten sowohl für Vermittlung von Festangestellten als auch von Freiberuflern. Durch die von der Regierung verliehene SECO Lizenz, erlaubt es der Tochtergesellschaft von Next Ventures Ltd., die uneingeschränkte Personalvermittlung mit allen Eidgenösischen Unternehmen, während die Haftung klar reguliert ist "Die Gewährung solcher Lizenzen ist ein wesentlicher Bestandteil der globalen Wachstumstrategie", sagt Colin Etheridge, Sales Director bei Next Ventures. "Nur so", begründet er, "ist es uns möglich...
Schulz & Partner GmbH - Lösungen für Mittelstand und Banken

Zins-Cockpit - Auswahl der richtigen Zins-Strategie bei Investitionen

(22.01.2015) 1. Zins-Cockpit 2015 : Zinstief als Chance "Erst der Konditionsvergleich mit dem S&P Zins-Cockpit hat vielen unserer Kunden deutlich gemacht, welche erheblichen Einsparungen bei den laufenden Zinskosten möglich sind", sagen die Mittelstandsexperten der Schulz & Cie. Consulting GmbH mit Sitz in München und London. Das Beratungshaus S&P begleitet mittelständische Unternehmen bei der Optimierung der Kapitalstruktur und Senkung ihrer Kreditkosten. Das S&P Team...
LSS Rechtsanwälte

Kursstellung in Franken wirft viele Fragen auf

(21.01.2015) Am 15.01.2015 um 9.30 Uhr hat die Schweizerische Nationalbank den Mindestkurs von 1,20 Franken pro Euro aufgehoben. Nach dieser Mitteilung gab es keine Liquidität für CHF-Devisenpaare am Markt und der EUR/CHF rutschte vom Mindestkurs in Höhe von 1,20 auf 0,95 bis 1,00 und dann weiter bis auf 0,85 bis 0,90 ab. Die Liquidität kam später zu einem Kurs/Preis von 1,03 bis 1,04 zurück. Einige Devisen-Broker, vor allem solche für Kleinanleger sowie CFD-Broker, erlitten enorme Verluste als Folge der entstandenen Volatilität. Während es einzelnen Brokern gelungen ist, die Aufträge der Kunden zu Kursen oberhalb von 1,04 auszuführen, sollen andere Broker mit deutlich schlechteren Kursen zwischen 0,80 und 0,90 abrechnen. Dies wirft bereits zahlreiche rechtliche Fragen auf. Wie bereits zuvor...
Der Werbetherapeut

Finanzberater sind noch immer nicht im Unternehmertum angekommen!

(21.01.2015) Schon im ersten Satz seines neuen Buches mit dem Titel: Das Low Budget Werbe 1x1 für Finanzdienstleister, Versicherungsmakler und Vermögensberater, stellt Werbetherapeut Alois Gmeiner eines klar: "Dieses Buch bringt Ihnen Umsatz – Garantiert!" Das Buch, das mit den Unternehmensbegleitern des WM-POOL http://www.wm-pool.com erarbeitet wurde, die jahrelange Erfahrung in der Beratung und Zusammenarbeit mit Finanzberatern haben, ist speziell auf diese Zielgruppen...
LSS Rechtsanwälte

Devisenbanken drohen hohe Ausfälle und Klagen ruinierter Privatkunden

(21.01.2015) Nach Medienberichten haben zahlreiche Großbanken Milliarden an Verlusten hinnehmen müssen, nachdem die Schweizerische Nationalbank überraschend ihren Mindestkurs für den Euro aufgegeben hatte. Doch die Auswirkungen der Entscheidung haben auch Privatanleger getroffen. Bei der Frankfurter Kanzlei LSS Rechtsanwälte haben sich zahlreiche Geschädigte gemeldet, die mit Forderungen ihrer Banken und Broker in Millionehöhe konfrontiert sind. Zu den Geschädigten gehören Kunden der dänischen Saxo Bank. Nach den vorzitierten Medienberichten war es eine beliebte Handelsstrategie, den Franken leer zu verkaufen und die meisten institutionellen Akteure hätten ihre Positionen über Kredite gut 20-fach ausgeweitet. Bei einer solchen Hebelung vernichtet eine Bewegung von fünf Prozent gegen die Position...
Siloreinigungen Ltd.

Siloreinigung Ltd. unterstützt Feuerwehr

(21.01.2015) Fachbetrieb für Siloreinigung unterstützt Ausbildungsszenario der Feuerwehr Kassel – ABC Übungsszenario organische nitrose Gase "Austretendes Gefahrgut aus einem Tankbehälter" wurden am Samstag, 10.01.2015, diverse Löschzuge in die Straße Heidekamm zu einer groß angelegten ABC - Übung alarmiert. Vor Ort erwartete die Einsatzkräfte ein umfangreiches Szenario, welches sich wie folgt darstellte: Der Fahrer eines Wechselladerfahrzeuges hatte einen 8000l fassenden...
CC Finanz und Treuhand AG

SNB-Entscheidung - Schadenbegrenzung und Neuausrichtung notwendig

(21.01.2015) Die Aufwertung des Schweizer Franken im Verhältnis zu Euro und US-Dollar verteuert die Geschäfte. Die vorhandenen Geschäftsbeziehungen müssen neu ausgerichtet werden. Währungsschwankung muss eingepreist werden Die Schockwelle nach der SNB-Entscheidung vom 15. Januar ist noch nicht abgeklungen, mit einigen Nachbeben ist noch zu rechnen. Aber nicht nur die zahlreichen Kreditnehmer im Ausland, die ihre kommunalen, gewerblichen oder privaten Vorhaben in Schweizer...
BLG Healthcare Executive Search

Frankfurter Personalberatungsfirma BLG Healthcare Executive Search kauft ...

(20.01.2015) BLG Healthcare Executive Search – einer der führenden Spezialisten für die Suche nach Topmanagern und anderen Spitzenkräften für Unternehmen in den Branchen Medizintechnik, Diagnostik, Pharma und Biotech – übernimmt die niederländische Personalberatungsfirma HealthyCareers BV. HealthyCareers hat denselben Branchenfokus wie BLG und arbeitet sowohl für Großunternehmen als auch für schnell wachsende Start-ups in den Niederlanden, in Belgien und Luxemburg....
Aquila Capital Institutional GmbH

Aquila Capital und ewz erwerben Windkraftportfolio

(20.01.2015) Hamburg, 20. Januar. Aquila Capital und ewz setzen auf Erneuerbare Energien: Aquila Capital, eine auf alternative Investmentlösungen spezialisierte Investmentgesellschaft, hat gemeinsam mit der ewz (Deutschland) GmbH, Tochtergesellschaft einer der größten Schweizer Energiedienstleister, insgesamt 29 Windkraftanlagen des börsennotierten schwedischen Windparkentwicklers Eolus erworben. Die Anlagen verteilen sich auf insgesamt vier Windparks in Südschweden und haben eine...
Rita Gruchow

Sonderkündigungsrecht bis 28.1.2015 in der Privaten Krankenversicherung

(19.01.2015) Auf Grund der Beitragsanpassungen beinah aller Privater Krankenversicherer zum 1.1.2015 haben die Versicherten die Möglichkeit, die Gesellschaft auf Grund Sonderkündigungsrecht zu wechseln. Da gleichzeitig aber für einen Wechsel die Bestätigung des neuen Versicherers über die Weiterversicherung beim neuen Versicherer vorliegen muss, ist diese Vorgabe in der Praxis wegen des kleinen Zeitfensters von bisher 1 Monat kaum realisierbar. Daher wurden die Fristen für die Kündigungen nach BAP (Beitragsanpassung) erweitert um einen Monat.. Auf Grund des verlängerten Sonderkündigungsrechtes bei Beitragsanpassungen von einem auf zwei Monate ist ein Wechsel für PKV-Versicherte auch nach dem 1.1.15 noch möglich. Beispiel: Mitteilung über BAP erhalten am...

 

Seite:    1  945  1417  1653  1771  1830  1860  1875  1882  1886  1889  1890  1891  1892  1893  1894  1895  1896  1897  1898  1899  1900  1901  1902  1903  1904  1905  1906  1907  1908  1909  1911  1914  1920  1931  1953  1998  2088