Aktuelle Pressemitteilungen: Wirtschaft/Finanzen


Wirtschaft/Finanzen

Aktuelle Pressemitteilungen versandt mit dem connektar-Presseverteiler:

alg-zuschuss.de

Existenzgründer aufgepasst bei falschem Hartz IV Bescheid

(21.11.2013) Die Mehrzahl der Widersprüche und Klagen wird in den neuen Bundesländern eingereicht. Bei den meisten Klagen und Widersprüchen geht es um Aufhebungs- und Erstattungsentscheidungen seitens der Arbeitsagenturen, zweitgrößter Zankapfel bei den Widersprüchen sind Entscheidungen zur Anrechnung von Einkommen oder Vermögen der Bezieher von Arbeitslosengeld II. Auf Platz 2 bei den Klagen sind Fälle, bei denen es um Kosten für Unterkunft und Heizung geht. Das wirkt sich direkt auf Existenzgründer mit Einstiegsgeld aus. So begründet nämlich erst ein Anspruch auf Hartz IV Fördermittel des Arbeitsamts (Einstiegsgeld) und ein erhöhter Anspruch führt dann auch zu höheren Fördermitteln. Von den 61.813 im Jahr 2012 bundesweit bearbeiteten Widersprüchen (Stand Ende November) wurde rund ein Drittel...
franchisetip.de

10 Profitipps zum Netzwerken für Franchiser

(21.11.2013) Für gelungenes Networking sind einige Regeln zu beachten. Zu bedenken ist, dass Sie die Früchte gelungenen Netzwerkens sich nicht sofort, sondern erst mittelfristig ernten. Die folgenden Tipps zum Networking richten sich insbesondere an diejenigen unter den Selbständigen, die keine Freude am Networking haben, weil Sie Hemmungen haben, sich nach außen zu "verkaufen". Hier gilt wie bei allem: Erfolgreich ist nur, wer auch mit Begeisterung an der Sache ist. Sicherlich fällt das Networking extrovertierten und wortgewandten Menschen leichter, aber auch wer diese Eigenschaften nicht mitbringt, kann im Networking erfolgreich sein. Insbesondere Franchisenehmer vertreten eine Marke nach aussen und sollten Networking nutzen. Abgesehen davon gibt es neben dem Face to Face Networking auch das...
Hohan

News,Tipps,interessante Berichte zu Kfz ...

(21.11.2013) Auf der Homepage von http://vergleiche4you.de findet man einen umfassenden Überblick über diverse Versicherungsformen und Hintergrundinfos dazu. Auch die AGB, ein eigener Gas-, Strompreis- und Vergleichsrechner sind online gestellt als Buttons auf der Startseite. Unter dem Button Inhaltsverzeichnis findet man die einzelnen Beiträge, alphabetisch geordnet. Es geht um die diversen Versicherungsformen, die in Deutschland existieren. So wird eingehend dargestellt, was eine außerordentliche Kündigung einer KFZ-Versicherung enthalten muss. Es wird erläutert, wie man bis zu 500 Euro bei der Autoversicherung jährlich sparen kann. Vergleiche4you.de bietet einen umfassenden Versicherungsvergleich. Man erfährt, dass sich Berufsunfähigkeitsversicherungen für Singles aber auch für Hausfrauen...
Bomin Linde LNG GmbH & Co. KG

LNG-Verfügbarkeit in Hamburg und Bremerhaven ab 2015: Bomin Linde LNG ...

(20.11.2013) Vorbehaltlich der finalen Zustimmung der Genehmigungsbehörden werden die beiden Terminals damit 2015 als deutschlandweit erste Flüssigerdgas-Betankungsterminals in Betrieb genommen. Die Pläne für den Bau und Betrieb der Terminals in Hamburg und Bremerhaven, die Knotenpunkte für die LNG-Versorgung an den deutschen Küsten darstellen, werden konkret. Bomin Linde LNG schließt derzeit die letzten planerischen Vorbereitungen ab, um im Anschluss die notwendigen Anlagenteile fertigen zu lassen und die Terminals zu errichten. Gebaut wird eine flexible Anlage, die schnell auf steigende Nachfragesituationen reagieren kann. Alle notwendigen Genehmigungen sollen gemäß Plan bis Mitte 2014 erteilt sein. Von den strategisch wichtigen Knotenpunkten Hamburg und Bremerhaven aus lassen sich auch...
consultnetwork Controllingberatung und -dienstleistung GmbH

Die Deckungsbeitragsrechnung: wichtiges Controlling-Instrument oder ...

(20.11.2013) Die Deckungsbeitragsrechnung wurde zu Zeiten der Hochkonjunktur entwickelt und wurde verwendet, um bei ausgereizten Kapazitäten zu entscheiden, welche Produkte produziert werden sollen um den Deckungsbeitrag zu maximieren. Auf einem Käufermarkt wie wir in heute meist vorfinden, sieht die Situation schon etwas anders aus. Hier ist sehr oft die Ermittlung der Preisuntergrenze der wichtigste Aspekt. Es geht darum, ob man bei Unterbeschäftigung einen relativ schlechten...
Ocean Vermögens- und Beteiligungsgesellschaft mbH

GmbH Firmen Mantel Kauf - Richtig umgesetzt die beste Lösung für den ...

(19.11.2013) www.gmbhwelt.de blog.gmbh-welt.de Lüneburg, 19.11.2013 Auf Bewährtes greift man gerne zurück. Gerade bei einem Start als Unternehmer ist es konstruktiv, auf einem sicheren Fundament zu starten. Wer mit einer GmbH oder einer AG seine persönliche Haftung ausschließen oder zumindest auf ein Minimum reduzieren möchte, kann diese natürlich neu gründen. Die Neugründung einer GmbH oder AG kostet aber Zeit, erfordert einen hohen organisatorischen Aufwand und beinhaltet immer noch das Risiko, dass der Geschäftsführer und jeder, der für die Kapitalgesellschaft handelt und Geschäfte tätigt, bis zur endgültigen Eintragung in das Handelsregister persönlich in der Haftung bleibt. Dieses Risiko wird vielfach völlig unterschätzt. Es ergibt sich daraus, dass der Unternehmer mit der Gründung...
Ocean Vermögens- und Beteiligungsgesellschaft mbH

Firmen GmbH Vermittlung - Firma GmbH AG Vorratsgesellschaften Datenbank - ...

(19.11.2013) www.gmbh-welt.de blog.gmbh-welt.de Lüneburg, 19.11.2013 Die Frage ist so berechtigt, wie die Antwort begründet ist. Mantelgesellschaften kauft man nicht von der Stange. Vor allem sollte der Kaufinteressent wissen, was zum Vorschein kommt, wenn er den Mantel öffnet. Wer den mühseligen Weg der Neugründung einer GmbH aus guten Gründen vermeiden möchte, kann natürlich in der Zeitung eine Anzeige aufgeben und bitten, ihm Verkaufsvorschläge zu unterbreiten. Die Angebote, die er dann erhält, sind erfahrungsgemäß Angebote von Anbietern oder Gesellschaftern und GmbH-Geschäftsführern, die Wege suchen, ihre meist insolvenzträchtige GmbH zu beerdigen. Wer seine Geschäfte im Rahmen einer GmbH betreiben möchte, ist also entscheidend besser beraten, eine Vorratsgesellschaft, sei es eine...
Wüstenrot & Württembergische AG

W&W fördert Wirtschaftspreis

(15.11.2013) Am kommenden Sonntag verleiht die Friedrich-August-von-Hayek-Stiftung in Freiburg erneut ihre Preise. Diese gehen an den finnischen Staatspräsidenten Sauli Niinistö und die Chefkorrespondentin der Tageszeitung Die Welt Dr. Dorothea Siems. Die Stuttgarter Finanzdienstleitungsgruppe Wüstenrot & Württembergische (W&W) fördert den Preis seit mehr als zwei Jahrzehnten. Niinistö bekommt den Internationalen Preis der Friedrich-August-von-Hayek-Stiftung für seinen unentwegten Einsatz für fiskalische Stabilität und Solidität der öffentlichen Finanzen sowohl in Finnland als auch in der Europäischen Wirtschafts- und Währungsunion. Siems wird mit dem Publizistik-Preis ausgezeichnet für ihr unermüdliches publizistisches Eintreten für die ordnungspolitischen Prinzipien, die für eine freiheitliche...
dataglobal GmbH

DocuLynx neuer wichtiger Partner von dataglobal für den US-Markt

(15.11.2013) HEILBRONN, 15.11.2013 – dataglobal, Technologieführer für Klassifizierung und Archivierung, gibt heute bekannt, dass sich DocuLynx für die Technologie von dataglobal entschieden hat. DocuLynx ist führender US-Anbieter für Archivierung und Content-Management, insbesondere in Einsatzgebieten mit hohem Volumen und Transaktionsaufkommen. Im Zuge der Vereinbarung wird DocuLynx seine cloud-basierende Active-Information-Archive-Produktlinie mit den Lösungen von dataglobal...
Prosperia AG

Prosperia AG fördert Lilli Kaiser - Nachwuchstalent der Sport Aerobic

(15.11.2013) Slobodan Cvetkovic, Vorstand der Prosperia AG, lernte Michaela Farnung und ihre Sportschule eher zufällig kennen. So auch Lilli Kaiser, das Nachwuchstalent in der Disziplin Sport Aerobic. Nachdem er der jungen Turnerin zwei Stunden beim Training zugesehen hatte, war er sich sicher - hier handelt es sich um ein Ausnahmetalent, das eine Förderung verdient. Die Prosperia AG sicherte Lilli Kaiser daraufhin einen Sponsorenvertrag zu, der ihr die Teilnahme an den...

 

Seite:    1  875  1312  1531  1640  1695  1722  1736  1743  1746  1749  1750  1751  1752  1753  1754  1755  1756  1757  1758  1759  1760  1761  1762  1763  1764  1765  1766  1767  1768  1769  1771  1773  1778  1788  1808  1848