Aktuelle Pressemitteilungen: Wirtschaft/Finanzen


Wirtschaft/Finanzen

Aktuelle Pressemitteilungen versandt mit dem connektar-Presseverteiler:

Redaktionsbüro

Revolution im Gesundheitswesen durch Blockchain-Technologie

(11.03.2018) Verschiedene Studien (Studie von Frost & Sullivan "Blockchain Technology in Global Healthcare, 2017-2025") und Untersuchungen gehen davon aus, dass die Blockchain-Technologie in den nächsten Jahren die Gesundheitsbranche revolutionieren wird. Laut der Studie von Frost & Sullivan kosten die mangelnden Möglichkeiten der Zusammenarbeit von verschiedenen Ärzten und Krankenhäusern jährlich 150.000 Leben und 18,6 Millionen US-Dollar. Einerseits sorgen neue, vernetzte, medizinische Geräte und andererseits die Notwendigkeit Daten zu schützen dafür, dass die Sicherheitsstruktur der Blockchain-Technologie die Lösung für digitale Abläufe bietet. Vereinfacht gesagt, können mithilfe der Blockchain-Technologie Daten zentral gespeichert werden. Auch wenn es teilweise Skepsis gegenüber...
Redaktionsbüro

2018 sollte ein Goldjahr werden

(11.03.2018) Im Euroland muss mit einem negativen Realzins gelebt werden. Realzins bedeutet normaler Zins abzüglich Preissteigerungen. Und dabei bedeutet ein höherer Zins nicht unbedingt höhere Realzinsen, siehe USA. Dort hinken die Zinserhöhungen hinter den Preissteigerungen hinterher. Vermehrte Investments in Gold und ein deutlich steigender Goldpreis wären als Folge dieser Entwicklung nicht verwunderlich. Erfolgreich in Rohstoffe, speziell in Goldgesellschaften, zu investieren und damit dem schwindenden Vermögen entgegenzuwirken, gelingt natürlich nur mit aussichtsreichen Unternehmen. Die Lage der Projekte, das Management und das Projekt müssen stimmen. So scheint es bei dem kanadischen Goldunternehmen Canadian Orebodies (ISIN: CA13643T2011) der Fall zu sein. Im Hemlo-Gebiet, in Ontario,...
JS Research

Vermögen sichern mit Rohstoffen

(10.03.2018) Einen spannenden Grund sehen Experten für einen steigenden Goldpreis darin, dass der Petro-Dollar an Bedeutung einbüßen wird. In den 1970-er Jahren wurde der Petro-Dollar geboren. Die Saudis akzeptierten Dollar als Bezahlung für Öl und investierten Dollar-Einnahmen in US-Staatsanleihen. Der Ölpreis stieg und es wurde immer mehr investiert. Dann kam es zu Veränderungen. In 2015 hat Russland begonnen Öllieferungen nach China auf Renminbi-Basis zu akzeptieren. Noch...
JS Research

GoverMedia Plus Canada Corp. - der neue Player im russischen Internet

(10.03.2018) Die GoverMedia Plus Canada Corp. (CSE: MPLS / https://www.gm.plus/ ) mit Sitz in Vancouver ist in den Bereichen E-Commerce, Social Media, Kryptowährung, ICOs und Blockchain aktiv. Das kanadische Unternehmen hat im Sommer 2017 die GoverMedia Plus LLC mit Sitz in Kazan, Russland über eine All-Share-Transaktion zu 100% übernommen und hält damit die gesamten Anteile an der russischen Internet-Technologie-Tochtergesellschaft. 60% der ca. 260 Millionen russischsprachigen...
Swiss Resource Capital AG

TerraXs Winterbohrungen dehnen Zone Sam Otto mit einer ...

(10.03.2018) Vancouver, B.C. - TerraX Minerals Inc. (TSX-V: TXR; Frankfurt: TX0; OTC Pink: TRXXF https://www.youtube.com/watch?v=eOxsJLlBowM&t=22s&list=PLBpDlKjdv3yoX1N3x4RmnEyhecw5EVhv9&index=2 ) veröffentlicht die Analysenergebnisse der ersten 5 Bohrungen (2.003m) ihres Winterbohrprogramms 2018, das jetzt auf dem Goldprojekt Yellowknife City im Laufen ist. Zwei dieser Bohrungen (688m) überprüften den Ausläufer Sam Otto South und bestätigten eine 2,2km lange vererzte Zone, die...
Swiss Resource Capital AG

Im Minenprojekt Bongará von Zinc One in Peru wurde ein zweites Bohrgerät ...

(10.03.2018) Vancouver, BC - 5. März 2018 - Zinc One Resources Inc. (TSX-V: Z; OTC Markets: ZZOF; Frankfurt: RH33 - "Zinc One" oder das "Unternehmen" - https://www.youtube.com/watch?v=4D9jgUm6sGA&t=4s ) freut sich, über den aktuellen Stand seines Bohrprogramms im Zinkminenprojekt Bongará im nördlichen Zentralperu zu berichten. Wie bereits gemeldet (siehe Pressemitteilung des Unternehmens vom 13. Dezember 2017) hat das peruanische Ministerium für Energie und Bergbau 124...
www.wir-kaufen.at

Bruchgold, Zahngold, jeder hat etwas davon zuhause rumliegen. Wir zahlen ...

(09.03.2018) [Wien, 08.03.18] Um neue Kundenkreise zu erschließen, setzt Wir kaufen.at verstärkt auf die Besonderheiten des Ankaufs von Zahngold und Bruchgold per Versand, beispielsweise wird beim Ankauf von Zahngold und Bruchgold ganz besonders darauf geachtet, dass die Fehler der Vergangenheit welche anderen Anbieter leider zu oft gemacht haben, gleich vorne weg vermieden werden. Der Kunde ist schon längst nicht mehr der Unwissende welchen man einfach über den Tisch ziehen kann,...
Enchilada Franchise GmbH

Enchilada Gruppe bleibt auf Erfolgskurs

(09.03.2018) Gräfelfing, 09. März 2018. Die Enchilada Gruppe, eines der größten deutschen Gastro-Unternehmen, ist auch im Jahr 2017 gewachsen und konnte ihren Umsatz im In- und Ausland um fast 15 Prozent auf 167,5 Millionen Euro steigern. Im Vorjahr wurden 145,7 Millionen Euro erwirtschaftet (plus 14 gegenüber 2015). Die Gruppe umfasst mittlerweile zehn verschiedene Franchisekonzepte sowie zehn Einzelobjekte; die Anzahl der Betriebe wuchs in 2017 von 160 auf 191, die Zahl der...
JS Research

Osisko Gold Royalties erwirbt Förderzinsrechte und Aktien von Victoria Gold

(09.03.2018) Der kanadische Förderzinsrechte-Verwerter Osisko Gold Royalties (ISIN: CA68827L1013 / TSX: OR) hat sein ‚Royalty'-Portfolio ein weiteres Mal aufgestockt und sich für 98 Mio. CAD einen 5 %-Anteil an den künftigen Nettoschmelzerlösen (‚Net Smelter Return' / ‚NSR') der ‚Dublin Gulch'-Liegenschaft von Victoria Gold (TSX-V: VIT) im kanadischen ‚Yukon'-Territorium gesichert. Zugleich erwarb man für weitere 50 Mio. CAD im Rahmen einer Privatplatzierung 100 Mio....
Maturus Finance (Austria)

Baubranche in Österreich meldet die meisten Insolvenzen

(08.03.2018) Leicht rückläufige Insolvenzzahlen meldet die KSV1870 für 2017: 5.030 Unternehmen stellten demnach in 2017 in Österreich einen Insolvenzantrag. Die Baubranche hat mit rund 850 Fällen die meisten Insolvenzen. Bei der Schuldenhöhe sind Bauunternehmen zudem mit insgesamt 249,5 Millionen auf Platz 3 der Branchenübersicht. So weist das Bauwesen laut dem Österreichischen Institut für Wirtschaftsforschung zwar ein Wachstum von 2,8 Prozent auf und erholt sich damit nach den unterdurchschnittlichen vergangenen Jahren - gleichzeitig gibt es eine Vielzahl von Herausforderungen, die Bauunternehmen bewältigen müssen. Zu den häufigsten Krisenursachen gehören laut KSV1870 unter anderem die geringen Margen, mit denen Großaufträge häufig kalkuliert werden. Finanzielle Reserven fehlen Zusätzlich...

 

Seite:    1  862  1293  1509  1617  1671  1698  1711  1718  1721  1724  1725  1726  1727  1728  1729  1730  1731  1732  1733  1734  1735  1736  1737  1738  1739  1740  1741  1742  1743  1744  1747  1751  1758  1772  1800  1857  1970  2197