Aktuelle Pressemitteilungen: Wirtschaft/Finanzen


Wirtschaft/Finanzen

Aktuelle Pressemitteilungen versandt mit dem connektar-Presseverteiler:

alg-zuschuss.de

Behörden - Wie melde ich mein Unternehmen richtig an

(17.12.2013) Wo genau man sich anmelden muss, das hängt ganz von der Rechtsform und von der Art der Tätigkeit ab. Ganz zu Beginn der Unternehmensgründung müssen Sie zunächst bei diversen Ämtern vorbeischauen. Dazu zählen das Gewerbeamt, das Finanzamt, die IHK sowie das Handelsregister und die Berufsgenossenschaft. Das sind die bei der Anmeldung zu kontaktierenden wichtigsten Stellen. Falls es auch Mitarbeiter in Ihrem Unternehmen gibt, so muss auch die Bundesagentur für Arbeit zur Anlaufstelle für eine Anmeldung zählen. Etwas anderes gilt für Freiberufler: Diese müssen statt zum Gewerbe- zum Finanzamt. Wo genau Sie das Unternehmen anmelden müssen ist abhängig von der Tätigkeit und der jeweiligen Rechtsform. Im Folgenden sind die unterschiedlichen Kategorien gelistet: Einzelunternehmen...
businessplan-experte.de

Die eigene Firma richtig finanzieren

(17.12.2013) Allerdings ist der finanzielle Aufwand, der bei der Gründung seiner Firma entsteht, ohnehin schon groß genug, als dass man das knappe Geld für einen Berater ausgeben könnte. Doch wird diese Investition staatlich bezuschusst - schon alleine daran merkt man, wie wertvoll dieser Schachzug bei der Gründung seiner Firma ist. Ein Businessplan ist zudem die Voraussetzung für den Erfolg. Warum überhaupt selbstständig sein? Die vielen verschiedenen Leute, die jährlich eine Firma gründen, machen dies wiederum aus vielen unterschiedlichen Beweggründen. So mancher glaubt, eine gute Geschäftsidee gewittert zu haben, wieder ein anderer meint, dass es im bisher ausgeübten Beruf keine weitere Beschäftigungsmöglichkeiten gibt. Auch das Finden einer Marktlücke führt oftmals dazu, dass jemand ein...
S&P Unternehmerforum GmbH

Gefährdungsanalyse - Geldwäsche und Fraud - Risiken bewerten und ...

(17.12.2013) Die Relevanz des Themas Geldwäsche hat sich in den letzten Jahren weiter verschärft. Durch eine fehlerhaft erstellte Gefährdungsanalyse oder nicht angemessener Research- und Monitoringmaßnahmen können Risikoquellen entstehen. Dadurch kann das Institut leicht für Geldwäsche, Terrorismusfinanzierung oder für betrügerische Handlungen missbraucht werden. Aufsichtsrechtliche Folgen sowie Reputationsrisiken sind die Folge. Eindeutige und vollständige Arbeitsanweisungen,...
AdvilA Unternehmensberatung

Augen auf bei der Produktauswahl und beim Hafttungsdach

(14.12.2013) Die Berichterstattung über die Infinus Gruppe in der letzten Zeit war der bisherige Schlusspunkt einer ganzen Reihe von Negativereignissen in der Branche, die den Anlegern und den Vermittlern große Probleme bereitet haben und noch bereiten werden. Dabei reicht die Bandbreite der Vorkommnisse von nicht ausreichend eingeworbenem Kapital über nicht aufgehende Geschäftsmodelle und Schneeballsysteme bis hin zu Untreue und Betrug. Egal welche Gründe zu den...
Plath & Partner AG

Weihnachtswünsche beantworten, ein Muss?

(13.12.2013) Der Arbeitskreis Umgangsformen International AUI empfiehlt auf die Frage, ob Sie Weihnachtswünsche beantworten, folgendes: Die Weihnachtszeit und der Jahreswechsel sind die "Hoch-Zeiten", um sowohl im Geschäftsleben als auch im privaten Bereich gute Wünsche zu verschicken. Deshalb taucht verstärkt die Frage auf: Ist das Weihnachtswünsche beantworten aus Höflichkeitsgründen notwendig? Also auf Karten oder E-Mails zu reagieren und dafür schriftlich zu danken? Die...
Dr. Franz Beeler & Partner

Kredit trotz Schufa: schnell, diskret, seriös und dennoch günstig!

(13.12.2013) Unter "Kredit trotz Schufa" versteht man einen Konsumkredit oder Kleinkredit, der trotz negativer Schufa-Einträge in Deutschland legal und möglich ist. Die Begriffe "Kredit trotz Schufa", "Kredit trotz negativer Schufa" und "Kredit ohne Schufa" sind identisch. Bei Deutschen Banken sind Leute mit negativer Schufa Risikokandidaten und ihr Antrag wird umgehend abgelehnt. Ganz egal, aus welchem Grund die negative Schufa entstanden ist. Wer wegen einer unbezahlten...
XD Next Digital GmbH

Digitalisierung des Stadtwerke-Vertriebes (Teil 3)

(13.12.2013) In einer vierteiligen Artikelserie zeigt XD Next Digital Transformation Consulting & Services die Bedeutung des digitalen Wandels sowie die wesentlichen Erfolgsfaktoren für Marke, Vertrieb & Service von Regionalversorgern und Stadtwerken auf. Rückblick Teile 1 u. 2: Verschenkte Potentiale, fehlende Ziele und mangelhafte Strategie (ausführlicher Artikel unter www.nextdigital.de/veroeffentlichungen ) Die zunehmenden technologischen Möglichkeiten der letzten Jahre haben den Kunden in eine vorteilhafte Position gebracht: Informationsverfügbarkeit, Preis- und Leistungstransparenz und unzählige Möglichkeiten um mit Unternehmen zu interagieren. Auch die Energiewirtschaft ist von dieser Entwicklung betroffen: 50% aller Vertragsabschlüsse (Strom & Gas) erfolgen bereits über digitale...
J.P. Morgan Asset Management

J.P. Morgan Asset Management: Breite Streuung sichert stabile Rendite

(13.12.2013) Frankfurt, 13. Dezember 2013 – Auch bei der Geldanlage sollten Anleger nicht alles auf eine Karte setzen, sondern ihr Vermögen auf unterschiedliche Asset-Klassen und Anlageregionen verteilen. Das zeigt sich bei Betrachtung der Korrelation der Erträge der verschiedenen Investmentklassen: Bei einem Wert von 1 zum Beispiel besteht ein vollständig positiver Zusammenhang: Steigt der Ertrag einer Anlageklasse A, steigt auch der der Anlageklasse B. Bei einem Wert von –1...
wird-erledigt.com

Rund um die Uhr telefonisch erreichbar – und trotzdem ab 17 Uhr Feierabend

(11.12.2013) Wohl beinahe jeder Unternehmer kennt dieses Phänomen, dass in Meetings oder während der Arbeit generell immer störende oder auch wichtige Anrufe hereinkommen. Das Meeting wird unterbrochen, der Arbeitsfluss durch Telefonate gestört. Eine eigene Sekretärin war bisher zu teuer – bisher, denn der Anbieter: http://www.wird-erledigt.com strafft entscheidend das Zeitmanagement, damit wieder Zeitressourcen zur Verfügung stehen. Dabei übernehmen speziell ausgebildete...
tredition GmbH

Vertrauen im Investmentgeschäft – neues Sachbuch diskutiert ...

(11.12.2013) In "Vertrauen im Investmentgeschäft" unternimmt Autor Collin Coel gemeinsam mit dem Leser eine faszinierende Reise in die Abgründe und Gegebenheiten der Finanz- und Investmentwelt. "Vertrauen im Investmentgeschäft" untersucht den Finanzmarkt und das Investmentgeschäft, Börsenspekulationen und Bankwesen dahingehend, wie und ob in diesem Sektor Vertrauensverhältnisse überhaupt aufgebaut und Vertrauenswürdigkeit garantiert werden können. Bei Tage besehen ist die Sache...

 

Seite:    1  746  1119  1306  1399  1446  1469  1481  1487  1490  1492  1493  1494  1495  1496  1497  1498  1499  1500  1501  1502  1503  1504  1505  1506  1507  1508  1509  1510  1511  1512  1514  1517  1522  1533  1554  1597