Aktuelle Pressemitteilungen: Wirtschaft/Finanzen


Wirtschaft/Finanzen

Aktuelle Pressemitteilungen versandt mit dem connektar-Presseverteiler:

HJM Finanz- und Versicherungsmakler

Risiko bei der Hinterbliebenenrente

(17.07.2014) Eine Familie gründen, in den eigenen vier Wänden wohnen oder sein eigenes Unternehmen führen – das wünschen sich viele. Doch ganz gleich, ob als Ziel nur einer dieser Träume verwirklicht wird oder gar alle gemeinsam: Man sollte sich auch der Verantwortung bewusst sein, die damit verbunden ist. Denn was wird aus den Angehörigen, wenn ein Todesfall eintritt? Können die Hinterbliebenen finanziell auf eigenen Beinen stehen, reicht es für den alltäglichen Lebensunterhalt...
Liliya Riemer

Kreditkarten und die Schufa

(17.07.2014) Wer eine Kreditkarte beantragen möchte, sollte möglichst positiv in der Schufa stehen, denn die spielt dabei eine nicht zu kleine Rolle. Für die Schufa lassen sich Kreditkarten in zwei Kategorien einteilen. Auf der einen Seite gibt es die Prepaid-Karten, bei denen ein Schufa Eintrag keine Rolle spielt, da sie kein Risiko bergen. Aus diesem Grund gibt es bei der Vergabe einer Prepaid-Karte keine Abfrage bei der Schufa. Bei allen anderen Kreditkarten findet diese...
alg-zuschuss.de

Das fachliche Know-how ist unabdingbar für die Gründung eines Unternehmens

(17.07.2014) Sie haben bereits eine Idee für Unternehmen Kopf? Sie sind bereit sich selbstständig zu machen? Wenn zwar die Ideenfindung und die Motivation nun eher weniger das Problem darstellen, so bleiben noch viele schwere Schritte bis hin zu Ihrem Unternehmen. Bevor überhaupt die ersten Schritte hinsichtlich einer Existenzgründung unternommen werden, sollten Sie sich fragen, ob sie überhaupt ausreichend dazu qualifiziert sind. Jeder, der meint, er könne mangelnde fachliche Kompetenzen mal eben so ausgleichen oder überspielen, wird sehr schnell und meist unsanft auf dem Boden der Tatsachen geworfen. In einem solchen Fall drohen nicht nur unnötig Komplikationen, sondern sogar das Scheitern der Existenzgründung. Sie sollten sich deshalb im Vorfeld wichtige Fragen, bspw. sind die rechtlichen...
J.P. Morgan Asset Management

J.P. Morgan Asset Management: Arbeitsmärkte in der Euro-Zone erholen sich weiter

(17.07.2014) Frankfurt, 17. Juli 2014 – Die Wirtschafts- und Finanzkrise im Jahr 2008 hat in vielen Ländern der Eurozone die Arbeitslosigkeit in die Höhe getrieben. Mit dem Ende der Rezession jedoch hat sich das Konjunkturbild verbessert. Darauf reagiert auch der nachlaufende Indikator Arbeitslosenquote: Seit dem dritten Quartal vergangenen Jahres sind die Quoten in der Eurozone rückläufig. Laut Eurostat, dem statistischen Amt der Europäischen Union, ging die Zahl der...
HJM Finanz- und Versicherungsmakler

Pflegebedürftigkeit - der Handlungsbedarf steigt

(16.07.2014) Durch den Fortschritt der Medizin und die steigende Lebensqualität werden die Menschen immer älter. Doch der Wunsch, auch dann noch aktiv und selbstbestimmt zu leben, erfüllt sich oft nicht. Denn je älter man wird, umso mehr erhöht sich leider das Risiko, bei den alltäglichen Dingen des Lebens Hilfe zu benötigen. Mehr als zwei Millionen Menschen in Deutschland sind auf Pflege angewiesen - Tendenz stark steigend. In den nächsten 20 Jahren steigt die Zahl...
Hudde Sprachen+

Friederike C. Hudde von Hudde Sprachen+ übernimmt DataDax in Fürth

(16.07.2014) Zum 1. Juli 2014 hat Friederike C. Hudde, Inhaberin von Hudde Sprachen+ , die DataDax EDV-Lösungen GmbH in Fürth übernommen. DataDax ist spezialisiert auf Fachübersetzungen in Medizintechnik und Energietechnik, Desktop Publishing und die Erstellung von technischen Dokumentationen. Fachgebiete, die der Übersetzungs- und Dolmetscherservice aus Nürnberg bis dato nicht anbieten konnte und "die somit eine optimale Ergänzung für Hudde Sprachen+ darstellen", betont...
Makler Nachfolger Club e.V.

Maklerbestand verkaufen und richtig vorbereiten sein.

(15.07.2014) Der erste deutsche Makler Nachfolger Club e.V. http//www.makler-nachfolger-club.de bietet ab sofort seinen Mitgliedern einen kostenlosen Makler-Nachfolge-Check durch ein unabhängiges Institut für Unternehmensanalysen an. Dieses Analyse- und Bewertungsinstrument wurde in Zusammenarbeit mit der Firma Kienbaum Management Consultants speziell für Makler entwickelt. Dieser Nachfolge Check bringt Ihnen wichtige Eckdaten, um wohl überlegt und erfolgreich in die...
Liliya Riemer

Die vereinfachte Steuererklärung – Wirklich so einfach?

(15.07.2014) Das Minimum einer Steuererklärung sind vier Seiten Mantelbogen und drei Seiten Anlage N – all das hat jeder Arbeitnehmer auszufüllen. Zumindest war das bislang immer so. Was viele nicht wissen, ist, dass es auch kürzer geht. Dabei handelt es sich um die sogenannte Vereinfachte Steuererklärung, mit der man seine Steuererklärung im Schnelldurchlauf macht. Die Vereinfachte Steuererklärung hat gerade einmal zwei Seiten und somit dauert das Ausfüllen gerade mal eine halbe...
HJM Finanz- und Versicherungsmakler

Investmentfonds - Die richtige Strategie

(15.07.2014) Die aktuelle Lage an den Finanzmärkten beobachten insbesondere Sparer mit Sorge. Gibt es doch für Spar- und Festanlagen nur Zinsen, die unterhalb der Inflationsrate liegen. Diese Situation wird sich auch in absehbarer Zeit nicht ändern. Investmentfonds- Die alternativlose Geldanlage Bei vielen Sparern haften in den Köpfen immer noch die negativen Meldungen über "Börsencrashs" und anderen "Weltuntergangsszenarien". Grundsätzlich ist die Angst um das Ersparte gut...
Dr. Franz Beeler & Partner

Bester Kredit ohne Schufa des Monats Juni 2014 - KMU-Innovation ...

(15.07.2014) Für einen Kredit zur Bank gehen, war früher. Heute geht man dafür ins Internet. Kredite im Internet sind in der Regel günstiger als bei der Hausbank. Auch gibt es im Internet Kredite ohne Schufa, welche von ausländischen Kreditgebern (z.B. Schweizer Banken) über Online-Kreditvermittler angeboten werden. Ein in Deutschland bekannter Kreditvermittler ist das Schweizer Kreditinstitut Bon-Kredit, welches seit 40 Jahren erfolgreich Sofortkredite auch ohne Schufa per...

 

Seite:    1  597  895  1044  1119  1156  1175  1184  1189  1191  1193  1194  1195  1196  1197  1198  1199  1200  1201  1202  1203  1204  1205  1206  1207  1208  1209  1210  1211  1212  1213  1215  1217  1221  1230  1248  1283  1354