Aktuelle Pressemitteilungen: Wirtschaft/Finanzen


Wirtschaft/Finanzen

Aktuelle Pressemitteilungen versandt mit dem connektar-Presseverteiler:

Sparfreunde Deutschland eG

Sparfreunde Deutschland eG

(09.12.2014) In dieser Ausgabe der Pressemitteilung widmen wir uns heute dem Weg der Verwirklichung wahrhaftiger Mehrwerte. Das ist deshalb wichtig, damit das Konzept aufgrund der Multikomplexität besser verstanden werden kann. Unseren Weg kann man nachvollziehen, wenn man sich mit uns beschäftigt. Wir bieten gerne die dafür notwendige Transparenz, damit wir uns alle verstehen und wissen, was hier tatsächlich für den Erfolg passiert. In den ersten beiden Pressemitteilungen...
Firmengruendung24 Kanzlei

Deutsche Gründer profitieren vom Standort Schweiz

(08.12.2014) Steuern, Regeln und Gesetze - die mannigfaltigen Herausforderungen für KMU Es wird einige Änderungen in den steuerlichen Richtlinien geben, das ist gewiss. Zu gross ist der Druck, den die EU auf die Schweiz macht, zu intensiv ist aber auch die Abhängigkeit der Schweiz vom EU-Binnenmarkt. Trotzdem werden die Schweizer Steuergesetze immer noch deutlich attraktiver sein, als dies beispielsweise in Deutschland der Fall ist. Die Steuern für Unternehmer werden dort in...
Nicholson & Company

Einsatz von Eignungsdiagnostik bei der Personalauswahl

(07.12.2014) Mit dieser Partnerschaft intensieviert Nicholson & Company sein Dienstleistungsportfolio im Bereich Eignungsdiagnostik. Warum die Eignungsdiagnostik für Personalberater von besonderer Bedeutung ist, erläutert Dr. Maximilian Kierstein: "Eine personelle Entscheidung kann sich trotz guter fachlicher Qualifikationen des Kandidaten und einem guten Bauchgefühl schnell zu einem finanziellen Desaster entwickeln. Denken Sie beispielsweise an die Gründung oder Führung einer...
E-review.de

Negativzinsen für Erspartes?

(06.12.2014) Ein Horrorausblick für alle Sparer, der jetzt schon Wirklichkeit ist. Als erstes deutsches Geldinstitut hat die Thüringer Skat Bank beschlossen seit November 2014 auf Tagesgeldkonten mit einer Einlage von mindestens 500.000.- € Negativzinsen zu verlangen. Der Deutsche Bank Manager Asoka Wöhrmann sieht in diesem Schritt nur den Anfang und geht davon aus, dass andere Banken und Sparkassen bald nachziehen und private Sparer bald mit negativen Zinsen auf Ihre Ersparnisse belasten werden. Wo und wie Geld anlegen? Für den Verbraucher, welcher nun nicht all sein erspartes Geld in ein neues Auto oder in die neusten elektronischen Gadgets stecken möchte, stellt sich nun die Frage, welche Geldanlagen noch einiges an Zins versprechen und im Endeffekt auch vor dem "indirekten Zugriff" durch...
Nicholson & Company

Nicholson & Company gibt Vollgas

(05.12.2014) Dr. Kierstein arbeitet hauptsächlich für nationale Kunden in der Pharmazeutischen und Medizintechnikindustrie sowie für Krankenhaus- und Pflegeeinrichtungen. Hier verfügt er über umfangreiche Projekterfahrung in der Strategieentwicklung und Implementierung, bei neuen Marketing- und Vertriebsansätzen, in der Vertriebssteuerung und -optimierung sowie bei unternehmensweiten Transformationsprogrammen. Nach seinem Studium der Volkswirtschaftslehre an der RWTH Aachen...
GAI NetConsult GmbH

GAI NetConsult ist auf Konferenz über Informationssicherheit in ...

(04.12.2014) Berlin, 04.12.2014 – Die GAI NetConsult GmbH, führender Anbieter von IT-Sicherheitsaudits und der Beratung im Bereich IT-Sicherheitsmanagement in der Energiewirtschaft, referiert auf Einladung des Veranstalters SYMPOS auf der bedeutenden IT-Konferenz in Wien über Leitlinien zum Management der Informationssicherheit in der Energiewirtschaft. Die Fachtagung "IT-Sicherheit - Bedrohungen und Schutzmechanismen für elektrische Netze" wird in Kooperation mit dem BDEW...
Aquila Capital Institutional GmbH

Institutionelle Investoren verfolgen pragmatischen Ansatz bei Investitionen ...

(04.12.2014) London, 4. Dezember. Für institutionelle Investoren hat bei nachhaltigen Infrastruktur-Investitionen die Performance die größte Bedeutung. Faktoren des Socially Responsible Investing (SRI) räumen sie hingegen einen niedrigeren Stellenwert ein. Mit 63 Prozent gaben annähernd zwei Drittel der Befragten an, dass Rendite für sie der Hauptgrund für die Investition in Erneuerbare Energien sei, nur sechs Prozent führten ethische und ökologische Gründe an. Dies geht aus einer aktuellen Umfrage der auf alternative Investmentlösungen spezialisierten Investmentgesellschaft Aquila Capital hervor.(1) "Dass für institutionelle Investoren bei nachhaltigen Infrastruktur-Investitionen in erster Linie die attraktiven Renditen relevant sind, bestätigen auch unsere eigenen Erfahrungen. Unsere strategische...
Salanje GmbH

Die SeniorenLebenshilfe bietet attraktive Unternehmensbeteiligungen

(03.12.2014) Die SeniorenLebenshilfe ist ein Unternehmen, das älteren Menschen bei den wichtigsten Aufgaben des Alltags unterstützt. Die Lebenshelfer sind heute in vier Bundesländern aktiv, der Tätigkeitsbereich soll nun deutschlandweit ausgebaut werden. Ob Hilfe im Haushalt, beim täglichen Einkauf oder dem Gang zum Arzt: die sogenannte vorpflegerische Betreuung umfasst wichtige Aufgaben, für die Senioren oftmals kaum Unterstützung erfahren. Die SeniorenLebenshilfe möchte diese immer größer werdende Lücke mit einem komplett neuen Dienstleistungssegment schließen, welches das gesamte Bundesgebiet und den zukünftigen Bedarf abdecken soll. Die SeniorenLebenshilfe ist ein Familienunternehmen, dessen Markttauglichkeit seit der Gründung 2010 bereits in vier Bundesländern bewiesen wurde. Das Rückgrat der...
Sparfreunde Deutschland eG

Positive Erfahrungen mit der Genossenschaft

(03.12.2014) Grundsätzlich Eine Interessengemeinschaft schließt sich zusammen und gründet eine Firma. Das kann in jeder Rechtsform geschehen, wie z. B. in einer Aktiengesellschaft, einer GmbH und vielen anderen juristischen Personengesellschaften. Doch eine Genossenschaft gründet man mit sehr gut überlegten Gründen, denn das ist gar nicht so einfach und sollte wohlüberlegt sein. So ist das auch bei der Sparfreunden Deutschland eG. Hier wurde sich bewusst für eine Genossenschaft...
Eventus eG

Die Entwicklung der Eventus eG – DIE Wohnungsgenossenschaft im ...

(03.12.2014) Mit dem Wirtschaftsjahr 2013 können wir, die Eventus eG – DIE Wohnungsgenossenschaft sowie die gesamte Genossenschaftsbranche insgesamt sehr zufrieden sein. Die Anzahl der genossenschaftlich organisierten Unternehmen wächst stetig an. Inzwischen werden jährlich mehr als 300 neue Genossenschaften aller Arten gegründet. Die Eventus eG – DIE Wohnungsgenossenschaft verfügt dennoch über Alleinstellungsmerkmale, die unsere investierende Mitgliedschaft in Deutschland...

 

Seite:    1  536  804  938  1005  1038  1055  1063  1067  1069  1071  1072  1073  1074  1075  1076  1077  1078  1079  1080  1081  1082  1083  1084  1085  1086  1087  1088  1089  1090  1091  1094  1097  1104  1117  1144  1197  1303