Aktuelle Pressemitteilungen: Wirtschaft/Finanzen


Wirtschaft/Finanzen

Aktuelle Pressemitteilungen versandt mit dem connektar-Presseverteiler:

S4F News & Communication Ltd

Help 24 hilft - gesetzliche Krankenkasse: Fehlerhafte Erhebung von ...

(31.03.2016) Die gesetzliche Krankenkasse verlangte Anfang 2015 dank einer neuen gesetzlichen Regelung einen niedrigeren Versicherungsbeitrag von 14,6%. Hierdurch stiegen Zusatzbeiträge oder wurden erstmals erhoben. Jedoch wiesen viele Krankenkassen ihre Versicherten nicht auf das Sonderkündigungsrecht hin. Eine Erhöhung der Zusatzbeiträge beinhaltet für einen Krankenversicherten zugleich ein Sonderkündigungsrecht. Unter bestimmten Bedingungen ist es sogar möglich einen...
S4F News & Communication Ltd

Sparfreunde Deutschland erklären - Krankenkasse und Geld: wie hoch ist der ...

(31.03.2016) In der gesetzlichen Krankenversicherung können abhängig von der Kasse mehr als 300 Euro Bonus genutzt werden. Ein Bonus von über 300 Euro kann als Zuschuss, als Sachprämie oder als Geldprämie von der Krankenversicherung angeboten werden. Üblicherweise richten sich Krankenversicherte bei der Wahl einer Krankenkasse nach der Beitragshöhe. Allerdings sollten auch weitere Aspekte in die Entscheidung mit einfließen. Im Jahr 2016 liegt der Beitrag innerhalb einer Spanne...
peod Personalservice GmbH

Die peod Personalservice GmbH aus Schwerin vermittelt qualifiziertes ...

(31.03.2016) Die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen und stetigen Veränderungen erfordern von Unternehmen ein Höchstmaß an Flexibilität, Kosteneffizienz und Konzentration auf Kernkompetenzen. Die peod Personalservice GmbH steht ihren Kunden als kompetenter, zuverlässiger und fairer Partner für alle Fragen der Personalplanung zur Seite. Das Unternehmen aus Schwerin ist für alle Firmen interessant, denen es um qualifiziertes Fachpersonal geht - vom Facharbeiter bis hin zum Ingenieur. Das Angebot umfasst u.a.: Personalleasing, Personalvermittlung, Qutsourcing und Bewerbermanagement überwiegend für die Branchen: Handwerk, Industrie und Technik, Engineering, Administration und Verwaltung sowie Büroservice. Saisonale Schwankungen in der Auftragslage, projektbezogener Bedarf, das Ausscheiden von...
S4F News & Communication Ltd

Frank Mingers erklärt: Für 44 Millionen wurde die gesetzliche Krankenkasse ...

(30.03.2016) Seit Jahresbeginn sind für 77 gesetzliche Krankenkassen die Zusatzbeiträge im Schnitt um 21 Euro gestiegen. Lediglich 40 Krankenkassen konnten ihre Beiträge auf einem stabilen Niveau halten. Etwa 7,5 Millionen Versicherte konnten hingegen Beitragskosten einsparen. Diese Informationen gehen laut einer Freitagsausgabe der Bildzeitung aus einer Anfrage der Grünen Partei an die Bundesregierung hervor. Derzeit liegen die gewöhnlichen Krankenkassenbeiträge, die von...
CSS AG

ReWeCo 2016: CSS zeigt die moderne Komplettlösung eGECKO

(30.03.2016) Künzell, 30. März 2016 - Die CSS AG, einziger Anbieter einer 100%ig integrierten Unternehmenssoftware für den Mittelstand, zeigt ihre umfassende Komplettlösung eGECKO vom 14. bis 16. April auf der Kongressmesse für Rechnungswesen und Controlling (ReWeCo) in Bonn. Im World Conference Center, Stand 16, erhalten Fach- und Führungskräfte aus dem Finanzbereich detaillierte Informationen, wie sie von einer integrierten Gesamtlösung profitieren. Innovative Finanz-Software aus einer Hand und einem Guss Die eGECKO Software bietet eine hundertprozentige Integration von Controlling, Rechnungswesen, Personalwesen und CRM auf Basis modernster Java Technologie und vernetzt sämtliche Abläufe eines Unternehmens: Bestellwesen und Auftragsabwicklung, Fibu, Konzernmanagement, Faktura, Zahlverkehr,...
beratungsidee Marion Koziol e. K.

Regional tätige Unternehmen müssen umdenken

(30.03.2016) Für eine Befragung mit Fragebogen sind 12% Rücklauf der 4200 befragten Betriebe eine verifizierbare Grundlage zu Aussagen über die regionale Zukunftsfähigkeit. Die Studie wurde unabhängig von Politik und Verbänden auf private Initiative der beratungsidee Marion Koziol e. K. durchgeführt. In der statistischen Erhebung zeigten sich zwei gravierende Dinge: 1. Unternehmen, die überregional ihr Geschäft betreiben, sind langfristig besser aufgestellt, als regionale...
financial.service.plus GmbH

Wirtschaftlicher Aufwind in der Fitnessbranche - Finanzielle Stabilität ...

(30.03.2016) (Leipzig, 30. März 2016) Die finanzielle Entwicklung der Fitnessstudios ist laut aktuellem Branchenreport erfolgreich. So konnten die Fitnessstudios nach Angaben des Deutschen Industrieverbandes für Fitness und Gesundheit e.V. die Eigenmittelausstattung im Jahr 2015 steigern und den Verschuldungsgrad minimieren. Der Risikoindikator als Kennzahl für die Ausfallgefahr von Unternehmen ist ‚befriedigend' und mit nur noch 2,53 Prozent wesentlich niedriger als im Vorjahr. Einer der Gründe hierfür liegt in dem deutlichen Rückgang der Firmenpleiten um 12,9 Prozent. "Die Fitnessbranche ist auf dem richtigen Weg", lobt Robert Bahrmann, Geschäftsführer der financial.service.plus GmbH. "Die aktuellen Marktdaten zeugen von einer finanziellen Stabilität der Fitnessbranche, die weiter ausgebaut werden...
Swiss Resource Capital AG

Schneller Günstiger Besser

(29.03.2016) Die EnWave Corporation (ISIN: CA29410K1084 - http://www.commodity-tv.net/c/mid,1323,Interviews/?v=295748 ) ist weltweit führend durch sein besonderes Dehydrierungsverfahren mit dem getrocknete und tiefgekühlte Lebensmittel hergestellt werden können. Mit Hilfe der patentierten REV™ -Technologie verdient Enwave durch Gewerbelizenzverträge. Daneben mieten Partner, wie jüngst das große australische Molkereiunternehmen ADC Radiant Energy Vacuum ("REV™") -Maschinen, mit...
Maturus Finance GmbH

Roadshow stellt alternative Finanzierungsmöglichkeiten für Unter-nehmen in ...

(29.03.2016) (Hamburg, 29. März 2016) Für Unternehmen in Österreich ist es derzeit schwierig, ihren Finanzierungsbedarf über Kredite zu decken - so das Ergebnis einer aktuellen Umfrage des Kreditschutzverbandes 1870, an der 1.600 Mitglieder und Kunden teilgenommen haben. Von den Befragten schätzen 59 Prozent die Kreditaufnahme als schwierig oder sehr schwierig ein und 39 Prozent erhalten Absagen bei Kreditanfragen, die früher bewillig worden wären. Zudem berichten zwei Drittel der Umfrageteilnehmer, dass vermehrt Sicherheiten verlangt werden. "Den Banken sind die Hände gebunden, sie müssen durch Basel II und III immer stärkere Regularien befolgen", berichtet Carl-Jan von der Goltz, Geschäftsführer der Maturus Finance GmbH. "Dazu gehören auch entsprechende Eigenkapitalvorschriften, die bei der...
S4F News & Communication Ltd

Help 24 hilft - Die Vorsorgevollmacht: guter Rat ist nicht teuer

(28.03.2016) Sei es mit der Familie oder den Freunden und besser auch mit dem Arzt Ihres Vertrauens. Verstehen Sie, wie Sie Ihre eigenen Vorstellungen zur medizinischen Behandlung in Regeln für Ärzte festlegen. Mit dem Arzt können Sie über die konkreten Inhalte sprechen, damit die Verfügung später auch dem Arzt als Anweisung nützt. Besprechen Sie Ihre Gedanken mit Ihrem Vertrauten damit die Regeln und Anweisungen nachvollziehbar sind. Schließlich bevollmächtigen Sie jemanden...

 

Seite:    1  513  770  898  962  994  1010  1018  1022  1024  1026  1027  1028  1029  1030  1031  1032  1033  1034  1035  1036  1037  1038  1039  1040  1041  1042  1043  1044  1045  1046  1048  1050  1054  1062  1079  1112  1179  1313