Aktuelle Pressemitteilungen

Verschiedenes/Hobby/Freizeit

Was für ein Bärenleben - Humorvolle Gedichte und Bilder rund um einen besonderen Bären

"Was für ein Bärenleben" von Dietmar Niederstraßer

Dietmar Niederstraßer beschreibt in "Was für ein Bärenleben" Situationen aus dem bewegten Leben eines Bären mit zuweilen ganz menschlichen Neigungen.

50 Situationen aus einem bewegten Bärenleben erwarten den Leser dieser humorvollen, heiter bebilderten Gedichte. Der Held des Buches, ein Bär, muss sich in den Situationen mit den unterschiedlichsten Dingen herum schlagen. So wird er eines Tages z.B. von einer Katze auf einen Baum gejagt, weil er Angst vor ihr hat! Er muss jedoch auch, wie so mancher Mensch, Deadlines einhalten und Aufträge erfüllen. Zum Glück hat er aber auch Zeit für angenehmere Dinge wie Rotwein, Baden und Basteln. Langweilig wird es ihm in seinem Leben kaum.

Es dreht sich in "Was für ein Bärenleben" von Dietmar Niederstraßer um Bekanntes, Kurioses sowie allzu Tierisch-Menschliches. Jedes Gedicht in dem lustigen Band wird durch eine passende Illustration aus dem Leben des Bären ergänzt. Wer humorvolle Tiergeschichten liebt, der ist hier an der richtigen Adresse, denn zum Lachen gibt es auf jeder Seite viel Grund!

"Was für ein Bärenleben" von Dietmar Niederstraßer ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7482-0453-4 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.