Aktuelle Pressemitteilungen

Verschiedenes/Hobby/Freizeit

Walkürenherz – neuer Nibelungenroman inszeniert die altnorddeutsche Sage in überraschend neuem Gewand

"Walkürenherz" von Herbert Gottfried Güntert

Herbert Gottfried Güntert konzentriert sich in "Walkürenherz" ganz auf die Heldin Brünhild, die sich in diesem Roman von ihrer menschlichen Seite zeigt.

Brünhild, Walküre im Dienste Odins, des obersten Gottes der Germanen, macht einen folgenschweren Fehler. Das führt dazu, dass sie nach Midgard verbannt wird, auf die Erde, in die Welt der Menschen. Und ihr menschliches Herz, welches sie ihrer leiblichen Mutter zu verdanken hat, soll sich dort in den irdischen Gefilden entfalten. Aber dieses Herz beschert ihr nach anfänglichen Erfolgen auch so manche Unbill. Bald stellen sich auch im Ungang mit den lieben Mitmenschen manche Schwierigkeiten ein …

Der Autor Herbert Gottfried Güntert bringt in seinem Roman "Walkürenherz" die alte norddeutsche Sage in einem modernen Nibelungenroman wieder zum Leben. Brünhilds Schicksal entfaltet sich darin ganz im Sinne der alten Mär. Doch auch eingeweihte Sagenkenner werden die vielfältigen Wendungen in Günters Buch überraschen. Denn der Autor legt einen besonderen Nibelungenroman vor, in dem Sagenfreunde alle Zutaten fantastischer Unterhaltung der alten Sage, ihre Helden wie Asgard, Brünhild und die Protagonisten, wiederfinden, aber auch Wendungen entdecken, die der Geschichte eine völlig neue Würze verleihen.

"Walkürenherz" von Herbert Gottfried Güntert ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-8495-7091-0 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Weitere Informationen erhalten Sie hier

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.