Aktuelle Pressemitteilungen

tredition GmbH

Verschiedenes/Hobby/Freizeit

Wahre Geschichten - 20 Episoden mit autobiographischen Bezügen

"Wahre Geschichten" von Werner Mockenhaupt

Werner Mockenhaupt erzählt in der Sammlung "Wahre Geschichten" aus seinem eigenen, bewegten Leben.

Das dritte Buch des ehemaligen Konditormeisters dreht sich rund um Dinge, die er in seinem Leben selbst erfahren hat. Der Autor hat jedoch erst im Rentenalter die Zeit gefunden, seine eigenen Erfahrungen weiterzugeben und einige faszinierende und ereignisreiche Begebenheiten mit interessierten Lesern zu teilen. Es geht in seinem Buch um Begegnungen und private Meilensteine. So erfahren die Leser etwa über den Umzug im Jahr 1964, der dafür sorgte, dass sich das Ehepaar erneut selbstständig gemacht hat.

Die Autobiografie "Wahre Geschichten" von Werner Mockenhaupt ist die leichte Kost eines aufgeschlossenen Autors und sehr lesenswert. Es geht darin um die Herausforderungen, die ein Konditor täglich lösen muss, um persönliche und geschäftliche Erfolge und Misserfolge, und um die Dinge, die im Leben wirklich wichtig sind, auch wenn man sie manchmal vernachlässigt. Die Leser folgen dem Leben eines interessanten Mannes und lernen ganz nebenbei jede Menge über das Backen.

"Wahre Geschichten" von Werner Mockenhaupt ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-8205-5 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.