Aktuelle Pressemitteilungen

Verschiedenes/Hobby/Freizeit

Verbleibende Erinnerung - Neues Buch entführt auf die Titanic

„Verbleibende Erinnerung“ von Mel Dawn

„Verbleibende Erinnerung“ von Mel Dawn ist eine mysteriöse Reise in die Vergangenheit und zur untergegangenen Titanic, die in den Erinnerungen der Protagonisten wieder lebendig wird.

Als die junge Protagonistin Mel ein uraltes Bild im Fotoalbum ihrer Großmutter findet und wissen will, wo es herkommt, beginnt eine spannende Reise in eine längst vergangene Zeit, zur lange versunkenen Titanic... Durch einen Zufall entdeckt Mel ein altes Foto des versunkenen Schiffes. Neugierig fragt sie ihre Großmutter und ihren Großonkel nach der Geschichte, die dahinter steckt. Doch während ihr Großonkel erst schroff jegliche Information verweigert, erklärt sich die Großmutter bereit, sie über die Wahrheit aufzuklären. Dabei macht Mel eine erstaunliche Entdeckung.

Das Tagebuch "Verbleibende Erinnerung" entführt uns in eine vergangene Zeit, lässt Geister aus der Vergangenheit wieder auferstehen und enthüllt für die junge nichtsahnende Protagonistin ein großes Geheimnis. Ein Buch, das nicht nur die Zeit des Untergangs des gewaltigen Dampfschiffes Titanic wieder auferstehen lässt, sondern den Leser in eine geheimnisvolle Welt entführt.

"Verbleibende Erinnerung" von Mel Dawn ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-8495-4412-6 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Hier gibt es alle Informationen zum Buch

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.